Test Project Cars 2 Benchmark: Deutlich mehr PS im zweiten Lauf

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.058
#1
tl;dr: Als Project Cars in finaler Version erschien, war die Performance insbesondere auf GPUs von AMD schlecht. Der Nachfolger Project Cars 2 zeigt im Benchmark-Test hingegen eine deutlich bessere Leistung. Vorteile für CPUs von Intel und GPUs von Nvidia sind zwar geblieben, aber nicht mehr relevant.

Zum Test: Project Cars 2 Benchmark: Deutlich mehr PS im zweiten Lauf
 

Thane

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.489
#2
Na wenigstens läuft Teil 2 etwas besser auf AMD Plattformen.
Kann man ja offenbar mit einem Ryzen 1600X und einer R9 390 auf FHD noch gut spielen.
 

dig

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
455
#3
Vielen Dank für den Test also ist man schon mit einem 4790k aufgeschmissen? ;)
 

DirtyIvan

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
22
#4
Verstehe immer noch nicht wieso sämtliche Grafikeinstellungen erst nach einem Neustart gesetzt werden. Na gut, wird für gewöhnlich auch nur einmal eingestellt.
 

SKu

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.809
#7
Übles Ding, wenn ein 6850K mit 4,3Ghz ein Bottleneck in FullHD darstellt. In 4K ist es dann ziemlich Rille, was da für eine CPU drin steckt, sofern es bei mindestens einem nativen 4-Kerner bleibt. Wird wohl auch schon bei 2K der Fall sein.
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.040
#8
Abgesehen von der Technik hat mich das Spiel überhaupt nicht überzeugt und ging sofort wieder zurück.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.128
#9
Das Spiel liegt meiner R9 290 leider nicht so, ich kann nur noch auf "hoch" stellen, um meine 80Hz ausreichend zu befeuern, d.h. weitgehend die 80fps halten will.
Aber habe an der Grafik auch dann nix zu meckern, wichtig ist das Fahrgefühl und das ist schon ganz gut eigentlich. Einige Autos fahren zwar wie auf Schmierseife...aber naja.
 

SKu

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.809
#10
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.128
#14
Kannst du zu deiner Aussage auch die Source liefern? Wenn das wahr ist ... :mad:
Ist wahr, zu sehen z.B. in diesem LP:
https://www.youtube.com/watch?v=rtw5zv95ZuA

Aber wahrscheinlich schon gefixt, hoffe ich mal. Hatte es online bisher nicht.
Wenn das Client-Abhängig ist, kann es natürlich sein, dass es selbst nach dem Fix des Bugs Cheats geben wird, mit denen man selbst im trockenen fahren kann. Aber wer cheatet, der ist eh nicht mehr zu retten, von daher.
 

surtic

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.423
#15
Na wenigstens läuft Teil 2 etwas besser auf AMD Plattformen.
Kann man ja offenbar mit einem Ryzen 1600X und einer R9 390 auf FHD noch gut spielen.
Ich spiele es mit einem 1700X und einer R9 390 in VR auf meiner VIVE und bin sehr zufrieden. Vor allem hat es mir sehr überrascht wie flüssig es läuft im vergleich zu pCars1 oder auch Assetto Corsa.
Ergänzung ()

Ich habe lediglich mitbekommen, dass zumindest im Multiplayer die Wetter-Berechnung anscheinend lokal stattfindet. Sprich, der eine hat Regen, während der andere puren Sonnenschein hat. :D
Wir hatten am Montag Abend 2 Rennen von 15min mit beiden male 2 Wetter Slots (Sonne, Regen) und wir hatten alle zur selben Zeit an den gleichen Stellen Regen und Pfützen.

Konnte diesen anscheinenden Fehler nicht feststellen.
 
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
59
#16
Das Spiel ist nicht schlecht, aber definitiv keine Simulation und das fehlende Geschwindigkeitsgefühl macht es mMn unbrauchbar. Für die massive Werbung die Slightly Mad immer schaltet in sämtlichen Magazinen usw. einfach zu wenig.

Assetto Corsa und auch RaceRoom sind da qualitativ deutlich besser insgesamt, gebt lieber dafür euer Geld aus.
 
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.244
#17

Spawnkiller

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
299
#19
Top