Office Notebook 15-17“ max. 800€

Vexelstübchen

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
36
Guten Abend liebe Helfer,

aufgrund zukünftiger Selbständigkeit sucht meine Tante ein Office Notebook mit dem sie in Zukunft ihre Arbeit bewältigten kann.
Ich hoffe mir kann jemand ein zwei gute Geräte empfehlen?


Sollte ich Informationen vergessen haben oder Fragen offen sein bitte einfach fragen


Grüße euer Stübchen

1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?

Mails mit (potentiellen) Auftraggebern/Kunden/Klienten. Konzepte verschriftlichen. Honorar Rechnungen schreiben. Photo- Archiv, Internetrecherche

1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?

Sollte schon mobil sein, da er auch im Garten sowie bei Kunden benutzt werden soll.

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?

Keine Spiele

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?

Nur die üblichen Windows Tools

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?

15-17“

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?

Reiner Office Betrieb für 8h wäre wünschenswert

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?

Windows 10 wird benötigt

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?

Da das Gerät auch mit zum Kunden genommen wird, wird ein schlichtes und klares Design bevorzugt

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?

MustHave
- Nummernblock
- SD Kartenleser

Wunsch wenn's geht ist schön
- HDD für Fotos
- DVD Laufwerk

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?

Budget liegt bei 700€ ( max. 800€) neu wird bevorzugt
 

species_0001

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
12.838
Also für Business und Mobil würde ich schon darauf drängen auch was wertigeres als Inspiron 15 5000 zu nehmen.

Also die üblich Verdächtigen Business Einsteigslaptops.

Lenovo E580 / 17" Version gibts nicht
HP Probook 450 G5 / 470 G5
Dell Latitude 3590 / 17" Version gibts nicht
Fujitsu E558 / 17" Version gibts nicht
Darüber hinaus solltet ihr euch überlegen, wie ausfallkritisch das Ding ist. Bzw. wie reaktionsschnell es repariert werden muss im Fall der Fälle --> ggf. Vor Ort Service Vertrag dazu (gibts bei Dell gerade im Angebot)
 

Ecoli86

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
709
Kauft noch als zweiten Monitor einen TFT Monitor dazu. Das erhöht die stationäre Produktivität.
 

Vexelstübchen

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
36
Danke euch für die Vorschläge. Sie möchte sich das Lenovo mal näher ansehen. Schauen wir, wie es ihr gefällt.
 

Sound-Fuzzy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
5.783
Das Lenovo Thinkpad oder HP ProBook wären auch meine erste Wahl.
Die von JpG genannte Inspiron-Serie von Dell hat mMn. im Business-Bereich nix verloren (da gehe ich mit der Meinung von species_0001 konform), das ist der "billige Consumer-Kram" von Dell. Wenn Dell, dann Inspiron oder XPS, aber das wird in der Preisklasse nix bei vergleichbarer Ausstattung! ;)


Komplett andere Alternative wäre z.B. ein Acer Aspire Switch. Das wird zwar etwas teurer, hat weder DVD noch Ziffernblock oder HDD zusätzlich zur SSD, hat dafür aber echt Style, eine hohe Auflösung (2160x1440) und ist ultra-kompakt. @home dann externen Bildschirm und HDD anklemmen (und ggf. externen Ziffernblock), unterwegs bei Bedarf per Touchscreen nutzen. Das macht echt was her, ist aber ein ganz anderer Ansatz!
 

Vexelstübchen

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
36
Ich wollte hier nochmal danke sagen für die Hilfe. Es ist dann auch das Lenovo geblieben und findet schon rege Nutzung.

Einen guten Rutsch allen.
 
Top