Neuinstallation Windows 10 von DVD

Nina95

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
15
Hallo ihr lieben,
da mein PC seit einiger Zeit spinnt weil meine 2. Festplatte defekt ist und jetzt auch nicht mehr unter "Mein PC" angezeigt wird, hab ich mir gedacht ich installiere Windows 10 neu. (Neuste Version)
DVD mit Windows ist im Pc und die Bootreihenfolge hab ich auch im Bios beendet.
PC neu gestartet und jetzt dreht sich das Zahnrad seit knapp einer dreiviertelstunde aber es passiert nichts, dass sich ein Fenster öffnet für die Windows installation. (Ist das normal dass das so lange dauert?

Ist es egal was für eine DVD ich einlege oder brauch ich eine bestimmte?
Danke für die Antworten
Liebe Grüße
Nina
 
Zuletzt bearbeitet:
ja ein USB Stick mit aktuellen Windows wäre wohl besser gewesen

ansonsten wissen wir auch nicht warum sich das Rad dreht ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: chrigu, AB´solut SiD und Freestyler
Oder auch eine DVD mit dem aktuellen Windows. Hängt die DVD vielleicht? Beschädigung?
 
Hallo!

Zunächst klingt das erstmal so, als wäre die besagte zweite Platte tot. Und eventuell versucht die Windows-DVD noch die potentiellen Datenträger zu sondieren - und die kaputte Platte blockiert/verzögert das.

Zieh von der Platte mal die Kabel ab und lass nur die Platte angeschlossen, auf die installiert werden soll.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: AB´solut SiD und Wilhelm14
Klingt so wie ein Problem, das ich mal hatte: hast Du noch ein PATA-DVD-Laufwerk, aber eine SATA-Festplatte oder umgekehrt? Dann könnte das das Problem sein. Nach 15 Minuten Warten kommt dann die Länder und Sprachauswahl und wenn Du das bestätigst, sagt er, dass keine DVD eingelegt ist. Am besten mit einem USB-Datenträger starten!
 
na wenigstens die neuste Version dann ..Info für den Startpost eigentlich ;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: coasterblog
Zitat von sidewinderpeter:
Klingt so wie ein Problem, das ich mal hatte: hast Du noch ein PATA-DVD-Laufwerk, aber eine SATA-Festplatte oder umgekehrt? Dann könnte das das Problem sein. Nach 15 Minuten Warten kommt dann die Länder und Sprachauswahl und wenn Du das bestätigst, sagt er, dass keine DVD eingelegt ist. Am besten mit einem USB-Datenträger starten!
SATA Festplatte hab ich glaub ich aber was für ein DVD Laufwerk da bin ich überfragt
 
Nichts desto trotz sollte es auch mit einer DVD funktionieren. Abbrechen und nochmals versuchen. Sonst nochmal eine brennen. und versuchen. Manchmal hilft es auch eine andere DVD Sorte zu benutzen? Aber grundsätzlich funktioniert das DVD Laufwerk?

Liste doch auch mal die Hardware auf und wie Du die Einstellungen im BIOS vorgenommen hast.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nina95
Genau, wenn die eine Platte kaputt ist, kann sich auch das Setup dran aufhängen. Vermeintlich defekte Platte während der Installation also abziehen.
Man muss auch nicht im BIOS die Bootreihenfolge verstellen. Für die Installation bootet man nur "temporär" von der DVD, danach nicht mehr. Je nach Rechner oder Mainboard geht man dafür nicht ins BIOS, sondern fängt den Start mit einem temporären Boot-Menü ab. Wenn du uns Rechner und Board nennst, können wir dir die Taste dazu nennen. Asus wäre häufig F8 z.B.
PS: Und ja, kaputt gebrannt kann natürlich auch noch sein. USB-Sticks gibt es ja, wie oben schon erwähnt, teilweise in Supermärkten, große Rewe haben eigentlich Intenso-Sticks.
 
Zuletzt bearbeitet: (Tippfehler)
Mittels Media Ceation Tool ne Dvd erstellen, Passt auf ne 4,5Gb das Tool läd automatisch die aktuelle Version runter und erstellt ein bootfähiges Medium.

Hab ich vor kurzem gemacht, mittels Dvd mein Win10 neu installiert, keine Probleme gehabt.

Ging auch recht flott. Hab aber eine SSD als Systemlaufwerk.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: coasterblog
Zitat von cyberpirate:
Nichts desto trotz sollte es auch mit einer DVD funktionieren. Abbrechen und nochmals versuchen. Sonst nochmal eine brennen. und versuchen. Manchmal hilft es auch eine andere DVD Sorte zu benutzen? Aber grundsätzlich funktioniert das DVD Laufwerk?

Liste doch auch mal die Hardware auf und wie Du die Einstellungen im BIOS vorgenommen hast.
Wo finde ich die Hardware?
Ich hab im BIOS die Einstellungen nach dieser Anleitung vorgenommen https://support.hp.com/at-de/document/ish_4089205-3954030-16
Ergänzung ()

Zitat von PiraniaXL:
Mittels Media Ceation Tool ne Dvd erstellen, Passt auf ne 4,5Gb das Tool läd automatisch die aktuelle Version runter und erstellt ein bootfähiges Medium.

Hab ich vor kurzem gemacht, mittels Dvd mein Win10 neu installiert, keine Probleme gehabt.

Ging auch recht flott. Hab aber eine SSD als Systemlaufwerk.
Mit Media Creation Tool hab ich es auch gemacht
Ergänzung ()

Zitat von Wilhelm14:
Genau, wenn die eine Platte kaputt ist, kann sich auch das Setup dran aufhängen. Vermeintlich defekte Platte während der Installation also abziehen.
Man muss auch nicht im BIOS die Bootreihenfolge verstellen. Für die Installation bootet man nur "temporär" von der DVD, danach nicht mehr. Je nach Rechner oder Mainboard geht man dafür nicht ins BIOS, sondern fängt den Start mit einem temporären Boot-Menü ab. Wenn du uns Rechner und Board nennst, können wir dir die Taste dazu nennen. Asus wäre häufig F8 z.B.
PS: Und ja, kaputt gebrannt kann natürlich auch noch sein. USB-Sticks gibt es ja, wie oben schon erwähnt, teilweise in Supermärkten, große Rewe haben eigentlich Intenso-Sticks.

Auf der Webseite von HP gab es eine Anleitung wie ich ins BIOS komme
https://support.hp.com/bg-en/document/c06094236 das ist mein PC
 
Zuletzt bearbeitet:
Eigentlich wollte ich sagen, dass man nicht ins BIOS muss. Kurz gegooglet drückt man bei einem Pavilion 590 beim Einschalten mehrfach schnell Esc. Und dort statt BIOS wählt man boot disk selection. Dann kann man einmalig sein Bootlaufwerk auswählen. Im BIOS würde man es dauerhaft ändern und müsste es später wieder zurück stellen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nina95
Zitat von Nina95:
weil meine 2. Festplatte defekt ist und jetzt auch nicht mehr unter "Mein PC" angezeigt wird, hab ich mir gedacht ich installiere Windows 10 neu. (Neuste Version)
Dann muss diese defkete HDD aber vor dem Versuch der Neuinstallation abgestöpselt werden. Hast Du das schon gemacht? (Ja, ich weiß, das wurde bereits im Threadverlauf empfohlen, es gab dazu aber noch kein Feedback, ob es umgesetzt wurde!)
 
Zurück
Top