PC für WoW,ab und zu Bildbearbeitung und Fernsehen

kupferdach

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
95
1. Was ist der Verwendungszweck?
WoW und Arc spielen,
Bildbearbeitung mit Gimp
Video und TV schauen

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
World of Warcraft full HD, Hohe Qualität, 60 FPS

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Gimp als Hobby

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
möglichst leise aber nicht lautlos

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
3 Monitore Full HD

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
Wir werden aus dem PC der einen anderen Verwendungszweck bekommt zwei Platten mit je vier TB übernehmen

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
max 1200€

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
möglichst spät, ich spiele mit dem Gedanken später dann die neueste CPU Generation zu verwenden

5. Wann soll gekauft werden?
hat sicher noch 4 Wochen Zeit
Hier der Geizhals Link:
https://geizhals.de/?cat=WL-1048891

Hauptsächlich wird WoW gespielt, Sohnemann spiel ARC ab und zu
Oben genannter Sohnemann, entdeckt gerade seine kreative Ader mit dem Photoapparat und arbeitet sich immer mehr in Gimp ein. Ab und zu installiere ich virtuelle Systeme, was meinen alten PC immer so ausgebremst hat, deshalb dachte ich an die 32 GB RAM.

Ich würde mich über einen kritischen Blick auf die ausgewählten Komponenten und Rückmeldung freuen

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
selber zusammen bauen
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.556
bei WoW ist Nvidia mWn schneller. RAM auf keinen fall als quadkit nehmen. das X470 Aorus Ultra Gaming wäre jetzt nicht meine erste wahl. soll später der nach(nach?)folger des 2600 oder ne richtig dicke CPU verbaut werden? 650W sind für die konfig unnötig viel und sofern die nächsten AM4-CPUs keine stromschleudern werden auch dafür nicht nötig.
 

kupferdach

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
95
danke für die schnelle Antwort.
Was spricht denn gegen Quadkit? Ist es besser da auf zweimal 16 umschwenken?
Momentan wird die CPU dicke reichen aber falls Sohnemann mal mehr Power braucht/will, möchte ich mir alle Optionen offen lassen, deshalb das dickere Netzteil dachte ich. Wie viel Watt würden denn reichen Deiner Meinung nach?
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.333

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.556
@kupferdach:
gegen ein quadkit spricht dass es keinen vorteil bringt, die last auf dem speichercontroller erhöht und für 32GB auch nicht notwendig ist. 2x16GB sind hier vorzuziehen.

für die aktuelle konfig wären auch 400W ausreichend. könnte bei aufrüstungen aber eng werden. bei ner CPU die in kombination mit ner 580 ein 550W-NT an seine grenzen bringt würde ich anfangen mir sorgen um die VRMs auf dem MB zu machen, die sind bei dem Gigabyte-brett da nicht so der knaller.

es stellt sich natürlich die frage durch was die 580 später mal ersetzt werden soll. du kannst auch das 650W-NT nehmen, kostet ein paar € mehr und die effizienz im leerlauf wird etwas sinken, nen handfesten nachteil hat man da aber nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

DarkInterceptor

Commodore
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
4.358
weil bei der verwendung von 2 riegeln man 1. man aufrüsten könnten wenn man müsste ohne ein neues ramkit kaufen zu müssen und 2. man bei der verwendung von vollbestückung probleme bekommen kann (hatte viele jahre vollbestückung ohne probleme) und 3. kann es sein das die geschwindigkeit vom ram nicht erreicht wird wenn 4 riegel benutzt werden.
 

Reowulf

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.926

Eddy021771

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
53
-Samsung SSD = kann man machen, tut es aber jede andere auch und könnt man 10-15€ sparen
-CPU ist für WOW völlig überdemensioniert, und auch GIMP als Hobby aber ok, so groß ist der unterschied nicht, es würd aber auch ein Ryzen 3 durchaus mehr als reichen
-32 GB Speicher ebenso völlig übertrieben, für WOW reichen Dir locker 8GB aus und selbst Gimp braucht nicht mehr , wenn das Ego es braucht kannst auch noch 16GB aber 32GB ? da müsstest Profi Videobearbeiter werden wollen
-Grafik eine 580er ist bei wow Geld zum Fenster rauswerfen, das läuft sogar mit der Onboardgrafik von der CPU, wenn man etwas in Reserve haben will an Leistung dann nimmst halt eine RX570 oder eine GTX1050TI, laufen bei Deinen Anwendungen im Schlafmodus durch die Gegend
-Board nimmst halt irgendeins mit AM4, die wichtigste entscheidung ist ob ATX oder µATX, fangen bei 60 € an
-Lüfter, Arctic ist schon nicht schlecht, kannste machen, persönlich zieh ich eine Wasserkühlung wie wie zB die
Cooler Master vor, aber Geschmacksfrage, die Abwärme schafft auch der Luftkühler locker weg
-Gehäuse ist reine Geschmacksfrage, also alles gut , wenn er Dir gefällt haste alles richtig gemacht, mein Geschmack trifft der CollerMaster mehr, ist aber Mini-ITX
-650Watt Netzteil wird auch wenn es Gold ist schlecht laufen, da das System einfach zu wenig verbraucht und das Netzteil dann ungünstig läuft wegen Minderbelastung, entscheide Dich lieber für ein kleineres was dann in einem besseren Wirkungsgrad läuft 350-
400 Watt reichen locker zu

dann hast ein System für 600€ was sich bei WOW und GIMP langweilt und sollte aus dem Hobby mal mehr werden dann holst Dir einfach dann 2 Speicherriegel nach und knallst die mit rein, sind ja noch 2 Slots frei und die gesparten 600€ die steckst DU lieber in eine bessere Kamera für den Sohnemann falls er seine kreative Ader ausbauen möchte, da sind die dann besser angelegt.
 

kupferdach

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
95
Herzlichen Dank an alle, die sich Zeit und Mühe gemacht haben mir zu helfen. Ich werde alles sacken lassen nochmals überlegen, die Auswahl modifizieren und dann bestellen.

Eine schöne Vorweihnachtszeit und frohe Weihnachten an alle!
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.333
Top