Notebook Gesucht bis 350€

Bennet

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
10
#1
Hallo ,
ich suche ein Notebook für die Schule zum Programmieren, surfen, Netflix schauen etc.

Derzeit habe ich an ein ThinkPad T440 gedacht im Gebrauchten Zustand mit 250gb SSD und 8GB RAM etc..
Jedoch finde ich kein gutes Angebot mehr und jetzt Frage ich mich ob es noch andere gute Notebooks in dem Preisrahmen gibt ?
Mir ist Wichtig das er schnell hoch fährt und auch flüssig läuft, worauf muss ich da genau achten ?

Ich bedanke mich schonmal im voraus für die Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
10.218
#2
Auf eine i5M oder i5U CPU, 8 GB RAM (das kannst aber i.d.R. auch selber nachrüsten) und eben eine SSD (dito nachrüsten).
Und auf eine Bildschirmauflösung von min. 1600x900 (ab 13 Zoll), drunter ist nicht lustig mit Programmieren.

Der hier wäre zwar leicht über Budget, aber komplett ausgestattet:
https://www.notebooksbilliger.de/so...htware/notebooks/lenovo+thinkpad+t440s+337912

Dieser hier wäre auch ne Möglichkeit und im Budget:
http://www.lapstore.de/a.php/shop/lapstore/lang/x/a/27060/kw/Dell-Latitude-E6440
Evtl. kriegst das Win7 noch gratis auf Win10 aktualisiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
186
#4
Also wenn du auf Lenovos Daumentasten stehst, dann nimm lieber ein T430, das gibt es bereits für 290€ mit 8GB, jedoch müsstest du selber noch die SSD nachrüsten.
http://www.lapstore.de/a.php/shop/lapstore/lang/x/a/16267/kw/Lenovo-ThinkPad-T430-2350-1F9

Wenn du lieber nicht selber herumschrauben willst, dann gibt es hier auch noch ein T430 das alle deine Wünsche erfüllt, bis auf die 350€, aber 370€ sind jetzt auch nicht so schlimm, oder? ;)
http://www.lapstore.de/a.php/shop/lapstore/lang/x/a/28253/kw/Lenovo-ThinkPad-T430-2349-U2B
 

Bennet

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
10
#5
Danke schonmal für die schnellen Antworten !

Gibt es einen großen Unterschied beim T440 und beim T430?
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
186
#6
Wenn du mich fragst ist der größte Unterschied das größere Trackpad des T440. Das geht allerdings auf kosten der Daumentasten, das kann man entweder mögen oder nicht mögen.
Ansonsten halt noch:
T430:
+1USB 2.0, maximal 16GB Ram, HD4000, 3. Gen i5
T440:
maximal 20GB GB Ram (je nach Modell, da ein 4GB Riegel fix verlötet ist aus welchem Grund auch immer), 4. Gen i5, HD4400

Also alleine wegen des einen extra USB-Anschlusses würde ich das T430 nehmen, USB-Anschlüsse kann man nie genug haben.

Ich persönlich würde das T440 meiden wie die Pest, da ich ohne die Daumentasten nicht kann (hab hier das Thinkpad Desktopkeyboard mit Daumentasten und Trackpoint und ich liebe das Ding)
 

Bennet

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
10
#7
Danke:)
Mein Bruder meinte irgendwas mit dem Akku Beim t440 ? Ist da irgendwas anders oder hab ich mich da verhört ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
186
#8
Könnte sein, dass er die 2 Akkus meint die verbaut sind. Soweit ich weiß sind ab der 40er Serie 2 Akkus verbaut, einer Intern und einer Extern den du als Nutzer wechseln kannst. Den internen kannst du sicher auch irgendwie wechseln, da ich das Gerät aber noch nie offen vor mir hatte kann ich dir dazu leider keine weiteren Informationen geben.
 

Bennet

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
10
#9
Gibt es einen großen Unterschied beim t430 und t430s außer das optische und die dicke ?
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
186
#10
Naja, mit der dicke ändert sich natürlich auch das Gewicht (2,1 vs 1,8kg) des weiteren hat das T430 einen 9-Zellen Akku und das T430s einen 6-Zellen Akku. Ansonsten sehe ich nur, dass beim T430s der Kartenleser abgeht.

Hier ein kleines Video dazu:
https://www.youtube.com/watch?v=jLpMSEfPw4Y
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
186
#12
Da du nicht neu kaufst, empfehle ich dir das zu nehmen welches du zu dem Zeitpunkt wo du es brauchst auch kaufen kannst.


Wenns für die Schule/Uni ist, würde ich das T430 nehmen, schon alleine deshalb weil es stabiler gebaut ist. Wenn man in das T430s den großen Akku reingibt, dann sind die auch wieder gleich schwer, so viel nehmen die sich nicht. Nimm was dir gefällt.

T430:
http://www.lapstore.de/a.php/shop/lapstore/lang/x/a/28253/kw/Lenovo-ThinkPad-T430-2349-U2B

T430s:
http://www.lapstore.de/a.php/shop/lapstore/lang/x/a/27985/kw/Lenovo-ThinkPad-T430s-2356-GP8
(hat nur eine 120GB SSD, ist aber das billigste von den angebotenen das noch keine Mängel hat sowie eine SSD verbaut hat.)
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
186
#14
Ja, wenn der 9-Zellen-Akku verbaut ist mit ordentlich Saft! Es gibt auch welche die flach abschließen mit 4 und/oder 6 Zellen.
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
13.942
#15
Und wenn man hinten kein abstehendes Akku will, kann man immernoch ein Akku im Ultrabay Slot einbauen und auf das DVD LW verzichten.

https://www.ebay.de/itm/Lenovo-Thin...192370441034?_trksid=p2385738.m4383.l4275.c10 aber das geht nicht bei jedem Thinkpad. Beim T430s geht es, beim T430 z.B. nicht.

Ich würde dir ein T430s empfehlen. Ich nutze auch aktuell eines und bin sehr zufrieden damit. Achte drauf, das ein Backlight Keyboard verbaut ist...
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
186
#16
Hey, da du ja selber ein T430s besitzt, könntest du ja mal einen Blick auf den Link werfen den ich in #12 gepostet habe. Dann bekommt der TE die geballte Meinung einse Fachmanns! ;)
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
13.942
#17
Ich würde das T430s bzw dessen geringes Gewicht nicht mehr missen wollen, genauso wenig wie das Backlight Keyboard. Das ist aber nicht immer dabei und bei den Händlern bekommt man es ehr selten raus, ob eins vorhanden ist oder. Wenn man da aber z.B. im Thinkpad-Forum im Marktplatz kauft oder halt direkt von einem Privaten (Ebay Kleinanzeigen z.B.), kann man das recht gut erfragen. Optisch zu erkennen ist das Backlight an der Spacetaste. Wenn da eine eckige Klammer nach unten mit Strahlen nach oben abgebildet ist, kommt das Licht von unten, als Backlight Keyboard. Wenn hingegen ein Halbmond mit Strahlen nach unten abgebildet ist, kommt das Licht von oben, also aus dem Displayrahmen (Thinklight). Thinklight hat die Version mit dem Backlight Keyboard aber trotzdem. Solch ein Keyboard kann man aber auch nachrüsten, das kostet um die 30-50Euro. Wenn ein WWAN Modul verbaut ist, ist der mSATA Platz belegt. Somit kann man denn nur noch einen Datenträger direkt einbauen oder halt im Ultrabay den 2. Datenträger unterbringen. Wenn du noch weitere Fragen zum T430s hast, frag ruhig :)

Backlight Keyboard:
tastatur_11d758.jpg

Non-Backlight Keyboard:
lenovo_t430_keyboard_001.jpg
 

Bennet

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
10
#18
Danke für die ganzen antworten !

Also ich habe jetzt 2. T430s ThinkPads gefunden und habe schon gelesen das beide ein Thinklight haben, macht das ein großen Unterschied ? Falls nicht welcher ist denn eher gedacht :

1.

https://www.notebookgalerie.de/gebr...hqygArpEIWILPUbc65IAh0acgV2u6eIwaAmwCEALw_wcB

2.

http://www.lapstore.de/a.php/shop/lapstore/lang/x/a/27985/kw/Lenovo-ThinkPad-T430s-2356-GP8

Ich kaufe lieber von einem Store wegen der 1 Jahr Garantie und weil es sich einfach sicherer anfühlt gebrauchte notebooks da zu kaufen.

Aber wie ist das mit dem Akku beim t430s, da gibt es ja keine Garantie drauf kann man den dann leicht wechseln also einen neuen Akku einbauen ,falls der nicht mehr lange taugen sollte ?

Mit freundlichen Grüßen
Bennet
 
Zuletzt bearbeitet:

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
13.942
#19
Den Akku kannst du natürlich ganz einfach wechseln, so wie man es kenn an der Geräteunterseite. Den Akku im Bay Slot kannst du genauso einfach wechseln, da gibt es eine Schalter zum einfachen onfly wechseln. Garantie gibt dir kein Händler auf gebrauchte Akku´s. Du weist auch nie, wie die Geräte aussehen... den Bildern kannst du auf jeden Fall nicht vertrauen. Nehmen wir mal z.B. die Bilder von Lapstore. Da wird ein englisches Keyboard mit Hintergrundbeleuchtung gezeigt. In den Spezifikationen steht aber, das es sich um eine deutsche aufbereitete Tastatur ohne Backlight handelt (Thinklight).

Man kommt natürlich auch problemlos mit einem Thinklight aus, aber es ist einfach schöner, wenn nur rein die Tasten beleuchtet werden, ohne das diese von oben angeleuchtet werden.

Ich würde nach wie vor empfehlen, das du dich im Thinkpad Forum umschaust. Da ging gestern z.B. ein T450s mit FullHD IPS, 256GB SSD und Backlight Keyboard für 399euro weg, das war aber schon ein mega Schnäppchen.
 

Bennet

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
10
#20
Naja die Firmen haben eine Pflicht in Deutschland ihren Beschreibungen nahe zu kommen und mein Bruder hatte sein Thinkpad auch vom Lapstore und ist sehr zufrieden damit. Beim Forum bin ich mir nicht so sicher weil man da nie richtigen Kontakt zum Verkäufer hat und dafür ist mir 350€ zu viel.

Danke für den Tipp mit dem ThinkPad Forum aber ich bin mir da bisschen unsicher :(

Ist das Angebot vom Lapstore denn gut für das t430s und die Hardware ? Und gibt es ein paar Tipps um den Akku zu wechseln also z.B den Computer vorher speziell ausschalten oder irgendwie :D

Mit Bay Slot meinst du dieses Ultrabay im Laufwerk oder ? Kann man da einfach die Batterie oder die beliebige SSD raus und wieder rein nehmen ? Und wie baut man ein Baby Slot beim Notebook ein ?

Danke für die Zeit und Hilfe !! :)

Mit freundlichen Grüßen
Bennet
 
Top