Nvidia GTX 460 1GB OC (Gigabyte)

Jolanda

Cadet 1st Year
Registriert
Sep. 2011
Beiträge
10
Hallo zusammen!
Ich hoffe jemand von euch kann mir helfen, ich weiß nicht was ich sonst noch mit meinem Rechner machen soll. Zuerst zu meinem System:

Windows 7 Home Premium x 64
Prozessor: AMD Phenom(tm) II X4 940 Processor 3 GHz
8,00 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GTX 460 1 GB OC von Gigabyte
Motherboard MSI DKA790GX
(wenn ihr noch Angaben braucht dann sagt Bescheid)

Ich habe mit dem Rechner hier derbe Grafikprobleme, als Beispiel habe ich zwei Bilder angehängt. Derzeit spiele ich Siedler 7, die Grafik flackert oft, ruckelt und irgendwann wird der Bildschirm schwarz, nur der Mauszeiger ist noch unverändert zu sehen. Irgendwann wird der Bildschirm ganz schwarz und der Treiber stellt sich wieder her Als Fehlermeldung wirft mir der Rechner folgendes aus:

"Der Treiber reagiert nicht mehr und musste wiederhergestellt werden"

Der Anzeigetreiber "nvlddmkm" reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt.
Ereignis-ID: 4101
Unter Details steht das:
- <Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
- <System>
<Provider Name="Display" />
<EventID Qualifiers="0">4101</EventID>
<Level>3</Level>
<Task>0</Task>
<Keywords>0x80000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2011-09-20T17:35:10.000000000Z" />
<EventRecordID>161756</EventRecordID>
<Channel>System</Channel>
<Computer>Astrid-PC</Computer>
<Security />
</System>
- <EventData>
<Data>nvlddmkm</Data>
<Data />
</EventData>
</Event>

Das Ganze geht manchmal auch weg wenn ich auf den Desktop switche und dann wieder rein gehe. Es passiert auch wenn der Rechner gerade hochgefahren ist.

Was ich gemacht habe:

- Natürlich die Grafikkarte eingeschickt. Laut Hersteller ist die Karte in Ordnung.
- Arbeitsspeicher mit dem Tool von Windows 7 getestet, auch alles ok.
- Die Grafikkarte in den zweiten Slot getan, unverändert.
- Das System neu aufgesetzt, keine Verbesserung.
- Ein anderes Netzteil ausprobiert, keine Veränderung.
- Stets aktuelle Grafiktreiber im abgesicherten Modus installiert, alte mit DriverCleaner entfernt.
- Den Rechner auf den Schreibtisch gestellt zwecks Belüftung.

Wenn irgendwer hier nen Ratschlag hat würde ich mich freuen.

Vielen Dank!!

LG Jolanda
Ergänzung ()

Achso und es passiert nicht nur beim Spielen, auch wenn ich normal im Internet bin.

Die Bilder wurden wohl nicht hochgeladen, ich probiers nochmal.
 

Anhänge

  • WoWScrnShot_021311_140339.jpg
    WoWScrnShot_021311_140339.jpg
    217,4 KB · Aufrufe: 304
  • WoWScrnShot_021311_140356.jpg
    WoWScrnShot_021311_140356.jpg
    306,3 KB · Aufrufe: 293
Wie sind denn die Temperaturen deiner Grafikkarte unter Last und im Idle?
Edit:
Hast du noch eine andere Grafikkarte zur Hand oder hat dein Mainboard onboard-grafik um zu testen ob es wirklich an der Grafikkarte liegt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Möglicherweise ein Staubproblem ? Falls das so ist , mach die Kühlrippen mittels Strohhalm o.ä. sauber. Sowas ähnliches hatte ich auch.
 
Im Idle momentan bei 37-39 Grad, unter Last ca. das Doppelte. Ich kanns grad nicht genau sagen, sorry. Gibts ne Möglichkeit das eben zu überprüfen? Mit ner Benchmark? Sorry bin nen echter Laie :freak:

Wegen der anderen Grafikkarte: Ich hatte vorher eine von ATI drinne, da passierte das auch, nur teilweise noch schlimmer mit Bluescreens. Ich war der Meinung die Karte wäre hin und da die eh nicht so toll war hab ich mir die Nvidia gekauft. Da ich jetzt immernoch den Spaß habe weiß ich einfach nicht mehr weiter :(

@ Maex1: Hab das Gehäuse letztens erst ausgesaugt, da der Rechner unterm Tisch stand hat sich da immer recht viel angesammelt. Kühlrippen meinst du den Lüfter überm Prozessor (??) oder so? Wie gesagt, hab den Lüfter festgehalten und gesaugt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Temperaturen sollten eigentlich kein Problem darstellen - allerdings sei gesagt, dass ich die gleiche Karte betreibe und selbst bei OC und Spannungserhöhung nicht über 65°C komme bei automatisch geregeltem Lüfter.... also dein Kühlkonzept lässt wohl zu wünschen übrig.
 
Ja hiermit kannst du deine Grafikkarte unter Last testen http://www.chip.de/downloads/FurMark_33275845.html mach einfach den Brun In Moduss im Programm.
Habe auch die selbe Karte und kann KMut nur zustimmen wie siehts denn mit der Gehäusebelüftung aus?
Vorne ein Lüfter und Hinten einer?
Während der Benchmark läuft zeigt der dir dann auch die Temperatur an.
 
Zuletzt bearbeitet:
habe auch ne gtx 460 damals standart, heute OC

die probleme kenn ich teilweise, aber lediglich wenn ich das spiel oft minimiere und wiederherstelle
 
Wie gesagt, hatte meinen Pc erst nach einem Jahr gesäubert, als die Grafikprobleme auftraten. Und tatsächlich war es der Staub, der zwischen den Kühlrippen sich angehäuft hat.

Dazu musste ich den Graka Lüfter abschrauben, die einzelnen Lamellen säubern und mich weiter zu den erwähnten Kühlrippen durcharbeiten.

Ich weiß nicht wie deine Graka äußerlich aufgebaut ist , da ich doch schon eine recht alte habe ^^.

Wenn es möglich ist ein paar Bilder posten.
 
Das könnte sein daß der Speicher der Karte zu heiss wird.
Gehäusebelüftung könnte abhelfen. Vorne rein&hinten raus.
 
hallo!
Der Test läuft gerade, ihr habt recht, bin bei Minute 3 und die Temperatur ist bei 72 Grad, hat sich da aber eingependelt. Habe bei dem Programm einfach nur das Burn-In genommen und Vollbild eingestellt.
Habe einen Lüfter direkt am Gehäuse, einen Hinten und die zwei Lüfter die werksmäßig auf der Graka montiert sind.

Ich traue mich ehrlich gesagt nicht die Grafikkarte auseinanderzubauen. Ich hoffe die haben das gemacht als ich die eingeschickt habe. Ich hab noch Garantie auf der Karte und habe Angst das ich irgendwas kaputt mache und das nicht reklamieren kann. Habe die erst seit knapp nem Jahr im Rechner, die Probleme bestehen seitdem. Naja und seitdem mir gesagt wurde die Karte sei in Ordnung wurschtel ich hier rum.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jab an der Temperatur kann es nicht liegen die ist bei mir nämlich ähnlich.
Vlt. defekter Speicher aber das hätte bei der Reklamation ja bereits auffallen sollen.
 
Die bekanntesten Ursachen für das Problem (nvlddmkm) sind :

- fehlerhafte Grafikkarte
- fehlerhafter Ram
- zu schwaches Netzteil
- Aero theme (abschalten)

bei folgenden Spielen/Anwendungen ist der Fehler bekannt :

# World of Warcraft (WOW)
# Need for Speed Carbon
# Windows Vista Media Center (während eine DVD abgespielt wird)
# DreamScene
# Counter Strike
# Call of Duty 4

Übrigens, was sind dsa eigentlich für Netzteile? Marke und Modell bitte
 
Hab den Test jetzt 17 Minuten laufen lassen, die Temperatur war zum Ende bei 73 Grad, der Lüfter-Speed auf 68 %.

Edith:

Netzteile:

Lite On, Modellnr. PS-6451-5, 500 W max. (das Austausch-Teil)
ARLT (PFC), Modellnr. PSH600V-D, 600 W. (im Rechner ursprünglich verbaut).

Auf dem Zeiger mit dem Netzteil kam ich bloß weil wer meinte das würde sich nach nem defekten Netzteil anhören.

Die Probleme treten bei jedem Spiel auf das ich anwerfe, aber wenn das Problem bekannt ist, muss ich warten bis Nvidia nen Treiber einfällt der die Probleme nicht hat?

Dieses Aero Theme, was ist das? Brauch ich das? Wenn nein würde ichs mal mit dem Abschalten probieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Interessant:
Hallo an alle, ich hab mir mal die mühe gemacht herauszufinden wieso manche Systeme unter Vista einen angeblichen Absturz des Grafik-Treibers verursachen, welcher gefolgt von einem schwarzen Bildschirm/kurzem Flackern und einer Fehlermeldung (Grafikkartentreiber wurde nach einem Fehler wiederhergestellt) gefolgt wird.

Der grund ist so simpel wie amüsant: Vista überprüft kontinuierlich wie lange das aktuelle Bild verharrt, wenn es länger als 2 Sekunden "hängt" versucht vista zuerst den treiber zu entladen, und dann die GPU zu rebooten, danach stellt es den Treiber wieder her und spuckt die Fehlermeldung aus. Diese Funktion war ursprünglich dazu gedacht ein "hängendes" System zu entschärfen. Ich habe 'hängend' in anführungszeichen gesetzt da es nur scheint zu hängen, in wirklichkeit steckt nur die GPU in einem bild fest, dies kann unterschiedliche gründe haben, zum Beispiel eine Überlastung der GPU. (Zum beispiel spielt man Crysis mit maximalen details was teilweise in 7-10fps resultieren kann, dabei kann es auch sein das 2 Sekunden lang kein neues Bild bearbeitet werden kann)

Der Sinn dahinter war, dass man nicht den PC Reseten muss um weiter arbeiten zu können.

Deaktivieren kann man diese funktion in der Windows-Registry:
Quelle:hier
info dazu: bitte den Thread erst weiter studieren, bevor du da was veränderst

Microsoft Statement: hier
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)
das was voll.bio gepostet hat würde ich auf jeden Fall ausprobieren, jedoch sollte das dann ja nicht direkt nach dem booten oder im Idle passieren oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hab es so verstanden, dass es drauf ankommt "wie lange das aktuelle Bild verharrt".

also im Idle und unter Last

Give it a try :)

vorallem die methode die Toleranzzeit heraufzusetzen:

Alternativ zu obigen Registryeintrag kann man die Delayzeiten des Treiberreboots von 2 sec (Standard) auf beispielsweise 4 sec erhöhen:


Ausführen > regedit > HKLM\System\CurrentControlSet\Control\GraphicsDrivers

Hier einen neuen Eintrag (DWord) "TdrDelay" hinzufügen und diesem den Wert "4" zuweisen.


Er hat noch merhr dazu geschrieben. Studieren vor probieren!
 
Hey!
Ich probiere das gerade, finde aber die Datei nicht. Hab nen Screenshot gemacht wie das bei mir aussieht. Habe Windows 7, das basiert auf ner Version von Windows Vista. Habe dann quasi eine Update-CD bekommen und so wurde das dann Windows 7.
 

Anhänge

  • Registrierungs-Editor.JPG
    Registrierungs-Editor.JPG
    80,3 KB · Aufrufe: 143
HKey_Local_Machine = HKLM

:)

schreib bitte vorher ab, wie die originalen sind. nur zur sicherheit, du kannst in der Registry nämlich auch Fehler machen, die Folgen haben können.

Edit: WIe schauts aus Jolanda? Solange dauert es meist nicht die Registry zu editieren. Oder bist du schon am testen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
aaaaah ok danke. stelle mich an wie der erste mensch >-< gefunden hab ichs jetzt, muss ich das Ganze dann als QWORD-Wert (64-Bit) eingeben da ich ja nen 64-bit Betriebssystem hab?? nicht das ich was schrotte?

öhm soll ich dieses Aero ausmachen?
 
Zurück
Oben