PC raucht - Wieder anschalten?

PunkteMonitor

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
49
Hey liebe Community,

habe gerade meinen neuen selbst gebauten PC gestartet. Höre ein platzen - Rauch steigt auf. Nun habe ich nach der Ursache gesucht - nicht wirklich gefunden. Das einzige was stark nach Rauch riecht ist mein Gehäuselüfter.

Kann ich den Rechner wieder starten wenn ich den Lüfter rausmache?

An etwas anderes scheint es nicht zu liegen.
Obwohl ich hatte den Commander Pro von Corsair an die Mainboard Rückseite befestigt. Könnte es daran liegen?
Oder wenn es am Netzteil liegen würde, woran würde man es erkennen?

Meine Hardware:

AMD Ryzen 1600x, 1060 Zotac, Bequiet Pure Power 500 Watt Netzteil.

Danke euch :)
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
21.486
Abstandshalter richtig montiert?

Der Lüfter stinkt, weil der den Rauch rausgepustet hat.
Der Lüfter wird sehr wahrscheinlich nicht die Ursache sein.
 

PunkteMonitor

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
49
Zitat von alxa:

Okay danke. Netzteil riecht nicht. Nur Gehäuselüfter. :)
Ergänzung ()

Zitat von florian.:
Abstandshalter richtig montiert?

Der Lüfter stinkt, weil der den Rauch rausgepustet hat.
Der Lüfter wird sehr wahrscheinlich nicht die Ursache sein.

Abstandhalter waren in meinem Gehäuse schon vormontiert. (Corsair 460x)
 

Lawnmower

Maître de cuisine
Moderator
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
13.976
Vermutlich das Netzteil oder das Board, Lüfter denke ich nicht dass der so ein Verhalten auslösen kann.
 

DcJ

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.911
Vormontierte Mainboardhalter ? Hast du in alle eine Schraube einsetzen können? Wenn nicht Fehler gefunden ;-)
Sobald 1 Halter auf dem Board aufliegt und zwar da wo es nicht sollte hast du nen Kurzschluss
 

PunkteMonitor

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
49
Zitat von DcJ:
Vormontierte Mainboardhalter ? Hast du in alle eine Schraube einsetzen können? Wenn nicht Fehler gefunden ;-)

In alle bis auf eins. Nämlich in der Mitte konnte ich keine Schraube einsetzen. Da ist komischerweise ein längliches Schraubenstück. Hab aber gedacht, das gehört sich so. Hab nämlich nicht gewusst was da drauf kommt. :/
 

DarkInterceptor

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
6.658
viele neuere gehäuse haben einen abstandshalter der eine spitze hat anstelle von einem innengewinde. das ist absolut normal


schau dir mal alles genau an. wenn was schwarz ist was nicht schwarz sein sollte, dann solltest dieses teil definitv nicht mehr nutzen.
 

DcJ

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.911
Der in der Mitte. Ist da auch eine Bohrung im Board vorgesehen? Oder ist da wo der Abstandhalter ist kein Bohrloch ?
 

PunkteMonitor

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
49
Zitat von DarkInterceptor:
viele neuere gehäuse haben einen abstandshalter der eine spitze hat anstelle von einem innengewinde. das ist absolut normal


Ok danke. Das macht die Fehlersuche nicht einfacher. :D Es riecht nur der Gehäuselüfter Motor. Sonst nichts. Wie soll man da die Ursache finden? Kondesatoren alle ok. Netzteil riecht auch nicht... :/
Ergänzung ()

Zitat von DcJ:
Der in der Mitte. Ist da auch eine Bohrung im Board vorgesehen? Oder ist da wo der Abstandhalter ist kein Bohrloch ?

Nein, da ist ganz normal ein Loch im Mainboard.
 

DarkInterceptor

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
6.658
ist der lüfter neu? wenn nein, kanns den schonmal schrotten, wenn ja kanns den auch mal schrotten.
wenn tatsächlich nur der lüfter riecht und nix anderes, würd ich mal einen anderen lüfter an diesem port anschließen. wenns den auch fetzt, ist der port im eimer. dann ab zur garantie.
 

PunkteMonitor

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
49
Zitat von alxa:

Kann ich mal probieren. Aber sehr unwahrscheinlich. Einen Fehler am nT würde man ja riechen?

Zitat von DarkInterceptor:
ist der lüfter neu? wenn nein, kanns den schonmal schrotten, wenn ja kanns den auch mal schrotten.
wenn tatsächlich nur der lüfter riecht und nix anderes, würd ich mal einen anderen lüfter an diesem port anschließen. wenns den auch fetzt, ist der port im eimer. dann ab zur garantie.

Lüfter nagelneu. Okay. Ich trau mich schon gar nicht mehr den pc zu starten...
 

Helge01

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.507
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: PunkteMonitor

omavoss

Commodore
Dabei seit
März 2017
Beiträge
4.873
Ich trau mich schon gar nicht mehr den pc zu starten...

Wie willst Du dann herausfinden, ob und welches Teil kaputt ist? Es geht doch nur MIT Strom ...

Der Gehäuselüfter kann auch mal einige Minuten weggelassen werden, die Maschine wird dadurch schon nicht gleich überhitzen.
 

PunkteMonitor

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
49
Zitat von omavoss:
Wie willst Du dann herausfinden, ob und welches Teil kaputt ist? Es geht doch nur MIT Strom ...

Weiß ich doch. Hat mir nur einen schreck gegeben. :)
Ergänzung ()

Zitat von omavoss:
Wie willst Du dann herausfinden, ob und welches Teil kaputt ist? Es geht doch nur MIT Strom ...

Der Gehäuselüfter kann auch mal einige Minuten weggelassen werden, die Maschine wird dadurch schon nicht gleich überhitzen.

Gestartet. Pc läuft diesesmal. :/ Der neue Lüfter lebt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: omavoss

PunkteMonitor

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
49
Naja jetzt gegen die Gehäuselüfter an der Commander Pro nicht mehr.
Ergänzung ()

Zitat von DarkInterceptor:
dann wird nur dieser lüfter im eimer sein. ab werk. einfach reklamieren.
verrat mal welcher lüfter das war.

Allgemein alle Lüfter an der Commander Pro gehen nicht mehr. Verkabelung ist eig alles richtig... Alles Corsair 120 SP Lüfter.
 
Top