PRIME B350-PLUS (AM4)

Silfar

Ensign
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
138
Aloha!
Noch laufe ich auf einem 1700 AMD Prozessor, siele aber mit dem Gedanken, auf den nächst höheren zu wechseln oder gar zu schauen, was 2019 ansteht.

Gibt es irgendwo konkrete informationen, inwieweit mein Prime B350 Plus kompatibel mit den neuen Prozessoren ist?

Lieben Gruß
 

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
11.204

vanillebear

Ensign
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
194
Inwiefern neu? Die Pinnacle laufen damit (Bios 3xxx vorrausgesetzt). Zen2 ist von AMD auch für AM4 vorgesehen.
 

Vitali.Metzger

Rear Admiral
Dabei seit
März 2013
Beiträge
5.814
Ist dein 1700 übertaktet? Wenn dann würde ich erst bei Zen 2 aufrüsten. Dieser sollte auch mit einem Biosupdate auf unseren Boards ohne Probleme laufen. Wie weit aber die Einschränkungen im Vergleich zu den neusten Boards sein werden kann dir aktuell noch niemand sagen.
 

Silfar

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
138

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
14.530
Ich würde empfehlen auf das nächste Jahr und Zen 2 zu warten.

Da sollte nicht nur der Takt erheblich hoch gehen, sondern auch die IPC eine zweistellige Verbesserung erhalten. Diese Leistungssteigerung gegenüber Zen+ wäre mMn von einem 1700 ausgehend das Warten wert.
 

Silfar

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
138
Ich würde empfehlen auf das nächste Jahr und Zen 2 zu warten.

Da sollte nicht nur der Takt erheblich hoch gehen, sondern auch die IPC eine zweistellige Verbesserung erhalten. Diese Leistungssteigerung gegenüber Zen+ wäre mMn von einem 1700 ausgehend das Warten wert.

Danke für den Tipp. Werde das wohl beherzigen - mit etwas Glück (haha...) sind die Grafikkarten dann auch besser. <3
 

Interspieder

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
260
Grafikkarten sind gerade top, die 580 gibt's unter 200 Euro, Vega 56 ab 350 Euro, Vega 64 ab 400. Wie's bei Nvidia grad aussieht, weiß ich nicht, da ist mir grad zu viel Bewegung drin: End-Of-Life Artikel, Neuauflagen aus Restbeständen, RTX-Karten usw.
 
Top