Prolimatech Samuel 17 für X6 1055 im HTPC (LLV351) die beste Lösung?

  • Ersteller des Themas Mountainbiker
  • Erstellungsdatum
M

Mountainbiker

Gast
Ich habe von Euch das Lian Li V351B und Scythe Big Shuriken.

Verbaut wurde die neue X6 1055 CPU und leider bekommt der Big Shuriken im V351B den X6 nicht in den Griff, die Temperaturen erreichen nach kürzester Zeit im Prime95 über 65°

Nun bin ich scharf auf den Prolimatech Samuel 17 ;)

Ist der Samuel 17 mit dem Big Shuriken in einer Performanceliga oder kann man dem Samuel 17 eine besseres Kühlungsvermögen bescheinigen?
Das Teil ist echt teuer, aber wenn die Performace passt geht das in Ordnung.

Habt ihr einen Alternativvorschlag in Zusammenhang mit dem V351?
 

sikkness

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.868
Noctua C12P mit Lüfter nach oben blasend, siehe Sig ;)

Kenne die Leistung des Prolimatechs nicht, aber alleine durch die Größe dürfte der Noctua die Nase vorn haben.
 
M

Mountainbiker

Gast
Sieht knapp aber gut aus ;-)
Den MB Schlitten bekommst du aber mit installierem Lüfter nicht mehr raus oder?
 

Ashantor

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
993
Allein von der größe sollte der Big Shuriken besser sein,
vom Noctua ganz zu schweigen. Der Samuel17 ist von der höhe her afaik etwas
weniger als der Shuriken, von Breite*Länge allerdings auf Niveau eines 92mm Lüfters.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der besser Kühlen soll als ein Noctua.
 

sikkness

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.868
Ganz genau. Den Kühlkörper kannst du mitsamt des Trays ein- und ausbauen, den Lüfter musst du danach aufklemmen. Ist nach 1-2 Mal sehr einfach, anfangs sind nur die Noctua Lüfterklammern sehr straff und etwas fummelig aufzusetzen.

Eine Alternative wäre noch die Corsair H50. Vorne wo die beiden 120er sitzen müssen lediglich 2 Löcher gebohrt werden und danach kannst du den Radiator samt Lüfter dort unterbringen. Das ist die Variante, bei der dir am meißten Platz im Innenraum bleibt, jedoch bin ich persönlich von der H50 nicht allzu überzeugt.
 

sikkness

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.868
Man vesetzt lediglich die Löcher für die Lüfterschrauben des linken Front120ers um einen cm, der Aufwand hält sich mal arg in Grenzen .
Versteh dich aber, anfangs wollte ich meins auch im Werkszustand belassen, aber bei einfach zu bearbeitendem Alu konnt ich nicht wiederstehen ;-)

Btw, den Samuel schätze ich persönlich schon vorm Big Shuriken ein, bringt immerhin 410g auf die Waage das Teil.
 

Caseking-Nils

Caseking
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.366
Hallo,

leider liegen uns momentan keine Testergebnisse vor. In Kürze wird es jedoch ein Review Blowout geben, da verschiedene Reviewseiten seit längerer Zeit bereits Testsamples vorliegen haben.

Gruß
Nils
 

Caseking-Nils

Caseking
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.366
Also wenn es dir wirklich nur um Kühlleistung geht, dann würd ich auch zum Corsair H50 raten. Solche kleinen HTPC Kühler stoßen leider sehr leicht an Ihre Grenzen. Wobei ich da auch beim Samuel 17 leichte Vorteile sehe.
 
M

Mountainbiker

Gast
H50 passt aber bescheinden in das V351, hier müßte ich 2x 120er Frontlüfter opfern und das will ich nicht.
 

sikkness

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.868
Einer der 120er bleibt in seiner normalen Halterung, einen müsstest du versetzen (wie oben beschrieben). Verloren geht zumindest keiner ;-)

Ich glaub du solltest einfach noch auf die Reviews warten und dich dann entscheiden. Bis dahin kannst du dich ja zumindest damit etwas trösten, dass deine 6 Kerne im Normalbetrieb eh nicht auf Primeniveau kommen. :)
 
M

Mountainbiker

Gast
Genau so werde ich es auch machen, ich warte mal die Tests des Samuel 17 und Noctua ab.
 
Anzeige
Top