Probleme mit mehreren Sat-Teilnehmern

ewert_thomas

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
350
Hallo,

ich habe zuhause ein Problem mit unserer Satellitenanlage. Wir haben drei LNB's. Astra, Hotbirt und Sirius. Astra und Hotbirt haben einen Anschluss für 4 Teilnehmer und Sirus nur für zwei. Wenn ich zwei Receiver anschliesse klappt alles wunderbar. Sobald ich aber einen dritten Receiver anschliesse gibt es Probleme mit dem ersten und dritten Teilnehmer. Sobald ich den dritten Receiver anschalte hat der erste Receiver kein Signal mehr. Und umgekehrt. Der zweite Receiver funktioniert immer tadellos. Woran könnte es liegen? Könnt ihr mir weiterhelfen?
 

marcol1979

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199

ewert_thomas

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
350
Ne ;)

Der LNB für Astra hat 4 Ausgänge, der für Hotbirt auch und der LNB für Sirius hat nur 2.

Sorry das ich das so erklärt habe vorhin. ;)

 

marcol1979

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
Von jedem LNB geht ein Kabel in diesem Verteiler.
Der Verteiler hat 4 Eingänge und einen Ausgang, kann also nur einen Receiver, ordnungsgemäß, betreiben.

Das kann hinten und vorne nicht funktionieren, ist nur zusammengeschustert.
Schon wegen der 4 Frequenzbänder jedes Satelliten!

Für den reibungslosen und fachgerechten Betrieb mehrerer Satelliten kommst um einen Multischalter nicht herum.
Alles andere ist Murx!
 
Zuletzt bearbeitet:

kisser

Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
8.209
Vor allem stellt sich da die Frage, woran denn die Receiver 2 und 3 angeschlossen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

ewert_thomas

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
350
Sorry Leute, aber unsere Sat anlage ist so aufgebaut:




Hoffe jetzt ist alles klar. Mein Problem ist, dass Receiver 1 und 3 nicht vernünftig zusammen funktionieren.
 

marcol1979

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
OK, sind das alle LNBs für direkten Anschluss von Receivern ausgelegt ?
Wenn ja sollte es gehen.
Was spricht gegen LNBs/Multischalter ? Ist eine saubere Lösung.
 

ewert_thomas

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
350
Ich weiß nicht ob die LNB's für den direkten Anschluss mit dem Receiver vorgesehen sind. Müssten Sie doch da mit dem Receiver 1 und 2 ohne Probleme klappt. Wenn ich jetzt aber noch einen dritten Receiver anschliessen bekommen Receiver 1 und 3 Signalprobleme. Die LNB 's haben ja 4 Anschlüsse. Also können auch 4 Receiver dran oder?
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.616
Hast du grundsätzlich keinen Empfang mehr oder fällt nur einer der drei Satelliten aus? In diesem Fall könnten es Probleme mit dem Potentialausgleich sein - kannst du den dritten Receiver mal testweise zusammen mit dem ersten an die gleiche Steckdose anschließen?
 

ewert_thomas

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
350
Wenn beim ersten Receiver Der Satellit Astra aktiv ist, kann ich meistens am 3. Receiver auch Astra gucken. Genauso auch bei Hotbirt. Aber manchmal kann ich auch am 3. Receiver gar nichts gucken und muss dann erst den 1. Receiver ausschalten. Der Disecq (hoffe das heißt so) habe ich bei Receiver 3 gerade erneuert.
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.616
Versuch wirklich mal wenn möglich ein Stromkabel von einem bereits funktionierenden Receiver für den 3. Receiver zu verwenden. Außerdem könntest du die Receiver mal tauschen: interessant wäre, ob Receiver 2 an Position von Receiver 3 die gleichen Probleme macht.
 

kisser

Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
8.209
Hast du mal die Receiver untereinander getauscht, um eine eventuelles Problem mit einem der Receiver auszuschließen?

Funktioniert jeder Receiver für sich alleine an allen LNBs, wenn die anderen 3 Receiver ausgeschaltet sind?
 

ewert_thomas

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
350
Danke für eure Antworten. Also wenn ich den ersten Receiver ausschalte kann ich auf dem dritten Receiver alles gucken. Das mit dem Stromkabel kann ich leider nicht probieren.
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.616
Und die Receiver mal testweise tauschen (also den zweiten Receiver statt dem ersten Receiver verwenden)? Aber ich würde hier wirklich fast auf Probleme mit dem Potentialausgleich tippen, ansonsten müssten zu viele DiSEqC-Schalter und LNBs defekt sein. Haben die DiSEqC-Schalter ein Erdungsklemme? Wenn ja, dann wäre es durchaus ratsam, diese anzuklemmen.
 
Top