Philips 8102 4K über Netzwerk ruckeln

hpxw

Lieutenant
Registriert
Mai 2008
Beiträge
784
Hallo,

ich habe mir einen neuen 65" Philips 8102 gekaufen. Ich habe ein paar 4K Filme als mkv gespeichert. Leider ruckelt das Video oder bricht nach einigen Minuten ab, wenn ich diese über normalen Player abspiele.

Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

Mit Plex kann ich normale filme in FHD ohne Ruckeln streamen. Für 4K reicht die CPU nicht, läuft dann ständig auf 100%
 
Das Philips-Forum ist voll mit solchen Meldungen, die haben anscheinend die selbe Erfahrung damit gemacht wie Du.
 
Mal mit Kodi/Archos Media player versucht ? Besser noch den MX Player dazunehmen und diesen dann mit Archos starten. Ich selbst nutze einen 7181/12 Ambilight 4K TV mit der Kombination Kodi+MX Player Pro. Es werden sogar 4K (H265) Videos einwandfrei abgespielt. Um Kodi mit dem MX player zu verlinken muss man über FTP auf dem TV zugreifen via ES Explorer.

€:
Und nutze bitte Lan. Das wlan in diesen Geräten ist gelinde gesagt der letzte Dreck.
Sobald ich sowas über Wlan abgespielt habe hatte ich ständig Bufferung und es wurde öfters meine Bibliothek nicht gefunden. Trotz Verbindung mit 866Mbit.
Der Support meinte das Lan besser hierfür geeignet ist trotz nur lächerlichen 100Mbit, aber er hatte recht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Habe TV per LAN angeschlossen.

Könntest du bitte genauer erklären mit Kodi und MX Player und FTP
Ich habe Kodi auf dem TV installiert, habe sonst noch auf dem FireTV Stick drauf
 
Zurück
Oben