Probleme mit Anzeigen/Werbung (Button „Probleme mit einem Werbebanner“ klicken!)

hungerham

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
80
Moin, momentan wird bei mir im aktuellen Firefox bei deaktiviertem Werbeblocker (uBlock) trotzdem keine Werbung angezeigt. Vorher war es noch ein Banner.

2019-46458

Edit: Chrome zeigt die Banner an.
 

Anhänge

Steffen

Technische Leitung
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.898
Dem "Schild"-Symbol links in der Adressleiste zu Folge hast du in den Firefox-Einstellungen das "Content Blocking"-Feature von "Standard" auf "Strict" umgestellt. Deshalb ist es nicht nur in Private Windows sondren immer aktiv und deshalb siehst du keine Anzeigen. Du kannst das ändern, indem du das "Schild"-Symbol anklickst und für ComputerBase eine Ausnahme hinzufügst.
 

nkler

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
576
Hi,
ich kann leider keine ID posten, jedoch das Problem beschreiben.
Gerade wurde ich aus dem Ticker auf diese Seite weitergeleitet.

Screenshot_20190212-210812.png
 

Steffen

Technische Leitung
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.898
FYI: Seitdem wir vor rund zwei Monaten im "Mobile-Layout" den oberen Banner entfernt hatten, gab es u.a. auf der Forum-Startseite gar keine Anzeigen mehr. Wie damals schon gesagt, sollte das kein Dauerzustand sein. Jetzt gibt es deshalb auf der Forum-Startseite wieder eine Anzeige (300x250, "Rectangle"). Genau wie in der Themenansicht ist diese Anzeige größer, aber dafür weiter unten platziert. Ausgenommen sind natürlich Nutzer von ComputerBase Pro.
 

redgreenblue

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
7
Ich hatte gestern eine Werbung von konmo auf dem Handy, als ich computerbase.de besuchte. Die vertreiben rechte Bekleidung ("Heimatschutz", "Deutscher Widerstand", "Original Biodeutscher", etc. sind die Aufschriften) . Ist das im Sinne der hiesigen Betreiber?
 

Steffen

Technische Leitung
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.898
Nein, das ist nicht in unserem Sinne. War das eine Textanzeige oder ein Banner? Kannst du das nächste Mal bitte unten am Seitenende auf den Button "Probleme mit einem Werbebanner?" klicken und idealerweise einen Screenshot machen? Das würde uns bzw. unserem Vermarkter dabei helfen, die Anzeige zu sperren.
 

Bigeagle

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
31
Nachdem mir zunächst die neue selbstgehostete Werbung relativ positiv aufgefallen ist - Werbung ist doof, aber ich verstehe die Beweggründe und die Notwendigkeit für euch - muss ich euch doch mal zurückmelden dass die animierte Amazonwerbung definitiv wieder die Grenze des für mich akzeptablen überschreitet. Das lenkt teils sehr unangenehm ab und stört somit beim lesen.

Persönliche Meinung:
  • Selbstgehostete Werbung ist ok, da Ihr somit auch die Verantwortung für den Inhalt übernehmt - und die hoffentlich prüft - und keine potentiell dubiosen Fremdserver Inhalte auf eure Seite schleusen.
  • Text und unbewegte Bilder sind ok, sofern sie in Maßen auftreten und nicht gerade das Layout stören. Breiter Pinker Rahmen um den Artikel wäre z.b. nicht ok ;)
  • Außerdem sollte die Werbung nicht den Inhalt verdecken. Overlays sind lästig.
  • Wenn Werbung bewegt oder mit Ton sein muss soll sie vom Nutzer gestartet werden. Wie z.b. bei Videos üblich.
Da ich mit allein schon aus Gründen der Sicherheit, Performance und Sparsamkeit mit Noscript surfe und auf Computerbase nur eure eigenen Scripte erlaubt habe sehe ich im übrigen ohnehin nur eure selbstgehostete Werbung :)
Damit ist die Seite übrigens auch schnell und angenehm zu nutzen. Es wäre schön wenn ich mir nicht wegen zunehmend animierter Werbung wieder einen spezialisierten Werbeblocker suchen muss. Der würde dann auch die für mich akzeptable Werbung ausblenden was ggf nicht in eurem Interesse ist.
Wenn ihr dann noch Werbung finden würdet die auch noch interessant ist wäre das am Ende sogar ein Gewinn für Euch und die Leser. Dass Amazon ab 29€ Versandkostenfrei liefert dürfte doch die absolute Mehrheit der Leser wissen ...
Angebote zu aktuellen Computerbase Testsiegern wäre vielleicht etwas.
 

Steffen

Technische Leitung
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.898
@Felix94 Ich habe das Problem eben unserem Vermarkter gemeldet. Danke für den Hinweis! (Kann es vielleicht sein, dass es sich um einen Flash-Banner handelt? Hast du Flash in deinem Browser noch pauschal erlaubt?)

@Bigeagle Was du meinst müssen unsere Fallback-Banner sein, die dann geladen werden, wenn unser Vermarkter kein Inventar hat, wenn man einen Werbeblocker nutzt oder wenn man JavaScript deaktiviert hat. Ein paar dieser Banner sind (in meinen Augen äußerst zurückhaltend) animiert. Wir verdienen an diesen Fallback-Bannern leider so schon quasi gar nichts, weil es nur Affiliate-Links sind. Spontan kann ich es den Nutzern gegenüber, die die normalen Banner sehen, nicht rechtfertigen, die Fallback-Banner noch weiter zu entschärfen. Danke für das Feedback, aber bitte klick' dir ComputerBase Pro, wenn du nur maximal dezente Werbung akzeptabel findest (von der eine Website – zumindest im aktuellen Ökosystem – leider nicht leben kann).
 

Steffen

Technische Leitung
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.898
Danke für die Antwort. Flash-Banner haben sich früher teilweise nicht an den eingestellten z-index gehalten, daher hatte ich nachgefragt. Aber dann liegt es wohl nicht an Flash.

Unser Vermarkter hat diese Anzeige am späten Nachmittag bis zur Behebung des Problems blockiert. Wenn es dasselbe Problem nicht auch bei anderen Anzeigen gibt, dann sollte es nicht mehr auftreten. Wenn doch, dann sag bitte Bescheid.
 

Bigeagle

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
31
@Steffen Würde ich ja gerne, aber bei knappen Finanzen muss man Prioritäten setzen :/
Daher tat ich das nächstbeste und blockierte nicht mehr gezielt Werbung auf Computerbase und gab nun eben Feedback dazu ;)
Ihr könntet auch ein Spendenkonto aufmachen wo Leute Einzahlen können die keine 3€ im Monat zahlen können oder wollen. Letztlich ist Werbung ja kein Problem mit entsprechenden Addons, das heißt ja nicht unbedingt dass man die Seite nicht trotzdem unterstützen würde. Ich mag im allgemeinen die Testberichte auf Computerbase, besonders die Netzteiltests.
Wenn man schon dabei wäre: richtig cool wäre es wenn man die Spenden/Abos mit besonderen Wünschen versehen könnte, wie z.b. "Testet doch mal wieder XY", sei es eine Kategorie, sei es spezifische Hardware. Ihr notiert euch wie viel so für eine Kategorie reinkommt und wenn ihr meint dass das reicht macht ihr den Test.
Das soll nicht als bezahlter Auftrag gesehen werden, sondern schlicht als Unterstützung mit einem besonderen Wunsch der dadurch vielleicht möglich gemacht wird.
Wenn ihr z.b. Linpack (ich weiß, das ist komplex wenn man es optimieren will, aber die vorkompilierte multithreaded fassung tut es auch, es muss nicht die mp version sein) in die CPU Benchmarks mit aufnehmen würdet wäre das viel hilfreicher als ... cinebench
Für die ALGn Empfänger, Geringverdiener und Taschengeldempfänger unter euren Lesern wäre eine flexiblere 'Zahlungsoption' nicht schlecht denke ich. Zahlung in dem Fall für euren Inhalt, nicht die Werbefreiheit durch Computerbase Pro.
 

Autokiller677

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6.335
Wenn du weniger geben willst als ein dauerhaftes Monatsabo, kannst du das Abo auch einfach nach kurzer Zeit wieder kündigen. Ist nicht super-komfortabel, aber es ist auch jetzt schon kein Problem, nur 10 oder 20€ im Jahr zu geben.
 

Steffen

Technische Leitung
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.898
In der Vergangenheit handelte es sich bei diesen NoScript-XSS-Warnungen um Fehlalarme, die von Anzeigen getriggert werden. Solange da keine ComputerBase-URL steht, sondern die eines Ad-Servers, würde ich mir keine Gedanken machen.

Dagegen unternehmen können wir leider nichts. :(
 
Top