PC stürzt dauernt ab

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

fstfk

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
10
Hallo Leute,
Ich habe vor paar Tagen ein neues Mainboard neuen Arbeitsspeicher und einen neuen Prozessor gekauft, dazuauch noch Windwos 7 64Bit Version.
Ich habe alles schön zusammengebaut und ich habe dann die windows 7 version installiert. Als ich dann die Updates geladen habe, ging der PC plötzlich aus. Dann fing er wieder an hochzufahren. Dieser Vorgang passierte immer wieder wenn ich meist eine Datei ausführte. Ich bin total verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll... was meint ihr dazu ? kennt ihr den Fehler und wisst ihr wie man ihn behebt ? wäre SUper

LG FSTFK

Mein PC:
Grafikkarte : ATI Radeon HD 5770
Prozessor: AMD Athlon II X4
Mainboard: msi 770-C45
Festplatte: Samsung SP2504c
Arbeitsspeicher: XMS3 Corsair DDR3
 

Cenarius

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
755
check ma den ram und die hd.
wenn du die möglichkeit hast häng ma nen anderes netzteil drann.
neue treiber kannst du auch probieren
 

fstfk

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
10
Hmmm mein Netzteil... das is eine gute Frage.... das is schon uralt... wie kann ich das rausfinden... ich kann alles Komponenten auslesen nur das Netztiel nicht ? ...
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.761
Ne, beim Netzteil wirst du schon das Seitenteil des Gehäuses abmachen dürfen.
 

fstfk

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
10
Also auf dem Netzteil steht:
Xilence Power Model no. XP400
400W passive PFC-ATX 1.3
AC Input: 115/230 V ~ 7,5A/~4,5A

Vielen Dank FSTFK
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.761
Das Netzteil ist auf jeden Fall Schrott und liefert laut technischen Daten gerade mal 180W - die Grafikkarte braucht ca. 100W und der Rest des Systems wird sich wohl mit 80W nicht zufrieden geben.
 

LuckyNuke

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.429
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top