Neuer selbstkonfigurierter PC für meinen Neffen

jokerb

Cadet 1st Year
Registriert
Mai 2010
Beiträge
11
Hallo,
mein Neffe sucht einen PC, mit dem er auch spielen kann (keine Highend-Spiele).
Er will unbedingt einen Intel Core i5-750.
Ich habe ihm bei Hardwareversand.de einen (leisen) PC konfiguriert.
Da ich mich nicht ganz so gut auskenne, bitte ich um evtl. Verbesserungsvorschläge, die den Preis nicht in die Höhe treiben.
Eine Frage zum Speicher. Lohnt sich RAM mit CL7 oder ist CL9 OK?
BS wird Vista 32 Home.

Danke und Gruß
Jörg
 

Anhänge

  • PC_692Euro.pdf
    90,7 KB · Aufrufe: 324
Würde auf jeden fall eine 5770 einbauen. Ist nicht viel teurer als eine 5750 und bringt aber mehr Leistung.

Edit: Die CL9 Rams können ruhig bleiben!
 
Zuletzt bearbeitet:
Sieht soweit gut aus, das mit der Graka wurde ja schon angesprochen das ne HD5770 angebrachter wäre als ne HD5750. Ich würde jedoch noch das Betriebsystem ändern wenn es noch in den Preislichen Rahmen passt, und zu Windows 7 Home Premium 64bit greifen.
 
stimme vorredner zu hd5770 is optimal 64 bit system läst mehr ram zu cl9 oder cl7 macht keinen großen unterschied
 
würde auch zu einer Hd5770 raten. Und nimm nicht die F3 EcoGreen festplatte. nimm die normale F3 1000GB. Die ist als sysplatte besser geeignet. Die EG kannste als reine Speicherplatte nutzen.
Sonst passte es.

MfG der Master
 
Danke für Eure Mithilfe,
PC ist mit der anderen Grafikkarte (5770) bestellt.

Gruß
Jörg
 
Hatte fast die gleiche Zusammenstellung und schon bei anno 1404 spielte die Grafikkarte nicht mehr mit. Bildruckeln in der höchsten Auflösung und wenn das Spiel im Orient lief, also die Farbe hauptsächlich Brauntöne hatten.

Crossfire ist mit dem Gigabite Board nicht gut möglich, da der 2 PCIE Kanal nur auf PCIE x4 läuft.

Nach Einbau einer 5850 war alles ok.
 
Zurück
Oben