PC startet nicht

pcw

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.658
Ich hab mir gestern ne defekte Fesplatte ausgebaut und heut die neue (80GB) eingebaut.

Problem jetzt ist, dass das Mainboard zwar Strom bekommt (LED auf dem Board leuchtet), aber keine Reaktion seitens des PC's kommt, wenn man den Anschalter drückt, er also nicht startet.

Meine Frage jetzt:

Woran könnte es liegen, dass der PC gar nicht reagiert (nichtmal BIOS-Piepsen oder sowas) und was müsste ich machen, um das Problem zu beheben...?
 

Accuface

Captain
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
3.581
überprüfe nochmal ob auch die Platte mit Strom versorgt wird, bei einigen boards scheint es dadurch überhaupt net zu booten, wie ich es komischerweise vor kurzem hatt :-/
Wenn das nichts hilft resete mal dein bios, kann sein das er die alten einstellungen deiner Platte eingestellt hat wenn es vorher net auf auto stand, und somit es zu problemen kommen kann.
 

D43m0n

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
17
Was für ein Board hast Du denn drin? Starten müsste es eig. auch ohne Platte, aber manche weinen wenn am CPU-Lüfterstecker kein Lüfter dran ist usw.. Außerdem mal gucken ob das Board irgendwo Kontakt mit dem Gehäuse hat.
 

pcw

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.658
Also das mit bios resetten hat geholfen.

Aber linux mag meinen RAM ned oder so...

zumindest sollen sowohl frisch geladenen ISO (imemr an anderen stellen) als auch die HDD defekt sein...

...ich denk also eher mal ram-problem :-/
 
Top