PC Zusammenstellung bis max. 1000 €

m2thax

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
16
Hallo Leute,

auch ich bin neu hier im Forum und bitte um eure Hilfe für die Zusammenstellung eines Rechners. Da ich mittlerweile aus dem "PC-Geschäft" ziemlich lange raus bin und jahrelang Notebooks genutzt habe, hatte sich vor kurzem mein Toshiba Qosmio zerschossen. Da ich keine Lust mehr auf Laptops hab, will ich mir nun einen Desktoprechner mit folgenden Vorstellungen zulegen:

1. Preisspanne?
900 - max. 1000€

2. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
- 3-4 Jahre wären gut, Aufrüstung wird dann nach Ablauf dieser Zeit mit Sicherheit folgen

3. Verwendungszweck?
- 1. Zweck: Gaming
- 2. Zweck: Office-Anwendungen und evtl. Fotobearbeitung

3.1. Spiele
- Natürlich am besten in 1920x1200
- hohe Qualität natürlich wünschenswert
- Zocke am liebsten Shooter wie Battlefield 4, Call of Duty Reihe, aber auch sowas wie GTA IV (V, wenn's für PC erscheint), AC-Reihe, PES usw.


4. Ist noch ein alter PC vorhanden? nein (habe meinen Laptop nicht zurückgekriegt, da es ein Garantiefall war, daher gilt es noch abzuklären, ob ich den bekomme. Nutzen könnte ich wahrscheinlich nur die Festplatte davon, 1 TB gross)
- Prozessor (CPU): -
- Arbeitsspeicher (RAM):-
- Motherboard:-
- Netzteil:-
- Gehäuse:-
- DVD-Laufwerk:-
- Festplatten:-
- Grafikkarte:-

Da ich bisher nur Notebooks benutzt habe, hab ich ausser Maus und der 3D-Brille von Nvidia nichts an der Peripherie. Auf die Tastatur lege ich keinen besonderen Wert, eher auf das Display...

5. Besondere Anforderungen und Wünsche?
- Am besten eine Nvidia-Grafikkarte, da ich mit denen die besseren Erfahrungen als mit ATI gemacht habe
- Nach Möglichkeit soll der Rechner auch nicht zu laut sein
- SSD wäre wünschenswert

6. Zusammenbau/PC-Kauf?
- Den Rechner beabsichtige ich mit meinem Kumpel zusammen zu bauen, da er seine Erfahrungen auf dem Gebiet hat, jedoch auch nicht so fit ist, was die Komponente angeht. Der Kauf soll in den nächsten Tagen erfolgen, am besten gestern :)
Ich hoffe mal, dass ich alle Fragen vernünftig beantwortet habe und freue mich auf die Antworten, Fragen und Kritik :)


Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.307
Schau doch mal hier vorbei: [FAQ] Der ideale Gaming-PC
Danach postest du hier deine Zusammenstellung, damit wir dir Verbesserungsvorschläge machen können.
 

thompson004

Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7.948

m2thax

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
16

thompson004

Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7.948
Gibt keine Alternative mit AMD, wenn gespielt werden soll.
Wenn nur 800€ (was du in den Titel hättest schreiben sollen) Passt das so. Ne 280X wär natürlich besser, aber die gibts ja nicht mehr.
 

promashup

Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
7.296

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.377
was willst du den mit eine blueray player , spar die 70€, raus damit ?!!!!
 

SoLLy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
401

m2thax

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
16

m2thax

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
16
Alles klar, hört sich auch gut mit der Tastatur an, nehme ich :)
Ergänzung ()

Hey Leute, da mir mein Kumpel beim Zusammenbau abgesagt hat, wollte ich dann den Rechner mit den Komponenten (http://geizhals.de/?cat=WL-399220, leicht verändert nach einigen Überlegungen) über Hardwareversand zusammenbauen lassen, da die relativ günstig im Zusammenbau sind... Jetzt lässt mich aber der Konfigurator die Grafikkarte nicht hinzufügen, nehme ich das Netzteil raus, lässt sich die GraKa hinzufügen, aber dafür Netzteil nicht.... Ist das Netzteil zu schwach für die GraKa oder will mich Hardwareversand einfach nur verarschen?
 
Top