Test Razer Viper im Test: Präzise, symmetrisch und auch ohne Löcher leicht

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
427
tl;dr: Die Viper liegt als leichte und präzise Shooter-Maus nicht nur voll im Trend, sondern ist diesem mit potentiell langlebigeren und der Doppelklick-Problematik vorbeugenden optomechanischen Tastern sogar voraus. Zu kritisieren sind nur der halbgar umgesetzte Speicher und der im Vergleich zu hohe Preis.

Zum Test: Razer Viper im Test: Präzise, symmetrisch und auch ohne Löcher leicht
 

Döspaddel

Ensign
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
209
Gute Alternative zur Glorious Model O, wenn einen die Löcher stören.
 

MrWaYne

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.351
software muss dauerhaft laufen? ok, die maus brauch ich schon nicht mehr kaufen.
sehe nicht ein, dass unnötige software im hintergrund dauerhaft laufen muss.

meine billige g403 für 40€ kann man einmal konfigurieren und dann braucht man keine software mehr.
 

Thomaswww

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
864
Die Maus funktioniert natürlich auch ohne Software.
Als ich letzte Woche für meine Mamba Elite die Synapse 3 Software installiert habe, könnte ich auch einfach ein offline Profil erstellen. Den online Account zwang gibt es also auch nicht mehr.

Ich kann alle potenziellen Käufern der Maus nur warnen: Die Synapse 3 Software ist eine Zumutung! Nicht nur, dass es Razer nicht schafft so einfache Dinge wie "Farbe aller LEDs = rot" auf der Maus zu speichern, nein, es MUSS immer die Software im Hintergrund laufen.

Mit Software meine ich nicht eine kleine EXE Datei, NEIN NEIN, mehrere Dienste, Gameüberwachungs-Bla und Center Dienste installieren sich, als würde man an einem hochsicherheits - Raketenforschungsprojekt teilnehmen!

Hallo, gehts noch??!?!?

Dazu stürzt die Software gerne mal ab, naja ist ja noch beta! Also darf man sich erstmal 15 Minuten mit so einer blöden BETA Software rumschlagen, alles nur (!) damit die doofe Maus nicht wie ein Rummelplatz am blinken ist, sondern einfach nur eine einzelne, statische Farbe darstellt.

Das ist ja an Wahnsinn und perversion nicht mehr zu überbieten.
Boah, regt mich dieser Müll auf. Hätte ich das vor dem Kauf gewusst, wäre jetzt eine andere Maus in Betrieb.
Zum :kotz:
 
Zuletzt bearbeitet:

Porky Pig

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
630
letzen Dienstag im Razerstore bestellt, gestern (Montag) gekommen, direktversand aus Hong Kong!!! :)
sehr Klimaneutral :)
 

Christock

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
803
Danke für den anschaulich verfassten Test! Ich frage mich wirklich, wie man als Hersteller ein an sich gutes Produkt durch selbst verschuldete unnötige Unzulänglichkeiten an Kleinigkeiten qualitativ scheitern lassen kann. Die mangelnden Speichereinstellungen wären für mich gerade vor dem Hintergrund des aufgerufenen Preises ein Ausschlusskriterium.
 

Blade_user

Newbie
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
7
Ich mag die razer Produkte wirklich , aber Synapse .... und dann noch diese unnötige online anbindung/verbindung
 

joel

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.423
Und bestimmt gibt es immer noch die Zwangsregistrierung (Email) um an die Software zu kommen.
Vor kurzem war das noch ein Minuspunkt.
 

Meannekes

Ensign
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
173
software muss dauerhaft laufen? ok, die maus brauch ich schon nicht mehr kaufen.
sehe nicht ein, dass unnötige software im hintergrund dauerhaft laufen muss.

meine billige g403 für 40€ kann man einmal konfigurieren und dann braucht man keine software mehr.
Ich bin kein Fan von Razer, aber die Software muss nicht dauerhaft laufen. Einmal zum einstellen und fertig.

Und bestimmt gibt es immer noch die Zwangsregistrierung (Email) um an die Software zu kommen.
Vor kurzem war das noch ein Minuspunkt.
Man kann die Software als Gast ohne Anmeldung nutzen
 

godapol

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.481
Sind die Seitentasten beidseitig und gleichzeitig nutzbar?

Ich verfluche da noch immer meine Zowie FK2. Je nach Modus (Links/Rechts) gehen nur die jeweiligen Seitentasten.
 

diplingjitter

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
21
Ich kann dem Trend zu leichteren Mäusen nichts abgewinnen. Aus meiner Sicht braucht eine Maus ein "zweckmäßiges" Gewicht, um entsprechendes Feedback zu generieren. Da sind 69 Gramm schon weit unter meiner persönlichen Grenze.
 

Sekorhex

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
663
Nie wieder Razer Mäuse. Ich musste mir schon die Razer Naga Chroma 2x im Jahr kaufen, weil beide schrott gegangen sind beim zocken von MMO Games. Tasten nutzen sich viel zu schnell ab für das Geld.
 
Top