Provider Wechsel

Meccz

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
28
Hey Community,

Wohn in einem Industrie/Wohngebiet leider schert sich die Telekom hier um uns nicht (Einwohner ca. 200) wir liegen zwischen zwei ausbaugebieten die erst die Glasfaser anbindung bekommen haben.

Auch einer der größeren Firmen hier hat seit Gründung ne fette Leitung, aber ich denke das wurde bei bau gleich beschlossen und erst später wurden hier auch Wohnungen gebaut... neija back to topic!


Ich wechsel zu einer Alternative Namens NEFtv die Firma sitzt in Nürnberg und hat bei uns am Schaltkasten, wo der Verteiler fürs Netz drin is, ein drahtlosen Empfänger eingebaut. Somit würde ich von DSL 2000 auf DSL 50k katapultiert.

Meine Frage:

Mit was für Ping einbußen muss ich Rechnen?
Im moment hab ich beim Zocken zumindest ca. 60-120ms
beim Speedtest nach Frankfurt ping ich mit 57ms
und google ping ich mit 53ms an (lt. cmd)

was ist mit Gewitter? Ich kann sicherlich mit Verbindungsabbrüchen rechnen...

Ich würde ein Empfänger in mein Heizungsraum bekommen und womöglich 'ne Antenne aufs Dach. Der Schaltkasten liegt 150 Meter Luftlinie mit freiem Blick über'ner Wiese... (wohne im 2 Stock).
Was die Verbindung angeht werde ich wohl auf die vollen 50k kommen, da ja der Router mit der Antenne direkt verbunden sein wird und ich dann mit LAN direkt am Router hänge.


Lange Story, keinen Sinn.
Was meint Ihr?

Grüße
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.772
Hi,

Mit was für Ping einbußen muss ich Rechnen?
Kann man unmöglich pauschal vorher sagen! Wenn aber tatsächlich von kabelgebunden auf kabellos gewechselt wird auf jeden Fall höher. Wie viel? Muss man sehen wenn es so weit ist.

Sehe ich ähnlich ;) Warte doch einfach ab und schau dann wenn es soweit ist - was nützt es dir, wenn ich schreibe "du hast dann 500 ms Ping" oder wenn ich sage "du hast dann 10 ms Ping"? Richtig - gar nichts.

VG,
Mad
 

Meccz

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
28
ok hast recht, werd sehen.

Kennt aber vielleicht jemand diese Firma schon? Wie sind die Erfahrungen. Der Kundensupport am Telefon is zumindest scheiß-freundlich xD

mfg
 

WebLobo

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.680
:D

Jepp - so ist es mit allen Anbietern.
Wenn alles einwandfrei läuft, ok - aber wehe man benötigt den Support :(
 

Meccz

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
28
hehe, ja kenn ich ja von den lieben in "pink"!?
Neija, aber die haben hier echt ne rießen Aufmachung geschaltet mit Zeitung und Bürgermeister und die Firma is laut google zumindest keine offenbare Betrügerei! Ich mein hier Wohnen nur knapp 200 Leut für die Telekom is des uninteressant, da die Straße aufzureißen, aber für sone Firma sicherlich attraktiv...

ich werd's wohl sehen, Vertrag wird jetzt fertig gemacht und geht heut mit der Post raus.
Ich werd aber aufjedenfall, hier meine Erfahrungen teilen und ausführlich Beschreiben wie's weiter geht. Provider wechsel is nie leicht ^^
 

GokuSS4

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.362
Kabelanschluss von Kabel Deutschland auch nicht vorhanden?

Achja: Magenta, und nicht Pink!
 

JustGee

Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
2.688
Hallo,

einige Firmen bieten in Sachen Funk/Sat oder ähnlichen Technologien ein "Testzeitraum" an. In diesen kannst du es ausprobieren und wenn du nicht überzeugt bist wieder kündigen. Das sollte ja in den AGBs bzw. im Vertrag verankert sein oder du lässt dir so etwas schriftlich geben, weil ein Wechsel unter einer "bestimmten" Leistung nicht sinnvoll ist.
 
Top