PC stürzt ab, läuft nicht mehr Rund

Chregi01

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
12
Hallo
Ich habe seit einigen Tagen ziemlich Probleme mit meinem PC.
Mein PC stürzt mehrmals am Tag ab und hat blaue gepunktete horizontale Balken beim Neustart.
Die Balken treten erst beim Windows Boot Logo auf. Bis der PC starten kann braucht er etwa 4-5 Anläufe. Im BIOS ist kein Fehler vorhanden.

Ich habe bereits meinen Arbeitsspeicher mit memtest86 mehrmals in verschiedenen Steckplätzen getestet.
Die Sticks habe ich einzeln und zusammen getestet.
Die Nullmethode habe ich auch durchgeführt, weil zwei-, dreimal nichts kam.
Habe bereits das BIOS zurückgesetzt und das Windows neu installiert.
Habe den PC auch ohne Grafikkarte laufen lassen und die Fehler traten immer noch auf.

Hier mal meine Konfiguration:
i7 7700K
ASUS TUF Z270 Mark 1
H115i
Corsair Dominator Platinum DDR4 4*4GB CL15
EVGA Supernova G2 750W
Samsung 960 PROv

Im Anhang habe ich einige Fotos
IMG_....26 mit Grafikkarte
IMG_....40 ohne Grafikkarte (Arbeitsspeicher Diagnosetool von Micorsoft(mdsched))
IMG_....54 ohne Grafikkarte

Habe langsam meine Nerven verloren.
Kann mir jemand weiterhelfen??

Währe um jede Hilfe dankbar.
Falls ich etwas vergessen habe nur Fragen. :)

Freundliche Grüsse
Chregi01
 

Anhänge

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.847
Mein erster Gedanke war VRAM aber da du ohne GPU bereits getestet hast, würde ich auf das Mainboard tippen.
Hatte mal ein ähnliches Problem mit einem Asus billig Board. Das mit den Start Schwierigkeiten ist auch ein Indiz auf das Netzteil, würde da mal als nächstes testen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Irieman

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
530
Mainboard wäre auch meine Vermutung.
Ich würde aber erstmal ein anderes Netzteil Testen um das aus zu schlissen !
 

Verak

Banned
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.346
Anderen Monitor bzw. mal die Kabel getestet ? Ansonsten wenn du keine Komponenten hast um den Fehler einzugrenzen, bleibt dir nur einen PC Händler aufzusuchen der das für dich macht.
 

shadowrid0r

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.743
Da die Streifen/Störungen fast in jedem Bild auf gleicher Höhe sind, kann man auch mal den Monitor in den Fokus nehmen.
Mal am TV betreiben und schauern ob das immer noch so aussieht...
Am Monitor mal mit anderem Eingang/Kabel betreiben...

Der TE wechselt das Device zwischen CPU Grafik und Grafikkarte... Streifen bleiben auf gleicher Höhe. Das spricht für ein Monitordefekt. Ich würde den auch mal auf Werkeinstellungen zurücksetzen im Monitor OSD.
 
Zuletzt bearbeitet:

Irieman

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
530
Lockere Kabel (zum Monitor) können es auch sein. Das mit dem TV ist ein guter Tipp ;)
 

Verak

Banned
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.346
Wobei die Abstürze nichts mit dem Monitor zu tun haben können, nen Versuch ist es trotzdem wert. Kann so gut wie alles sein dann. Bleibt dir nichts anderes übrig als wie den Rechner zu nem Techniker zu bringen der für dich die Analyse vor nimmt.
 

Chregi01

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
12
@Irieman konnte Prime95 2 Stunden laufen lassen bevor es abgeschmiert ist. Soll ich trotzdem mal ausprobieren?
@Verak Bringt es etwas, wenn der PC sich aufhäng nach dem erscheinen dieser Balken?
@Vitali.Metzger War ein Board für 276 Schweizer Franken also ~260 Euro. Was für ein VRAM nutzt denn die iGPU
? Könnte ja der von der iGPU sein.
 

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.847
Das mit dem VRAM war auf deine Grafikkarte bezogen.
 

Kombra

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
@Verak die Kabel sollten aber wiederum eigentlich nicht zu Abstürzen führen. Bildfehler ja, Abstürze eher nein.
 

Chregi01

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
12
@Irieman Lockere Kabel habe ich überprüft. Gab es keine und gibt es momentan noch keine.

Ich teste gleich mal ein anderes NT.

Könnte es auch der Arbeitsspeicher sein trotz positivem Ergebnis im memtest86.
Das einzige was ich noch auf einer anderen Maschine testen könnte wäre der Arbeitsspeicher.
Alle Anderen Boards welche bei mir zuhause sind haben anderen Sockel.
 

Verak

Banned
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.346
Wenn du die Abstürze auch mit deiner normalen GPU hast, kann es eigentlich nicht am Ram liegen. Die iGPU nutzt den normalen Ram als Vram. Hast ja auch den Speicher schon einzeln getestet gehabt oder ?

Bei Computern können die schrägsten Fehler auftreten, was selbst oft sogar an der Steckdosenleiste liegen kann, deshalb kommt der Tipp mit nem anderen Monitor und verschiedene Kabel testen nicht von ungefähr. Einfach mal machen, kostet ja nichts außer Zeit und Geduld.
 

Chregi01

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
12
@Verak Habe jedes einzelne Modul an jedem Steckplatz getestet. Hat lange gedauert.
teste bereits Eure Vorschläge brauch noch ein zwei Minuten.
 

Verak

Banned
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.346
Ja kein Stress, meld dich einfach wenn du damit durch bist und teste direkt dann auch mal das andere Netzteil wenn du schon dabei bist und du den Monitor als Fehler ausschließen kannst.
 

Chregi01

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
12
Was ich noch vergessen habe zu erwähnen, die Abstürze und Balken traten nicht bei jedem Start auf.
Ergänzung ()

Läuft mit anderem Kabel Tip Top und mit anderem Monitor und Kabel ebenfalls.
Netzteil ist mein nächster Schritt.
Ergänzung ()

Hab soeben kurz ein anderes NT angezapft. Auch nichts anderes zu sehen, weil der PC nicht regelmäßig Abstürzt.
Ergänzung ()

Habe noch nachgeschaut und gesehen, dass ich noch auf alle Teile Garantie habe. (gekauft Anfangs Februar 2017(Schweiz=2 Jahre Garantie)).
Soll ich mal ein Teil einsenden oder wie seht ihr das?
 
Zuletzt bearbeitet:

Verak

Banned
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.346
Dann teste es einfach mal weiter mit dem neuen NT und am anderen Monitor. Spiel nen Spiel oder surf im Netz und schau ob der Fehler noch da ist. Welche Grafikkarte und welches Netzteil nutzt du da jetzt ?

ja wenn du Garantie hast und der Fehler weiterhin jetzt noch auftritt, schick die Sachen mal zur Prüfung ein und schildere was du alles gemacht hast.
 
Zuletzt bearbeitet:

dman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
353

Verak

Banned
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.346
Noch :D er meinte das der Fehler halt nicht dauerhaft sondern nur sporadisch auftritt.
 

dman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
353
Na dann soll er erstmal ein paar Tage mit anderem Kabel testen...tritt der fehler nicht mehr auf...job done..altes kabel in die Tonne;)

Tritt der Fehler weiterhin auf, dann den Ersatzmoni mit neuem Kabel ein paar Tage testen...ist der fehler weg...alter Moni als miesepeter identifiziert...RMA einleiten usw.:daumen:
 

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
8.875
Auch wenn die 960 Pro eine sehr hochwertige SSD ist, würde ich die auch auf Herz und Nieren prüfen.

Ansonsten sollte man in Betracht ziehen, das es evtl. auch mehrere Baustellen gibt, zB Monitor und Board.
Vielleicht sind dann auch die Grafikfehler und die Abstürze Symptome von zwei Problemen und nicht nur einem.
Ich würde mich allerdings sehr wundern, wenn die Systemabstürze durch den Monitor oder das Kabel verursacht werden, auch wenn es ein sehr angenehmes Outcome ist, wenn man das Problem mit einem anderen Kabel beheben kann.
 
Top