Raid 0+1 mit drei Festplatten?

shine89

Ensign
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
207
Hi

habe eine kurze Frage: Ist es möglich ein Raid 0+1 zu erstellen mit drei Festplatten?

Die Konstellation sollte wie folgt aussehen:

2x Velociraptor 300GB @ Raid 0 und eine HDD (640GB) die diese Daten komplett Sichern soll.

Ist diese Variante überhaupt möglich?
Vielen Dank im vorraus für eure Antworten.


MFG
 

ColdhearT

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.653
du brauchst für raid 0 2 platten und raid 1 2 platten.... guck ma bei wikipedia was überhaupt nen raid is etc...
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.382
Das geht garnicht.

Es gibt zwar einen Wikipedia Artikel der das so beschreibt, aber ich halte das technisch für ein Raid 5.

Du kannst nur versuchen das Raptor Raid 0 per Software auf die 640G Platte zu sichern. Oder noch viel besser. Trenn dich von dem Raptor Raid 0.
 

SamSemilia

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.968
manuelle sicherung... wenn dus snychron laufen lässt, bringt es dir nix, denn dann wird das raid0 auf den speed von der 640er gebremst
 

Sannyboy111985

Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
2.818
Man müsste unter Linux was mit DRBD basteln können, das den gewünschten Zweck erfüllt und ohne auf die Performance zu drücken.
Aber ich das ist weder Sinn und Zweck von DRBD noch gewünscht nehme ich an.

Man könnte höchstens in regelmäßigen Zeitabständen das ganze FS von Raptoren auf die 640GB Disk sichern, aber Performance ist da nicht gegeben.

Oder anders formuliert, das was du willst geht nicht!
 

RubyRhod

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.290
Oder noch viel besser. Trenn dich von dem Raptor Raid 0.
Das würde ich auch mal empfehlen... wieso bremst du deine HDDs denn mit einem Raid 0?
Ich mein... ich kann mir nur vorstellen, wofür du das Raid 0 nutzt - und dann bremst es nunmal aus. (Oder nutzt du sie zufällig für einen Fileserver mit großen Dateien und hoher Last? Für Sequentielle Lese- und Schreibvorgänge (Windows und/oder Spiele) bringt ein Raid 0 ungefair nichts.)

Ein Raid 1 ist dann auch wiederum sone Sache... gerade Hardwareseitig... löse es lieber per Software, das ist weit angenehmer zu steuern.

Und was du vorhast geht gar nicht. (Technisch vielleicht, aber nicht rational.)
 
1

1668mib

Gast
Ein RAID ist keine Backup-Lösung, insofern sehe ich im Privatgebrauch kaum Sinn für ein RAID1. Um Backups kommt man nicht drum rum, was nützt das RAID wenn der Blitz einschlägt, ein Virus zuschlägt, der Benutzer Dateien versehentlich löscht oder ein schleichender Defekt (wie Arbeitsspeicher) die Dateien korrumpiert?

Was bringt ein RAID1? Es sorgt dafür, dass der Rechner im Falle eines Plattendefekts in Betrieb bleiiben kann - was für Privatleute in der Regel aber keine arg hohe Priorität hat, bei Servern allerdings schon.
 
Top