nv4_disp.dll Fehler (8800 GTX)

Bushmann

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
17
Moin, hab mit meinem brandneuen System ein kleines Problem, erstmal ein paar angaben:
AMD X2 5000
Asus Crosshair
2GB corsair Ram
und eben XFX 8800 GTX

also, alles lief die ersten 2 Wochen einwandfrei doch jetzt kommen immer wieder Bluscreens
mit einem Fehler aufgrund der nv4_disp.dll, (STOP 0x08e (0xc0000005, 0xbf9f3ecf, 0xb4c71444, 0x0000000) ) Treiber hab ich Forceware 97.02, hab schon alle treiber neu installiert, keine veränderung, Temperaturen sind alle in Ordnung, und komischerweise kommt er in den 90 Prozent auf dem Desktop oder wenn ich Firefox minimiere bzw. beende, 3dmark - keine Probleme, BF2142, Oblivion - keine Probleme, das einzige was sonnst noch auffälig ist, das der Desktop bzw. die Symbole ausergewöhnlich lang zum laden brauchen (2-3 sec)
naja, weiß nicht was ich dazu noch sagen könnte, ich hoffe ihr könnt mir helfen
 

Thomysh

Ensign
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
147
Hi,

du muss den Treiber deinstallieren und dann mit Treibercleaner (gibt es bei guru3d.com) die Reste entfernen und von ntune finger von lassen , wenn ntune installiert habe bekomme ich auch Bluescreens.
Und ganz wichtig Mainboard Biosupdate prüfen.

mfg

TB
 

Bushmann

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
17
danke für die schnelle Antwort,

Treiber hab ich komplett gelöscht,
nTune nicht drauf
und MB-Bios erst gestern geupdatet
 

Thomysh

Ensign
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
147
Hi,

hast du AA und AL auf Anwendungsgesteuert ? und Einzelbildschirm eingeschaltet.
achso ganz wichtig eigender IRQ !

mfg

TB
 
Zuletzt bearbeitet:

Bushmann

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
17
Einzelbildschirm ist ein,

AA und AL überschreiben (wie soll ich sonst 16+ AL und 16q+ AA einstellen ?)

eigener IRQ - nein, wo kann ich das einstellen ?
 

Thomysh

Ensign
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
147
Einzelbildschirm ist ein,

AA und AL überschreiben (wie soll ich sonst 16+ AL und 16q+ AA einstellen ?)

eigener IRQ - nein, wo kann ich das einstellen ?
Hi,

AA und AL kann man mit z.B. mit Rivatuner v.2.16.2 immer vor dem spielen einstellen.

Mit was wird der IRQ geteilt ? Wenn mit einer anderen PCI-Karte muss sie aus einen anderen Steckplatz und im Bios z. B. Serialport und Parallelport(wenn nicht gebraucht) deaktivieren.

mfg

TB
 

Bushmann

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
17
so, hab AA +AL mal auf Anwendungs... gestellt,
Serial,- Parallelport einstellungen nicht vorhanden/gefunden,

und die IRQ´s kann ich nur für die normalen PCI anschlüsse (-15) konfigurieren, aber die Graka benutzt IRQ 16
 

Bushmann

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
17
ne, ist schon klar (ok oben bischen blöd geschrieben) ich hab die Einstellungen im Bios nicht,
ich kann nur zwischen IRQ config Auto und Manual umstellen und auf Manual die IRQ´s 5,7,9,11,13,15 auf auto oder Reserved einstellen
 

Thomysh

Ensign
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
147
so habe mal dein Handbuch angesehen, stimmt serial und P. port kann man nicht deaktivieren. Ich weiss nicht aber die Grafik hat so ein starken datenfluss daher braucht sie unbedingt eigenden IRQ.

vielleicht weiss jemand anderes weiter, dar sich mit AM2 Boards auskennt.

mfg

TB
 

Jackrip5

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
26
Hi ! Also im moment sind die treiber von NV und insbesondere die für die 8800GTX nicht ausgereift. Soweit ich mich informiert habe gibt es einige probleme mit dem 96.98 und dem 97.02. Ich selbst habe auch einige probs mit meiner GTX jedoch keine nv4.... fehler. Ich rate dir den 97.28 zu versuchen, dieser soll mit abstand der stabilste sein, oder sagen wir mal der der am wenigsten probleme bereitet.
Auch solltest du nachsehen ob du genug power unetr der haube hast, d.h. dein Netzteil.
Greetz
 

Bushmann

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
17
Update:

hatte gerade wieder einen Bluescreen - Neustart - Boot disk failure
ok, dachte schon es hätt mein Windows zerschossen, aber es war nur die HardDisk Prioty im Bios verändert, naja, dass kann ja definitiv nicht (nur) durch einen fehlerhaften Grafikkartentreiber ausgelöst worden sein .

kann der nv4_disp.dll fehler durch einen MB fehler ausgelöst werden ??
 

Jackrip5

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
26
Ja der NV4 fehler kann auch im zusamenhang mit einem anderen problem auftreten. Ich hatte diese meldung bereits bei defekter RAM.
 

_/"Y&Y"\_

Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
2.440
für deine GF8800+AMD-5G brauchste auf jeden fall entsprechendes stabiles NT >mind 500W eher
schon 550W >da alleine die graka schon ca 250W verbrät !-und zwar aus nem marken->NT
ala BQ oder Enermax >da fehler mit >nv4_disp.dll, (STOP.. oft auf ungenügende strom-zufuhr deuten !

solltest auf jeden fall mal deine anderen komponenten mitauflisten-! >NT-laufwerke-platten-etc
dann kann dir auch geholfen werden...
 
Zuletzt bearbeitet:

N.K.StyleZ

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
259
glaubt mir zwar nie einer, zumindest nicht ind en wichtigen threads, aber seit dem ich mein silverstone ST75ZF (750watt) habe, läuft mein system seit der x1900xt wieder stabil. ich konnte so nicht ocen, aber mit dem nt gehts(jaja nt wahn^^) ich denke das testeron recht hat, wenn man sich mal überlegt, das die systeme 400w+ im last brauchen und so 500watt nts von marken herstellern, da schon im dauer volllast betrieb laufen, empfiehlt sich ein starkes nt ala silverstone st65zf oder ähnlicher leistungsklasse, damit biste auf dauer sicher und kosten tuts auch nicht viel mehr.

Gruß
 

hui_vrot

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
449
hatte den selben fehler wie du auch mit bootdiskfailure usw.... es liegt wohlmöglich an der temp der northbridge
 

SonyXP

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.555
Falls die anderen Lösungsvorschläge hier noch nicht geholfen haben, kannst du ja auch mal einen Treiber der 150er Serie installieren. Sämtliche Optimierungen zur 8800er Serie sind nämlich erst in Treibern über 100.xx enthalten und wesentlich reifer für diese Karten. Zu den Verbesserungen zählen auch bugfixes zu Fehlern, die zu Bluescreens führen können. Nachzulesen in NVidias PDF zur 150er Serie. Ob dein Fehler nun mit in diese Kategorie fällt weiß ich nicht, aber einen versuch ist es ja wert :)

NVidia hat die Treiber noch nicht als WHQL bzw. Final freigegeben, daher findest du sie auch nicht auf der offiziellen Website. Hier findest du Treiber für Vista und XP, sowohl 32Bit als auch 64Bit. Mach vorher ein Sysbackup, falls du unsicher bist.

http://www.tweaksrus.com/index.php?option=com_docman&task=cat_view&gid=67&Itemid=41/
https://www.computerbase.de/downloads/treiber/grafikkarten/nvidia-geforce-treiber/ (Computer Base News)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top