Pobleme mit Bios (Default Einstellungen)

bouza

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem... gestern hat mein PC noch tadellos funktioniert. Als ich ihn heute morgen anschalten wollte, kam direkt die Fehlermeldung CMOS Cheksum Bad. Nun habe ich folgende Auswahlmöglichkeiten... "Press F2 to run setup" oder "Press F1 to load default values and continue".
Wenn ich über F2 ins Bios gehe, ist das Diskettenlaufwerk als 1st Boot Device eingestellt. Da ich kein Diskettenlaufwerk habe und versuche diese Einstellung zu ändern, bekomme ich wieder beim obligatorischen Neustart, die vorher erwähnte Fehlermeldung und das ganze Spielchen geht von vorne los. Ich bekomme einfach nicht mehr meine Festplatte als 1st Boot device eingestellt. :(

Wenn ich über F1 fortfahre, bekomme ich einen schwarzen Bildschirm und nichts geht mehr.

PS: meine Mainboard Batterie ist noch nicht leer.

Hoffe jemand kann mir weiterhelfen.

Danke im Voraus
 
Zuletzt bearbeitet:

enteon

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.092
dann nimm die batterie mal raus damit sich das cmos resetet

normalerweise sollte auch automatisch mit dem nächsten gerät fortgefahren werden wenn keine bootbare diskette eingelegt ist. sicher dass deine festplatte tut? ^^
 

Froschkönig

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.216
woher weisst du, dass deine batterie nicht leer ist? die fehlermeldung meint jedenfalls, dass sie entweder leer ist, leer zu werden droht oder nicht richtig sitzt.
 

bouza

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4
Danke erstmal für die Antworten.

Sorry, dass ich erst so spät auf eure Vorschläge reagiere.
CMOS hab ich bereits resetet. Neue Batterie ist mittlerweile auch drin. Hab keine Ahnung wo der Fehler ist. Werde morgen mal meine Festplatte ausbauen müssen und an einem anderen PC testen... mal schauen was dabei rauskommt.
Bin nicht gerade ein Fachmann was PCs angeht... aber kann das Mainboard kaputt sein? Der Rechner erkennt ja noch meinen Arbeitsspeicher, CD/DVD Laufwerk, Festplatte, usw. aber irgendwie gehts dann nicht mehr weiter. Ich habe auch schon versucht über einen USB-Stick, auf den Knoppix eingespielt habe, zu booten... in der Hoffnung, dass ich evtl. so prüfen kann ob ich auf die Festplatte zugreifen oder evtl. mein Bios downgraden kann. Aber dies hat auch nicht geklappt.
Ich bin offen für sämtliche Vorschläge und Anregungen. :)

MfG
bouza
 

bouza

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4
Das ist das Problem, ich komme nicht weit genug um irgendwas machen zu können. Ich hab auch einen bootfähigen USB-Stick gemacht und dort eine andere BIOS Version abgelegt. Aber ich kann nicht mal vom USB-Stick booten. Naja wie gesagt, ich kenne mich nicht sonderlich gut aus... gibts noch eine Möglichkeit mein Bios mit einer anderen Version zu überspielen, auch wenn ich nicht über die Bios-Einstellungen hinaus komme?
 

bouza

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4
Wie gesagt, ich bekomme die Fehlermeldung CMOS Cheksum Bad. Und komme dann über F2 ins Bios. Da kann ich dann Einstellungen ändern... komme jedoch wenn ich über "save and exit" (nicht sicher was da genau steht :) ) durch den obligatorischen neustart, wieder zu meiner Fehlermeldung und der Auswahl zwischen "F1 load default values and continue" oder "F2 run Setup".
Ein Diskettenlaufwerk habe ich nicht. Und auch wenn ich z.B. meine WinXP CD einlege kann ich nicht von CD booten. Die Fehlermeldung verhindert alles...
Ergänzung ()

Wenn ich mit F1 fortfahre, blinkt für kurze Zeit ein schöner Unterstrich " _ " und dann hab ich nen schwarzen Bildschirm.
 
Top