News Quartalszahlen: AMD feiert Umsatzrekord dank Ryzen und Spielkonsolen

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.499

tookpeace.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
361
AMD ist trotzdem irrsinnig überbewertet und in eine Blase hochspekuliert (u.a dadurch dass Intel Probleme hat)
Potentielle Interessenten sollten sehr vorsichtig sein
Ich bin damals bei ~7$ eingestiegen und auf 11$ DCA hoch, aber frühzeitig verkauft weil es damals schon zu überbewertet war
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.927

DonL_

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.699
AMD ist trotzdem irrsinnig überbewertet und in eine Blase hochspekuliert (u.a dadurch dass Intel Probleme hat)
Potentielle Interessenten sollten sehr vorsichtig sein
Ich bin damals bei ~7$ eingestiegen und auf 11$ DCA hoch, aber frühzeitig verkauft weil es damals schon zu überbewertet war
Wir können uns ja gerne darüber unterhalten das 82$ überbewertet sind, aber mit den aktuellen Zahlen zu behaupten 11$ wären überbewertet, ist an Lächerlichkeit nicht zu überbieten!
 

Sephiroth51

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
746
AMD ist trotzdem irrsinnig überbewertet und in eine Blase hochspekuliert (u.a dadurch dass Intel Probleme hat)
Potentielle Interessenten sollten sehr vorsichtig sein
Ich bin damals bei ~7$ eingestiegen und auf 11$ DCA hoch, aber frühzeitig verkauft weil es damals schon zu überbewertet war
Durch Corona sind das zurzeit fast alle Firmen, s. Tesla etc. . NVIDIA genauso, trotzdem muss zugute halten dass die Aussichten bei AMD kurz und mittelfristig Wachstumschancen hat und das befeuert auch erstmal den Aktienkurs, wenn der Konflikt mit Taiwan, China und USA mehr in den Vordergrund rückt, wird sich das auch wieder negativ bemerkbar machen, wegen TSMC.
 

Kausu

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.812
Sie müssen für jeden bestellten/gekauften SoC bezahlen.
Ah danke - war nur verwirrt weil ich mich noch an alte Nachrichten erinnern kann, da stand irgendetwas davon dass die Konsolen keinen großen Anteil an AMD Gewinn mehr haben. Hab ich wohl damals falsch verstanden, war wohl so gemeint, dass die beiden keine großen Chipzahlen mehr bestellen, weil sie noch genug zum Abverkauf haben.
 

SoDaTierchen

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.724
Erhält AMD eigentlich nur einmal Geld für die Entwicklung oder müssen Sony und Microsoft dauerhaft während es Lebenszyklus Lizenzgebühren an AMD zahlen?
Es gibt kein Lizenz-Agreement im eigentlichen Sinne. AMD entwickelt den SoC nach Auftrag für Sony und Microsoft. Sony und Microsoft kaufen anschließend nur die SoCs ein, es fällt keine zusätzliche Lizenzgebühr an. Ob eine Mindestabnahmemenge oder Exklusivität versprochen wird, weiß ich nicht, aber die gemeinsame Entwicklung des SoCs ist schon alleine lukrativ wegen der erwarteten Stückzahlen von XBox und PS, sowie dem Fakt, dass sich die Hardware während des Lebenszyklus der Konsole nicht ändert.
 

Kausu

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.812
Zu diesen sehr guten Umsatzzahlen hätte ich jetzt gern noch aktuelle Marktanteile gesehen.
Da müsste AMD doch zumindest mal bei 25% angekommen sein, oder?
So schnell geht das glaube ich nicht, da aktuelle CPUs ja doch eine ganze Weile genug Leistung haben. Wie viele Leute sind, und vielleicht immer noch, ewig mit dem 2500k rumgelaufen? Glaube die Saat wird in den nächstne Jahren aufgehen.

@SoDaTierchen
Ah danke - muss ich damals irgendetwas komplett falsch verstanden haben.
 

PietVanOwl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
426
Schön für AMD und die Aktionäre. Wurden und werden ja auch gute bis sehr gute Produkte gebracht, bin schon gespannt drauf was AMD in Zukunft noch so alles bieten und leisten wird. MFG Piet
 
Top