Outlook Express - leer und dennoch viel MB?

Justin's

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
473
Ich habe die Mails von Outlook Express auf einer Festplatte seperat ausgelagter.
Die Postausgang.dbx, Posteingang.dbx, Entwürfe.dbx usw befinden sich also nicht mehr unter Eigene Dateien/Anwendungsdaten/...

Komischerweise ist die Datei konstant 36 MB groß und Gelöschte Objekte.dbx und Gesendete Objekte.dbx belegen davon 33MB.
Jetzt das witzige: Gesendete Objekte ist lt. OUE leer, das heißt alle Mails wurden gelöscht und im Ordner Gelöschte Objekte befinden sich insgesamt 9 Mails mit zusammen 2 Megabyte. :lol:

Woher kommen also die restlichen 31 Geister-Megabyte her?
 

Impius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
259
Hi,
Woher die "Geister-MB´s" herkommen, kann ich Dir nicht sagen,
aber unter Datei->Ordner solltest Du mal "Alle Ordner Komprimieren"
auswählen. Danach sollten die *.dbx - Dateien wesentlich kleiner sein. :D
 
M

Mr. Snoot

Gast
Hi,

ich hab jetzt mal gegooglet, weil ich das Problem auch habe (Outlook 2003) und meine Datendatei stehts 51673 KB groß ist, obwohl mir Outlook selbst eine Dateigröße von ~23 MB angibt.

Gefunden hab ich dazu das:
Warum ist meine Datendatei trotz Inhaltsleere so groß?

Das ist in Ordnung so. Beim endgültigen Löschen von Elementen werden die Objekte zwar aus der *.pst - Datei entfernt, der Speicherplatz wird allerdings noch nicht frei gegeben.

Um den Speicherplatz frei zu gegeben, kann die *.pst - Datei nun komprimiert werden. Dazu muss min. 16 KB bzw. 4% der Größe der *.pst - Datei an freiem Speicherplatz in der *.pst – Datei vorhanden sein. Die Komprimierung erfolgt im Hintergrund wenn die CPU mit keinem anderen rechenintensiven Task beschäftigt ist. Das kann schon mal ein paar Tage dauern.

Eine weitere Ursache für zeitliche Verzögerung kann die oben genannte Voraussetzung von mind. 4% an frei zu gebenden Speicherplatz in der *.pst - Datei sein. Ist die *.pst - Datei z.B. 300 MB groß, muss die Summe der endgültig gelöschten Objekte 12 MB sein bevor die *.pst - Datei komprimiert und damit verkleinert werden kann.

Über Rechtsklick auf Outlook Heute | Eigenschaften | Erweitert | Jetzt komprimieren kannst du die Datei manuell komprimieren. Dadurch bist du nicht auf die automatische Komprimierung bei freien CPU-Ressourcen angewiesen.
Die Voraussetzung von 4% bzw. 16 KB (je nachdem was größer ist) an frei zu gebenden Speicherplatz muss aber trotzdem gegeben sein.
(Quelle: http://www.office-loesung.de/fpost173101.php - und dazu der Artikel der Microsoft Knowledgebase: http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;291645)

Es geht hier zwar immer um PST-Files, dürfte aber auch auf die DBX Dateien von Outlook Express zutreffen.

Wie in der Knowledgebase beschrieben, hab ich jetzt meine Datendatei komprimiert, und siehe da, sie ist etwas über 23 MB (die Größe die mir Outlook als Ordnergröße ausspuckt):
How to Manually Start PST Compaction
1. On the File menu, click Data File Management.
2. Click the personal folders (.pst) files that you want to compact, and then click Settings.
3. Click Compact, and then click OK twice.
 
Zuletzt bearbeitet:

Justin's

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
473
Bei mir hat manuelles Komprimieren auch das Problem (fast, bis auf 60kb :rolleyes: ) gelöst.
 
Top