Probleme mit Amd Radeon RX 560x

Hunter1234

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
3
Hallo allerseits,

ich habe mir vor kurzem einem neuen Laptop gekauft (Acer Nitro 5 mit Amd 2500U). Er war für die Schule gedacht und in frei Stunden um etwas Fifa 19 zu zocken mein Problem ist aber das ich nicht die gewünschte Leistung bekomme. Im Taskmanager wird nur der (glaub ich) Grafikchip benutzt, wärend die Grafikkarte garnichts tut. Doch dies bringt in Fifa 19 nicht die gewünschte Performanc . Ich habe Windows 10 (64bit) komplett neu aufgesetzt weil die Acer Produkte mich eher genervt als geholfen haben, doch jetzt lässt sich der Amd Treiber nicht Odrnungsgemäß installieren beim neusten Treiber wird der Bildschirmtreiber nicht mit installiert und es gibt den Fehler 1603. Ich habe auch, dass neuste Bios installiert.

Falls ihr noch irgendwelche Infos braucht die ich eventuelle vergessen habe . Schreibt es rein und vielleicht auch wie ich diese finde

Freu mich schon auf eure Hilfe weil ich kurz davor bin diesen Laptop wieder zurück zu schicken aber ich finde ihn im großen und ganzen echt gut doch er Erfüllt nicht den Zweck für den er mit gedacht war.

Mit freundlichen Grüßen
Hunter

PS: hier ist der Link zum laptop: https://www.notebooksbilliger.de/acer+nitro+5+gaming+notebook+371056/eqsqid/a6169e59-9c52-4d6f-8379-e46a051ee5c0
 

alxa

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.393
Wenn der Treiber nicht installiert werden kann, bringt Drehen an den Energieeinstellungen nichts.

Vermutlich kann auf der Hardware kein generischer AMD Grafiktreiber installiert werden, sondern du must wahrscheinlich die von Acer auf der Acer Homepage zum Download bereitgestellten Grafik/VGA Treiber installieren. Der ist vermutlich speziell für diesen Laptop angepasst.
 

DerKonfigurator

Captain
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
3.073
Wenn der Treiber nicht installiert werden kann, bringt Drehen an den Energieeinstellungen nichts.
Ich hab selbst einen Lappi mit AMD Grafik, das schaltet sehr oft nicht um, der Treiber ist nämlich totaler crap was das angeht. Über die Energieoptionen kann man das dann manuell erzwingen.
Den geeigneten Treiber sollte er natürlich schon installieren.
 

Hunter1234

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
3
Einstellungen->System->Netzbetrieb und Energiesparen ->Zusätzliche Energieeinstellungen ->Energiesparplaneinstellungen ändern-> Erweiterte Energieeinstellungen ändern ->Umschaltbare dynamische Grafiken->Leistung maximieren.
Den AMD Treiber findest du hier: https://www.computerbase.de/downloads/treiber/grafikkarten/amd-adrenalin-treiber/
Direkt der erste Link rechts passt.
Danke für deine so schnelle Antwort doch es hat leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht.
Denn richtigen bzw aktuellsten kann ich halte nicht installieren da er mitten drinn abricht mit de Fehler 1603 wie schon gesagt.

Ergänzung ()

Wenn der Treiber nicht installiert werden kann, bringt Drehen an den Energieeinstellungen nichts.

Vermutlich kann auf der Hardware kein generischer AMD Grafiktreiber installiert werden, sondern du must wahrscheinlich die von Acer auf der Acer Homepage zum Download bereitgestellten Grafik/VGA Treiber installieren. Der ist vermutlich speziell für diesen Laptop angepasst.
Danke auch dir für deine schnelle Antwort den Treiber von der Acertreiberseite habe ich installiert der Funktioniert auch doch das Updaten auf die neuste Version funktioniert nicht. Aber die Grafikkarte wird nicht generell nicht angesprochen und in eine Amd Systemsteuerung kann ich nicht gehen da kein Center dafür auf meinem Pc installiert ist und beim Versuch bricht die Installation ab und gibt den Fehlercode 1603 aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.734
Wie folgt: Die Freeware Version von DriverBooster nutzen um an die Treiber zu kommen.

Ist zwar nicht die beste Lösung, aber kannst ja nach dem Installieren mit "DoubleDriver" alle relevanten Treiber irgendwo (USB Stick) sichern.
 

alxa

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.393
Sonst, wenn das Problem weiterbesteht und da es offenbar einen von Acer angepassten Treiber betrifft, ggf im acer-userforum.de und community.acer.com probieren, da sind evtl. mehr weitere Betroffene, die schon eine Lösung dafür gefunden haben. oder mal beim Acer Support nachfragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hunter1234

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
3
Ich habe das problem tartsächlich gelöst undzwar war das mit dem zwingen garnicht so schlecht allerdings habe ich den Pc komplett auf maximale Leistung gestellt dann Funktioniert es.
 
Top