Ram wird nur im bios erkannt

Sinless

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
11
hallo, ich habe von 16gb ram auf +4gb aufgerüstet , nur wird dieser im Windows 8.1 nicht angezeigt ,
allerdings im bios steht über 20gb drin.
jemand eine idee wie sich das beheben lässt?
lg
 

Sinless

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
11
schon getan , daran liegt es wohl nicht
im bios wird er ja auch erkannt nur im win nicht.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.679

Sinless

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
11
1. Verträgt die Hardware überhaupt die verbaute Menge Arbeitsspeicher (Größe/Anzahl der Module)? Die Bedienungsanleitung lesen und die Kompatibilitätsliste bei Hersteller überprüfen!

bis zu 32gb , also ja.


2. Ist der Arbeitsspeicher richtig verbaut (eingerastet und die Klammern sitzen korrekt?) und wird mit den vom Hersteller vorgegebenen Einstellungen/Spannungen versorgt?
3. Wird er im BIOS überall korrekt erkannt und was wird beim Booten angezeigt? Wie das aussieht zeigt dieses Beispiel. So lange hier nicht die korrekte Menge angezeigt wird, braucht ihr nicht zu Punkt 4 übergehen.

wie schon geschrieben wird er im bios angezeigt mit der kompletten menge von über 20gb



4. Bei einigen (alten) Bords muss im BIOS Memory Remapping aktiviert sein.

5. Was wird unter Windows angezeigt? U.a. mit dxdiag oder den Task Manager, CPU-Z.

im windows werden nur die 16gb angezeigt

6. Wurden Einstellungen unter msconfig geändert? Zu finden unter: Start -> Ausführen -> msconfig -> Enter -> Start und da ganz besonders unter Erweiterte Startoptionen,
---unter Maximaler Speicher hat hat normalerweise eine 0 zu stehen oder das Häkchen ist nicht gesetzt. Wie das auszusehen hat zeigen die Bilder. Sollte es nicht so sein, bitte ändern und neu starten.

im msconfig ist kein harken.

7. Wurden die Riegel schon mit Memtest86+ oder in einen anderen PC geprüft? Eine Anleitung zum benutzen von Memtest86+ gibt es hier. Die Riegel auch mal einzeln prüfen ob diese korrekt erkannt werden.

wie geschrieben wird es im bios erkannt.
 

r0ck3r

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.368
7. Wurden die Riegel schon mit Memtest86+ oder in einen anderen PC geprüft? Eine Anleitung zum benutzen von Memtest86+ gibt es hier. Die Riegel auch mal einzeln prüfen ob diese korrekt erkannt werden.

wie geschrieben wird es im bios erkannt.
Ja, auch defekte RAMs werden meist erkannt. ;)

Steck den einen RAM rein und lass ihn mal testen. Kannst ja vorher mal den neuen 4 GB Riegel an die Stelle eines bisher verbauten Riegels setzen und schauen, ob dann auch die richtige Größe unter Windows erkannt wird.


Du nennst hier keinerlei Daten... schrecklich!
Weder Mainboard, noch RAM Bezeichnung, noch überhaupt irgendwas.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.679
Und um welches Motherboard handelt es sich hier? Hersteller, Modell-/ Verkaufsbezeichnung posten

Und um welchen RAM handelt es sich? Hersteller, Modell-/ Verkaufsbezeichnung posten.

Wie/ Wo sind die Module gesteckt, im Handbuch vom Motherboard geguckt wie sie gesteckt werden sollen?

Sind sie von dir auch schon in andere Slots oder anderen Slotkombinationen gesteckt worden?

Und wenn ich 16+4 rechne dann kommt da 20 bei raus und nicht über 20. ;)
 

Sinless

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
11
ich hab doch keine ahnung ^^
das ist ein nexoc 730 gamer notebook mit nem i3 4000m
kann da leider nicht viel mehr sagen

dachte ja auch eher das es eine einstellungsache ist
 

r0ck3r

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.368
Ach, es ist nichtmal ein PC... schön zu wissen!

Was willst du überhaupt mit 20 GB RAM? Schon die 16 GB sind zum Zocken eigentlich noch völlig überdimensioniert, gerade in diesem System. :p
 

Sinless

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
11
Das Notebook ist mit der falschen Konfiguration geliefert worden und nun kommen nach und nach noch teile wie zB jetzt der RAM, eigentlich wären 24gb drin gewesen
Hab aber nur 4gb bekommen und wollte den halt verbauen
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.679
Dann gib das Notebook dahin wo du es her hast und die sollen das Notebook so herrichten wie du es bestellt hast.

Wenn du das NB mit 24GB bestellt hast und es ist mit nur 16GB gekommen dann soll der Verkäufer auch zusehen, dass er das NB so in den Zustand versetzt wie du es bestellt hast.
Wenn ich mir was mit 24GB RAM bestelle und da kommen 16GB an und der schickt mir noch einmal 4GB nach obwohl ich ursprünglich mit 24GB bestellt habe, dann fehlen da immer noch 4GB.
 

Sinless

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
11
Ja das stimmt schon aber ist eine lange Geschichte und auch nicht die Lösung der Frage
Im BIOS steht 20480 mb (DDR3)
Jemand noch eine Idee wie ich es lösen kann ?
 

r0ck3r

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.368
Du willst es nicht verstehen, oder? :rolleyes:

Wenn du etwas bestellst und es entspricht nicht dem, was bei dem Abschließen des Kaufvertrages vereinbart wurde, dann hat der Verkäufer, also in dem Falle dein Händler dafür zu sorgen, dass du das Laptop eben mit genau dieser Konfiguration erhältst und es auch damit funktioniert!

Es ist auch völlig egal, was das für eine Geschichte ist.

Natürlich ist es nicht die Lösung auf die Frage, aber wir sind sicherlich nicht für die Fehler/Faulheit deines Händlers verantwortlich bzw. diese nun zu beheben.
Habe ich ja noch nie gehört, dass der Händler einfach so 4 GB nachschickt, weil die falsche Konfiguration rausgegangen ist :o

Welcher Laden war das? (Dass ich nie mal in die Versuchung komme, dort zu bestellen! :D )
 
Zuletzt bearbeitet:

Sinless

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
11
Und du verstehst wohl gerade nicht das es nicht darum geht sondern um die frage die ich gestellt habe.
 

r0ck3r

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.368
Na, dann weigere ich mich hier einfach, dir weiterzuhelfen... ist wohl das Beste, zumal alles andere auch keinen Sinn macht!
 

Sinless

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
11
Kein Kindergarten
Aber es weicht vom Thema ab.
Und hilft mir nicht weiter.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.679
Du bestellst ein Auto mit 2 elektrisch verstellbaren Sitzen. Der Händler liefert dir ein Auto aus, wo nur der Fahrersitz elektrisch verstellbar ist. Berechnet sind jedoch sowohl der elektr. verstellbare Fahrer- und Beifahrersitz.
Nach ein paar Wochen/ Monaten hin und her schickt der Händler dir dann den elektrisch verstellbaren Beifahrersitz und sagt zu dir frei nach dem Motto 'Da ist jetzt der noch 2. fehlende elektrisch verstellbare Sitz, bau dir den ma ein'. Machst du das dann?

Sehr wahrscheinlich nicht, oder?
 
Top