Neuer PC muss her (=

Hellraisa

Newbie
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
7
so hallo..hab mich endlich entschlossen nen neuen rechner zu kaufen..da mein jetziger bald 6 jahre wird :skull_alt:

hier mal die daten woran ich so gedacht hätte

Prozessor: Intel Core2 Duo E6850/ oder doch Quad?
Mainboard: Asus P5K Deluxe WiFi Edition
Arbeitsspeicher: Mushkin oder G Skill PC2-8500
Grafikkarte: GF 8800 GTS 640MB
HDD: Seagate Barracuda - 500GB SATA/ eine zweite kommt noch dazu
DVD Brenner: Samsung WriteMaster SH-S203B /kommt ebenfalls noch ein laufwerk (normales dvd laufwerk)

nur beim netzteil hab ich keine ahnung wieviel watt ich bräuchte..hätte da jemand nen tipp?:freak:

rest was noch fehlt wie cpu kühler hab ich ebenfalls keine ahnung:)
 
Zuletzt bearbeitet:

german_freaky

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.002
Welcome @ FB! :schluck:

Erst mal wäre es nicht schlecht folgende Fragen zu klären:
1. Verwendungszweck? Ich vermute mal auf Grund der Graka: Spiele
2. max. Budget?
3. OC - Ja / Nein?
4. Wo soll bestellt werden bzw. wird vor Ort gekauft?

CPU: Kommt auf das Anwendungsgebiet und ob OC ja oder nein an.
Mobo: Brauchst du wirklich alle Extras dieses Boards? Wenn nicht, dann sollte auch ein Gigabyte P35 DS3 / DS4 seinen Zweck erfüllen.
Graka: Gute Wahl, nimm aber den günstigsten Hersteller, da eh fast alle Karten gleich sind (bis auf OC und Wakü-Karten).
HDD: An welche Barracuda Serie hattest du da gedacht? Die 10er oder 11er?
Eine Alternative zu dieser Platte wäre unter Umständen eine Samsung SpinPoint T166 500GB.
NT: 450W sollten reichen. Nimm entweder ein be quiet Staright Power 450W oder ein ähliches von Seagate oder anderen Namhaften Herstellern (Siehe auch [FAQ] NTs)
CPU-Kühler: Kommt wieder auf den Verwendungszweck an: Wenn er sehr leise sein soll und gut Kühlen muss (bei OC), dann würde ich ein Scythe Infinity oder Ähnliches empfehlen. Ansonsten sollte ein Arctic Freezer 7 Pro reichen. Wenn du gar keinen Wert auf einen Silent-PC oder OC legst, dann reicht natürlich auch der boxed-Kühler.
Case: Möchtest du dein Altes weiter verwenden? Wenn nicht, guck dich einfach ein wenig bei caseking.de um, und such dir was aus, was dir gefällt und poste es dann hier, ob das Ausgesuchte etwas taugt.


MfG german_freaky
 

soulpain

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
16.045
Der 1066 MHz RAM bringt nicht wirklich was, bleib dann doch eher bei effektiven 800 MHz.
 
Zuletzt bearbeitet:

floschman

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.488
Jo, spar dir auf jeden Fall den RAM! bringt nix! 800 MHz CL5 reicht ;) Auch mit OC!

Ich würds an deiner Stelle wie folgt machen:

- Maibboard maximal ein P35-DS4, wenn kein OC dann ein DS3

- AM RAM sparen

- Gespartes Geld vielleicht in eine Geforce 8800 GTX stecken, davon hättest du auf jeden Fall mehr!

- Netzteil 450 Watt Bequiet Straight Power!
 

Hellraisa

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
7
der zweck..arbeiten und zocken
mein maximales budget liegt bei ca 1600 euro
wegen shops keine ahnung schaue halt immer wo ich es am günstigsten bekomme

und zwecks oc..ich vermute schon :D

das asus board hab ich inzwischen schon (von meinem bruder) daher fällt das weg

wieso bringt 1066 mhz nicht wirklich was?

gehäuse habe ich mir schon vor kurzem bei caseking bestellt ..und zwar das http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=29_753&products_id=6593

ja vielleicht lass ich das mit der gts und greife direkt zu einer gtx!
 

Campino219

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.970
Die CPU taktet mit 333MHz (der Q6600mit 266MHz). Der 1066er taktet mit effektiven 533MHz.

Selbst 800er RAM (400MHz) könnten die CPUs nicht auslasten, weswegen dieser ausreicht.

MfG Campino
 

soulpain

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
16.045
Schau mal, selbst wenn Du auf einen FSB von 400 MHz takten würdest, wäre gerade mal der Standardtakt erreicht.

Wenn Du dann darüber hinaus gehen würdest, kannst Du entweder den RAM untertakten, sodass er nach der Erhöhung wieder in etwa auf dem Standard ist.
Oder Du hast sowieso Micron Chips drauf, die ohne weiteres 1 GHz mitmachen per Spannungserhöhung, auch wenn nur 800 MHz draufsteht.
 

soulpain

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
16.045
Ja, am besten einen mit Microngarantie like Crucial Ballistix.

Da kannst Du sogar den mit 667 MHz kaufen und mal den DDR2 Ratgeber von runner ansehen im Arbeitsspeicherforum.
 

soulpain

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
16.045
Es kommt garnicht auf die Marke an, sondern auf die Chips und Crucial bietet als einer der wenigen auf diesen 100% Micron Garantie.


Ja, das ist er. Aber galub mir, der Ballistix 667er mit CL3 reichen auch.
 

Hellraisa

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
7
alles klar dann werde ich mir den 2gb kit zulegen..wie sieht es aus zwecks cpu? eher den e6850?
 

soulpain

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
16.045
Ich würde einen E6750 kaufen und ein klein wenig übertakten.

Beim nächsten Aufrüsten kannst Du dann auf einen Penryn wechseln. Der ist stromsparender als die aktuelle Generation und somit auch besser zu kühlen.
Und schneller als ein momentaner Quad werden die sowieso.
 

Hellraisa

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
7
dann hätte ich ja sogut wie alles..fehlt nur noch grafikkarte..wie gesagt entweder die gts mit 640mb oder direkt eine gtx..ist das zukunftssicher oder nicht? keine lust in nem jahr direkt ne neue zu kaufen
 

soulpain

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
16.045
Ich hätte jetzt gesagt GTS nehmen und auf die in dem Jahr vermutlich noch kommenden warten, aber wenn Du nicht direkt wieder aufrüsten willst, kauf die die GTX.

Die GTX lohnt sich aber nur, wenn Du wirklich nicht in absehbarer Zeit schon wieder aufrüsten willst.
 

Hellraisa

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
7
hab ich ehrlich gesagt auch nicht vor ich hatte ewig eine mx 440 bis man mir aus verzweiflung eine x1600 pro geschenkt hat..ich brauch halt eine die sich in 1 jahr noch beweisen kann
 
Top