Powerlan und DSL Störungen

Zibbe

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
67
Ich weiß nicht ob hier jemand helfen kann. Ich habe von TP-Link 4 Powerlan Adapter und einen DSL Router von AVM 7530 KS. Immer wenn ich die Powerlan Adapter benutze habe ich Störungen im DSL Router. (VDSL 100.000) Der Router gibt selbst an das die Powerlan Adapter schuldig an der Störung sind. Ich habe von der Telekom einen Techniker im Haus gehabt der sein Diagnose Gerät angeschlossen hat (Ohne Steckdosen Kontakt). Sobald ich mindestens 2 Powerlan Adapter im Betrieb habe kommt es zu Störungen im DSL Netz obwohl ich keinen Router Angeschlossen hatte und nur das Diagnosegerät der Telekom angeschlossen war. Ein Umrüsten auf einen anderen Powerlan Adapter wurde mir nicht empfolen und ein Kabelverhau durch die Wohnung wollte ich auch nicht. Jetzt habe ich erst einmal 2 Mesh Adapter von AVM 1200 eingesetzt. was mache ich jetzt mit meine 4 Powerlan Adapter diese kann ich guten Gewissen ja niemanden Verkaufen. Kann ich guten Gewissen jemanden der DSL (Nicht VDSL) hat diese Adapter geben (TP-Link 500 Mbt/s) hat so das ich eine Störung von DSL Ausschließen kann.
 

Helge01

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.877
Das Powerline Adapter VDSL stören ist bekannt, aber was ist nun deine Frage?
 

LukS

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.911
Jemand der seinen Klingeldraht für VDLSL nicht neben der Stromleitung oder mit genug Abstand verlegt hat, wird damit auch kein Problem haben. Ich würde die einfach verkaufen.

Warum du kein Kabel legen möchtest versteh ich dafür nicht. Es gibt eigentlich keine alternative zu LAN Kable. Das kann man ja auch z.B. in den Zierleisten des Bodens verlegen. Dann sieht man es auch nicht.
z.B.:
https://decormarket.de/img/products/62/9/1_max.jpg
Ergänzung ()

@Helge01
Ich glaub Zibbe will nur wissen, ob er die ruhigen gewissens weiterverkaufen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.512

Helge01

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.877

Willi-Fi

Captain
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.417
Wenn ich Luxus will, dann habe ich ein Kabel am PC oder anderen Gerät. Nichts muss man aufladen und es gibt keine Störung. Und es ist zukunftssicher.

Wlan und Powerlan sind eine fehlerhafte Lösung mit eingeschränkter Leistung. Es ist das Gegenteil von modern.
 

Helge01

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.877

CastorTransport

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.941
Wlan und Powerlan sind eine fehlerhafte Lösung mit eingeschränkter Leistung. Es ist das Gegenteil von modern.
2003 vielleicht, aber heutzutage? ROFL. Erzähl das mal großen Unternehmen mit offenen Arbeitsplätzen, Arbeitsgruppen, etc.pp. :D Haha, wir können hier quer über das 1.5km² große Gelände laufen und haben immer WLAN ;)

Wenn WLAN nicht reicht im Privathaushalt, ist Powerline eine Alternative. Nicht jedem gehört sein Heim und kann neue Kabeltunnel verlegen oder bohren.
 

fixedwater

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
1.275
Ich würde mal vermuten, dass die PowerLAN-Adapter keinen Defekt haben, sondern einfach nicht mit Deinen Gegegebenheiten vor Ort karkommen -> absolut nicht ungewöhnlich bei PowerLAN. Ansonsten hast Du doch schon selbst klar geschrieben, dass die Adapter offensichtlich die Übeltäter sind. Ob die Dinger dann bei wem anders halbwegs sinnvoll laufen, lässt sich natürlich nicht abschließend prognostizieren...
 

Zibbe

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
67
Helge01@ Ich würde dir Lesen meine Nachricht empfehlen. Ich will meine Adapter nicht im Müll entsorgen müssen also wem kann ich guten Gewissen meine Adapter auf Auge drücken
 

Willi-Fi

Captain
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.417
2003 vielleicht, aber heutzutage? ROFL. Erzähl das mal großen Unternehmen mit offenen Arbeitsplätzen, Arbeitsgruppen, etc.pp. :D Haha, wir können hier quer über das 1.5km² große Gelände laufen und haben immer WLAN ;)

Wenn WLAN nicht reicht im Privathaushalt, ist Powerline eine Alternative. Nicht jedem gehört sein Heim und kann neue Kabeltunnel verlegen oder bohren.
Zum Surfen mit dem Iphone auf dem Klo reicht es. Da merkt man die Aussetzer und Lags nicht.
 

hanse987

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
739
2003 vielleicht, aber heutzutage? ROFL. Erzähl das mal großen Unternehmen mit offenen Arbeitsplätzen, Arbeitsgruppen, etc.pp. :D Haha, wir können hier quer über das 1.5km² große Gelände laufen und haben immer WLAN ;)
Hat man bei uns auch versucht, alle Rechner ins WLAN zu hängen, wurde aber wieder aufgegeben. Im Neubau gibt es jetzt für jeden Arbeitsplatz wieder 2x LAN. WLAN wird nur noch für Mobile Sachen benutzt, wie Schleppi schnell in die Besprechung mitnehmen oder fürs Firmen-Smartphone.
 
Top