News Nvidia enthüllt Dual-GPU-Flaggschiff GeForce GTX 690

Sontin

Banned
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.276
Wegen dem Preis, nochmal mein Geschreibsel aus dem anderen Thread:

$999 sind genauso viel wie 2x GTX680 Karten. Und wer vor der Frage steht, sollte hier klar zur GTX690 greifen.
Alleine der typische Verbrauch soll nach Anandtech.com bei 263 Watt liegen. Eine GTX680 genehmigt sich meisten 170 Watt. :o
Dadurch soll die Karte auch nochmal eine Ecke leise sein: 46db zu 51db

Und laut hardocp.com sollen die Karten sich bis zu 1300MHz übertakten lassen.

Im grunde also für die Leute, die sich sowieso ein SLI-System bauen wollen.
 

Papr

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
483
Ich habe überhaupt kein Problem mit dem Preis, ich würde den Betrag Alternate sofort überweisen wenn Sie die Karte lagernd hätten aber warum zu Teufel werden nur "4 GB" und nicht "8 GB" verbaut *heul*
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
Mit welcher CPU erreicht man in Starcraft II bitte schön 160 fps? oO
Nicht mal ein i7 auf 5 Ghz schafft das bei maximalen Settings,
wenn mehr als 6 WBFs zu sehen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralf T

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.034
999$

Die haben echt einen an der Waffel.
 

manuelgtx580

Banned
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
988
die preise sind einfach nur dumm. amd hat mit den mist begonnen eine 7970 um 500€ zu verkaufen, und jetzt gibts grakas um 1000€. einfach nur dumm. eine gtx 295 kostete damals auch nur 550€ und eine gtx 590 um die 580€ also was soll das?

@weltenspinner die testen glaube ich den anfang wo man mit den arbeitern erst mal craften muss;-)
 

arktom

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.250
Mein Gott für den Preis kaufe ich lieber 2 680.

Dies sind schneller, lassen sich nochmal weiter übertakten, und haben die gleichen SLI Probleme.
 

manuelgtx580

Banned
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
988
die sollen lieber eine gtx 780 releasen mit 300w+ stromverbrauch wie man es von nvidias high end karten kennt;) mir wäre es echt lieber wenn sie eine total überarbeitete version von der 680 bringen. 512bit 4gb 5,5 mlrd transistoren und 2x8 pin stromanschluss
 

Fischkopp

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.340
Die 690 hat ein 512 Bit Speicherinterface?
Das wäre ja schon mal eine Steigerung ;)

Bin gespannt auf die Marktpreise!

Hübscher Kühler, auch wenn der das erste wäre was ich runterreissen würde.. :D
 

osf81

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
672
Mit welcher CPU erreicht man in Starcraft II bitte schön 160 fps? oO
Nicht mal ein i7 auf 5 Ghz schafft das bei maximalen Settings,
wenn mehr als 6 WBFs zu sehen sind.
Die FPS scheinen schon zu stimmen. Hier mal zwei Screenshots von mir @ Ultra & @ FullHD !

Das erste Pic mit 10! WBFs :)
Und das zweite mit nen bissl action.

MfG osf81

PS: Fette Karte die GTX 690:freak:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
B

boxleitnerb

Gast
Improved Frame rate Metering

Kepler introduces hardware based frame rate metering, a technology that helps to minimize stuttering. In SLI mode, two GPUs share the workload by operating on successive frames; one GPU works on the current frame while the other GPU works on the next frame. But because the workload of each frame is different, the two GPUs will complete their frames at different times. Sending the frames to the monitor at varying intervals can result in perceived stuttering.

The GeForce GTX 690 features a metering mechanism (similar to a traffic meter for a freeway entrance) to regulate the flow of frames. By monitoring and smoothing out any disparities in how frames are issued to the monitor, frame rates feel smoother and more consistent.
Wow, dass Nvidia das öffentlich schreibt und das Problem auch noch angeht, verdient höchsten Respekt.
Der Framelimiter wird damit nicht gemeint sein, das ist laut der Beschreibung klar. Aber ich bin ziemlich sicher, sowas gibts sowas schon bei Nvidia? Vielleicht bisher nur softwareseitig?
 

Fischkopp

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.340
Aber ich bin ziemlich sicher, sowas gibts sowas schon bei Nvidia? Vielleicht bisher nur softwareseitig?
Es gibt ja Treiberseitige Optimierungen die MR bei SLI etwas mildern, das wurde mit der GTX 295 eingeführt und funktioniert sogar, zumindest kann man mit SLI auch bei niedrigeren Frameraten (als vorher!) bei den meisten Spielen kaum MRs erkennen.
Das klingt aber jetzt, als hätten sie das Problem unter Kontrolle und das wäre mal eine richtig gute Neuigkeit!
Ich habe mit SLI oft schon bei 30 bis 40 Fps keine MRs und wenn das noch besser funktionieren sollte, gibt es kaum noch Gegenargumente zu einer Dual-GPU Karte!

Will testen!

Edit: Hier gibt es das ganze übrigens nochmal auf Deutsch, für diejenigen, die des Englischen nicht mächtig sind: http://www.nvidia.de/object/article-keynote-de.html
 
Zuletzt bearbeitet:

obi68

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.020
Wenn es stimmt dass die GTX780 bereits im September/Oktober kommt, hat die GTX690 eine Halbwertszeit von einem halben Jahr. Für eine 1000$ Karte ist dies zu kurz.
 

zombie

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.226
hat man damit eigenlich auch microruckler wie bei sli oder wäre somit eine gual gpu besser als sli ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Fischkopp

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.340
hat man damit eigenlich auch microruckler wie bei sli ?
Öhm, das wurde 3 Beiträge über dir grade angesprochen:

Verbesserte Bildraten-Dosierung


Mit der Kepler-Architektur wird eine Hardware-basierte Bildraten-Dosierung eingeführt – eine Technologie, die zur Minimierung von Ruckeln bei der GeForce GTX 690 beiträgt. Im SLI-Modus teilen sich zwei GPUs die Last, indem sie aufeinanderfolgende Frames berechnen – eine GPU berechnet das aktuelle Bild, während die andere GPU am nächsten Bild arbeitet. Aber da die Arbeitsbelastung der einzelnen Frames unterschiedlich ist, vervollständigen die beiden GPUs ihre Bilder zu verschiedenen Zeiten. Das Senden der Bilder an den Monitor kann daher zu Ruckeln führen.

Die GeForce GTX 690 verfügt über einen Mechanismus, um den Fluss der Bilder regulieren. Durch die Überwachung und Anpassung, wie Bilder an den Monitor gesendet werden, wird die gesamte Bildausgabe flüssiger und gleichmäßiger.
 

MichaG

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.287
B

boxleitnerb

Gast
Zu dem bisherigen Frame Metering gibts kaum Informationen. Ich würde Nvidia zutrauen, dass sie bestehende Technologie neu verkaufen.

Mikroruckler gibt es heute immer noch, ich merke sie unterhalb ca. 45fps mit meinen beiden 580ern, schwankt aber von Engine zu Engine.
 

Decius

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.342
Wenn es stimmt dass die GTX780 bereits im September/Oktober kommt, hat die GTX690 eine Halbwertszeit von einem halben Jahr. Für eine 1000$ Karte ist dies zu kurz.
Wenn, falls, könnte... Keiner weiß ob Nvidia eine 110er-Karte bringen wird, dringende Notwendigkeit besteht für sie derzeit nicht (weil AMD nicht schneller ist). Eventuell eine spezielle GPU-Computing-Karte scheint mir da wahrscheinlicher.
Die nächste Generation steht immer in den Starlöchern,wenn es danach ginge dürfte man gar keine Hardware - speziell High End - kaufen.
 

Fischkopp

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.340
Danke MichaG :)

Wenn es stimmt dass die GTX780 bereits im September/Oktober kommt, hat die GTX690 eine Halbwertszeit von einem halben Jahr. Für eine 1000$ Karte ist dies zu kurz.
In letzter Zeit mehren sich die Gerüchte das der GK 110 ausschließlich als Tesla Karte erscheinen wird.

Mikroruckler gibt es heute immer noch, ich merke sie unterhalb ca. 45fps mit meinen beiden 580ern, schwankt aber von Engine zu Engine.
Jupp, aber im Vergleich zu zwei 7970ern sind die bei SLI bei weitem nicht so ausgeprägt!

Jede weitere Optimierung würde ich da begrüssen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top