News Qualcomm: Snapdragon 710 bringt 845-Features in die Oberklasse

smalM

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.662
#2
Mit der CPU Kryo 360 verfügt der Snapdragon 710 über die dritte Generation der erstmals mit dem Snapdragon 820 eingeführten Kryo-Architektur von Qualcomm.
Die mit dem Snapdragon 820 eingeführte Kryo-Architektur hat bis heute keinen Nachfolger erhalten.
Der ursprüngliche Kryo ist ein proprietäres Qualcommdesign, alles danach nur leicht angepaßte Core-IP von ARM, der man den Namen Kryo irgendwas verpaßt hat...
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
17.999
#3
Naja ich bezweifel, dass der CPU Part schneller ist als beim 660. Sind immerhin nur noch 2 Performance Cores.

Aber insgesamt ein interessanter SoC. Es ist gut mehr Abstufungen zu haben, sofern sich das auch in dem Preis wiederspiegelt.
Früher gab es ja nur low-cost A53 oder highend SoC. Mit dem 650 und 660 hätte man schon schöne Zwischenstufen, aber alles zu viele Geräte gibt's damit auch nicht. Ein 710 wird vielleicht weitere gute Smartphones ermöglichen, die preislich deutlich unter den Topmodellen rangiert.
 
Zustimmungen: Cr4y

Yoshi_87

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.030
#4
Ich hab davon jetzt nicht sooo viel Ahnung, aber wäre eine noch bessere 900er Serie nicht angemessener bei den immer teurer werdenden Geräten? :D

So für Smartphones ab 900€?


We need more POWER!
 

AlanK

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.693
#5
Die CPU ist erschienen, damit Samsung ein Galaxy S9 Ultra Edition mild hybrid rausbringen kann.
Damit Vertragskunden von den Billigprovidern sagen können, ich habe ein S9 für 1€ kostenlos dazu bekommen.

Ist wie bei den Grafikkarten, GTX 1060 oder GTX 1050 mit 3GB RAM als Blender für OEM und Kunden die nicht im Thema sind.
 

projectneo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
371
#7
Im Gegensatz zum Rest der meist unqualifizierten Kommentar hier, bin ich der Meinung, dass dieser SoC sinnvoll ist. Die Lücke zwischen 600er und 800er Serie war schon sehr groß. Das war nicht nur in den Benchmarks so, sonder teilweise auch im Alltag bemerkbar. Ich kann mir gut vorstellen, dass diese 2 Performance Kerne für das normale Handling sehr gut ausreichen. Aber letztlich muss sich zeigen welche Geräte rauskommen.
 

Compo

Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
2.882
#9
Bei der Überschrift war ich ein wenig verwirrt.
Bei "Snapdragon 710 bringt 845-Features in die Oberklasse" könnte man glatt denken, der 710 bildet jetzt die neue Oberklasse die Features aus einem Mittelklasse-Modell erhält ^^
Edit: Der Seiya war schneller ^^
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.320
#10
Ich finde das Gesamtpaket klingt recht stimmig. Vielleicht sehen wir sowas bald auch in budget Smartphones, wo aktuell meistens überhaupt keine schnellen Kerne verbaut sind...
 

k-nin

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2018
Beiträge
50
#11
Qualcomm: Snapdragon 710 bringt 845-Features in die Oberklasse

Bringt er die Features nicht eher in die Mittelklasse?
Oha, eine fast schon philosophische Frage!

Im Text steht, dass es zwischen Mittelklasse und High-End eine Lücke gebe - besagte "Oberklasse". Zwar ist die Klasse bis auf den Preis subjektiv, aber willst Du nun ein Mittelklassesmartphone oder Oberklassesmartphone? ;)
 

mic_

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.020
#12
Ich würde den 710 dem 845 vorziehen.
Allein wegen der Sparsamkeit. Die ISP wird schon besser sein als die der 600er Serie.

Abwarten und Tee trinken. Bei solchen Angelegenheiten wird öfters auch ein kleinerer Akku reingesteckt...
Der SoC würde somit bei kleineren Geräten wie XZ1/2c Sinn machen.
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
4.368
#14

Haldi

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.434
#16
Die Lücke zwischen 600er und 800er Serie war schon sehr groß.
Alleine schon weil die alten 600er Serien noch in 28nm gefertigt wurden. Da ist ein 710 in 10LPP schon super.
Das sie ihn halt irgendwie schlechter als den 845 machen müssen ist ja klar...
Nur... 8 Kerne muss er einfach haben.
Weiss doch jedes Kern das nen 8Kerner jeden 6Kerner schlägt. Immer! Mehr ist einfach besser! Dann verbaut man halt auch 6 kleine Kerne anstatt deren 4 was längstens reichen würde xD
 

ScorpAeon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
338
#17
Ist "Oberklasse" die neue Mittelklasse. Bin wegen der Artikel-Überschrift schwer verwirrt.
Nein, ein Mittelding zwischen Mittelklasse und Flaggschiffen. Aber es ist verwirrend und wird immer bekloppter mit den Abstufungen, so hat es sich aber in der Mundart etabliert und eingebürgert, wie so vieles :)

Der SoC ist doch gut für solche Modelle, jedoch sollte er dann auch sinnvoll eingesetzt werden und auch entsprechend energiesparend sein. Nicht dass man hier nur Teildefekte Ausschussware an den Mann bringen möchte, nVidia grüßt aus der letzten Reihe links und zeigt ein "L" auf der Stirn in die Runde.
 
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
3.128
#18
Für Smartphone-Spieler vielleicht ganz interessant, die mehr Leistung als bei SD 660 brauchen und nicht exorbitante Flaggschiff (SD 845) Preise zahlen wollen, aber ansonsten sollte ein SD 660 bei normalem Nutzerverhalten immer noch locker fast alles meistern können, womit man diesen füttert, insbesondere, wenn man ein Stock Android System und keine Bloatware-Monster besitzt.

Naja, 'mal schauen in welcher Preisklasse die 700er SDs angesiedelt sein werden?

Ich kann mir vorstellen, dass die Entwicklung dort auch wie bei den GPUs (mit Einführung der Titan-Kartenklasse) ausarten kann, somit die 800er SD Serie dann mit Mondpreisen für Early Adopter und Hobby-Enthusiasten bestimmt sein wird, die 700er SD Serie die neue Oberklasse darstellt auf dem Preisniveau auf dem sich früher noch die 800er SD Klasse befunden hat und die 600er SD Serie macht dann die obere Mittelklasse aus, die 400er Serie die untere Mittelklasse und die 200er SD Serie bleibt die Leistungsklasse für Einsteiger.

Willkommen bei der Preistreiberei im Smartphonebereich :p ...
 

abenteuR

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
51
#19
@Yoshi_87 #4: Power gibt es genügend, obwohl mehr RAM wäre nicht schlecht... aber Optimierung ist das wichtigste.
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.048
#20
Wozu mehr Ram?
4GB reichen dicke, meine 6GB sind Overkill und die 8GB von einigen
modernen Geräten nur deutlich übertrieben.

Im Schnitt braucht mein Android 8 Lenovo mit 3 geöffneten Messengern,
2 geöffneten Mailclients, geöffneten Browser mit meist so 5-7 offenen Tabs,
geöffnetem Audioplayer, Youtube und Playstore und natürlich Wetter, Uhr, Kalender als Widget
um die 2.3-2.4 GB Ram.
Ein Klacks für jedes 4GB Gerät.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top