neues MB, möglicherwiese cpu...

playa2k

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
118
Hallo Community,

da ich meine Rechnung meiner aktuellen Gigabyte P35-DS3 nicht finden kann, der S-ATA Controller anscheinend defekt ist und die Sound-Ausgänge einen Wackelkontakt haben, denke ich daran ein neues Mainboard zu kaufen.
Ich bin bzw. war mit dem Board sehr zufrieden. Ich brauche mehr HDD-Speicher und immer eine Externe zu verwenden klappt auf Dauer nicht.

Aktuelles RIG zur Aufklärung:
C2D E6300 seit knapp 3 oder 4 Jahren (denke ich), austauschen?
GTX 260
4 GIG DDR2
beQuiet 550W

Zocke fast jedes neue Spiel.

Welches Board soll her?

PS: Ich hatte in der Vergangenheit einen Thread wie diesen, liegt aber schon sehr lange zurück, deshalb der neue.

Mit respektvollen Grüßen
play
 

BeneTTon

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.688
hi
ich würde einfach noch 3 monate warten, dann soll der core i5 kommen, dann würde ich da dann umsteigen, oda jetzt gleich ein am2+ board mit phenom2 940BE kaufen.

noch ein sockel775 board zu kaufen wäre quatsch, da dein cpu sowieso nimmer die bombe ist, würde ich einfach cpu+mainboard tauschn. zu überlegen wäre halt nur, ob ein i5 oda ein phenom2 940BE.

ich persönlich tendiere allerdings zum am2+ system mit, das es sicherlich auch so leistungsfähig sein wird wie ein bezahlbares core i5 system, jedoch wird das core i5 system mit ziemlicher sicherheit mehr kosten.

gruß
 

playa2k

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
118
Ich hatte noch nie ein AMD System und muss auch ehrlicherweise zugeben, dass ich kein AMD System möchte :S
 

BeneTTon

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.688
immer diese unbegründeten vorurteile, nja dann würd ich warten bis die neuen mainstream cpus von intel kommen.

jetzt noch auf ein neues sockel775 mainboard zu kaufen halte ich für unsinn.
die 3 monate bekommste auch noch rum, dann einfach neuen cpu und mainboard kaufen und freuen.
wenn du jetzt noch ein sockel775 mainboard und vl cpu kaufst, wirst dich in 3 monaten ärgern wenn die brandneuen intel cpus auf den markt kommen.
und deren preise sollen auch bei 150 euro für cpu und 120 euro mainboard starten.

gruß
 

playa2k

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
118
Du hast doch selbst 2 Intel Systeme, und das sicherlich nicht einfach aus Spass.
 

BeneTTon

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.688
ja ich habe 2 intel systeme, weil amd zudem zeitpunkt nix im petto hatte, ob notebook oda preis-leistung.

ich hätte mich im desktop bereich noch für den x2 7750BE entscheiden können, da hab ich haber den E5300 vorgezogen, weil der besser übertaktbar und sparsamer ist.

aber seitdem amd die phenom2 (x2,x3,x4) rausgebracht hat, und intel immernoch an dem alten sockel775 festhält geht eigentlich kein weg an amd vorbei.
wenn ich jetzt aufrüsten müsste und wollte mir ein system von der leistung des E5300 kaufen, würde ich zum amd x2 250 bzw 550BE samt am3 board greifen.
genauso wenn ich jetzt ein high end system aufbauen wollte, würde ich auch zu nem x4 955BE greifen.
im moment führt einfach kein weg an dem am3 system + phenom2 x2/x3/x4 vorbei.

gruß
 

Matrix_08

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
603
Ich kann auch eher für Intel sprechen da ich persönlich garnichts von AMD halte.

Ich würde dir ebenfalls zu einem Dual oder Quadcore raten.

Aber erstmal ein paar Fragen.

1 Betreibst du OC? Wenn ja, viel oder gemäßigt?

2 Hast du besondere Ansprüche, bzw. "muss" dein Mainboard etwas besonderes haben?
 
Zuletzt bearbeitet:

playa2k

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
118
BeneTTon schrieb:

ja ich habe 2 intel systeme, weil amd zudem zeitpunkt nix im petto hatte, ob notebook oda preis-leistung.

ich hätte mich im desktop bereich noch für den x2 7750BE entscheiden können, da hab ich haber den E5300 vorgezogen, weil der besser übertaktbar und sparsamer ist.

aber seitdem amd die phenom2 (x2,x3,x4) rausgebracht hat, und intel immernoch an dem alten sockel775 festhält geht eigentlich kein weg an amd vorbei.
wenn ich jetzt aufrüsten müsste und wollte mir ein system von der leistung des E5300 kaufen, würde ich zum amd x2 250 bzw 550BE samt am3 board greifen.
genauso wenn ich jetzt ein high end system aufbauen wollte, würde ich auch zu nem x4 955BE greifen.
im moment führt einfach kein weg an dem am3 system + phenom2 x2/x3/x4 vorbei.

gruß
Ich halte immer noch nichts von AMD...

Matrix_08 schrieb:

Ich kann auch eher für Intel sprechen da ich persönlich garnichts von AMD halte.

Ich würde dir ebenfalls zu einem Dual oder Quadcore raten.

Aber erstmal ein paar Fragen.

1 Betreibst du OC? Wenn ja, viel oder gemäßigt?

2 Hast du besondere Ansprüche, bzw. "muss" dein Mainboard etwas besonderes haben?
1) Ich betreibe OC wenn es nötig ist, Ich habe meine aktuelle CPU schon auf 3 GHz bekommen.
2) Was könnte das sein...5.1 Sound, S-ATA UND IDE(hab noch 2 IDE HDDs, die ich benutzen KÖNNTE, wenn ich keine weitere HDD kaufe. Sollte übertaktfreudig sein, so wie das P35-DS3, bin bzw. war damit sehr zufrieden
 

BeneTTon

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.688
ja vma ist ne persönliche entscheidung.

dann leg dir ein intel core i5 system zu, würde jetzt nichtmehr auf ddr2/sockel775/core2quad setzen, denn du würdest dich spätestens beim nächsten mal aufrüsten ärgern, wenn es für dein sockel775 mainboard keinen cpu mehr gibt, und du dann ram+mainboard+cpu kaufen musst, beim i5 system musst du dann nur den cpu wechseln.
auf einen dual core sowieso nimmer setzen, wenn du viel zoggst, alle kommenden titel unterstützen mehr als 2 kerne.

gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

playa2k

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
118
Ist denn sonst niemand hier, der Vorschläge hat oder sind das die Einzigen, die es gibt. Denke nicht.
Aber danke BenneTTon, ich werde so wie es aussieht auf die i5 CPU warten.
 
Top