Niedrigere FPS als möglich sein sollte

Nebulan

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
122
Hallo,

seit längerem habe ich bei meinem Laptop das Problem, dass die FPS sehr niedrig ist. Selbst Spiele, die früher deutlich flüssiger liefen, laufen nun mit deutlich geringerer FPS.

Hier noch ein paar Daten zum Laptop:

Nvidia GTX 960M
i7-4720HQ 2,6 GHZ
8 GB RAM

In den NVIDIA Einstellungen wurde bereits auf Hochleistungsprozessor umgestellt. Es dürfte somit nicht daran liegen, dass die interne schwächere Grafikkarte verwendet wird. In den Energieeinstellungen wurde zudem die Leistungsgrenze des Prozessors auf 100 % gesetzt.

Was vielleicht ein Grund sein könnte sind die hohen Temperaturen. Diese gehen bei voller Last in den Bereich 80-90 Grad. Laptop aufgeschraubt um möglichen Staub zu entfernen wurde bereits durchgeführt, mit wenig Erfolg (allerdings ist es auch schwierig in alle Ecken zu kommen, ohne den Laptop in seine Einzelteile zu zerlegen). Eine Externe Lüftung auf dem der Laptop steht wurde ebenfalls gekauft, was die Temperaturen um ein paar Grad senkt. Die Leistungsfähigkeit scheint aber gleich zu bleiben..

Sonst jemand Ideen was die Ursache sein könnte? Der Laptop scheint wie gesagt deutlich unter seinen Möglichkeiten zu performen, was man besonders daran sieht, dass Spiele mit weniger FPS als früher laufen. Macht es Sinn diesen bei einem Fachhändler o.ä. abzugeben, damit dieser den Laptop überprüft?
 
X

xXSaintbosXx

Gast
Vermutlich ist die Wärmeleitpaste ausgetrocknet und kann die Wärme nicht mehr korrekt an den Kühlkörper übertragen.

In dem Fall takten CPU und GPU herunter und können Ihre Leistung nicht mehr voll abrufen.

Da hilft nur alles zu zerlegen und diese zu erneuern. Falls du dir dies nicht zutraust, musst du damit zu einem PC Laden.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.336
Bei so wenig Infos lauten die Antworten: Ja, Nein, Nein, Vielleicht und Nein.

"Mein Auto fährt seit längerem langsamer. Es hat 4 Michelin Reifen, 150 Liter Kofferraum und 6 Gänge."

Also:
- Welches Notebook? Genaue Modellbezeichnung
- Welches Betriebssystem? Ebenfalls genaue Bezeichnung (am Besten mit Build Nummer)
- Welcher Grafikkartentreiber? Versionsnummer
- Welche Spiele? Mit welchen Settings?
- Wie sieht die Auslastung von Grafikkarte, VRAM, CPU und RAM aus, wenn die Performance einbricht?
- Wie sehen die Temperaturen aus, wenn die Performance einbricht?

Ansonsten:
- Wärmeleitpaste austauschen
- Wirklich ALLES sauber machen
- Windows neu installieren
 

Sahit

Commodore
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.200
@Nebulan
Bitte mit MSI AB mal schauen wie hoch die GPU unter last taktet dies sollte sich so im berech 1100 bis 1200MHz bewegen. Ist es weit darunter hast du nen Temperaturproblem. Des weiteren ist dir bewusst das eine GTX960M keine Desktop 960 ist? Es steckt hier nur nen GM107 Chip dahinter dieser erreicht ca. die Leistung einer Desktop 750ti
 
E

EvilsTwin

Gast
Schau Dir doch einfach mal die Temperaturen an, Tools dafür findest Du genügend.
Ich denke auch an ein schwächelndes Kühlsystem wegen ausgetrockneter wärmeleitpaste und/oder Staub in den Luftkanälen... Würde das aber prüfen bevor ich irgendwas aufschraube.
 

Denniss

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.150
Läuft der Lüfter des Schlepptops bei den Temperaturen auf Vollast ?
Nicht das da in den Energieoption die Prozessorkühlungsrichtlinie auf Passiv steht also runtertakten statt Lüfter aufdrehen eingestellt ist
 

Nebulan

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
122
Danke für die hilfreichen Antworten. Werde mich mal informieren, wer in der Nähe eine entsprechende Reinigung und Wärmeleitpasten Erneuerung durchführen kann. Das selbst zu machen ist mir doch etwas zu heikel.

Windows selbst wurde erst vor wenigen Tage neu aufgesetzt. Zwar keine komplette Neuinstallation aber ein "Auffrischen". Hat soweit keine Besserung gebracht.

Temperaturen und Auslastung werde ich ebenfalls nochmals überprüfen. Danke auch an den FAQ Link.
 

Luffy88

Ensign
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
200
Hatte das gleich Problem mit meinem Acer Notebook. Habe damals wie oben beschrieben alles zerlegt und mit Isopropanol also reinem Alkohol alles gereinigt und die WLP von Grafikchip und CPU entfernt. Habe dann anständigte Grizzly Kyronaut Paste drauf und ne neue Lüftereinheit für 10 Euro bei ebay geschossen. Alles rein und fertig. Leistung war wieder da und die Lüfter sind kaum noch hochgefahren.
 

Naesh

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.945
Versuch es mal mit undervolting. Das hat bei mir enorm geholfen. Die Graka takeltet dadurch sogar noch höher
 

Willi-Fi

Captain
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.359
Kollege hatte dasselbe Problem und es lag am Netzteil, was nicht eingesteckt war. Dann hatte Kollege schnell wieder Probleme. Es war das Netzteil, was zu heiss wurde. Nachdem er ein stärkeres Netzteil gekauft hatte, war der Notebook insgesamt im Dauerzustand zu heiss. Die CPU hat sich immer abschalten müssen. Dann hat er die WLP gewechselt und alles gereinigt. Dennoch wurde es nicht besser. Also hat er das Notebook reklamiert. Das neue Notebook läuft deutlich besser.
 

Seby007

Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2.054
Zu 99%: Throtteling.
Ich hatte mal einen gebrauchten Laptop mit einer 9600M GS geholt. Die hat bei anspruchsvollen Spielen geruckelt. WLP ausgetauscht, Problem gelöst.
 

Nebulan

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
122
Habe mittels MSI Afterburner die Temperatur, Auslastung etc. getrackt als ich einige Minuten Spellforce 3 auf mittleren Einstellungen laufen lies. Unten stehend sind die Ergebnisse.

Die Temperatur steigt stark an. Sowohl bei GPU als bei CPU. Die Grafikkarte scheint trotzdem volle Leistung zu bringen, die CPU jedoch nicht. Sehe ich dies soweit richtig, dass die hohe Temperatur und die dadurch bedingte beschränkte Leistung der CPU das Problem ist? Sprich neue Wärmeleitpaste und Entstauben zu empfehlen ist?

Analyse 1.jpg
Analyse 2.jpg
Analyse 3.jpg
Analyse 4.JPG
Analyse 5.JPG
 

Seby007

Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2.054
Richtig. 80 Grad ist verdammt hot.
 
Top