Rechner sturzt massiv ab.

IXerxes

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
383
Moin Leute.

Ich weiss nicht wo genau ich das Thema erstellen sollte..
ich tue es einfach mal hier weil es ja auch mit dem betreibssystem zutun hat. (was ich mal annehme)
Also bei mir tauch nen nen bisschen ärgernis auf.
Mein rechner stürzt nicht nur ab sondern: bsw. Crysis an/ca. 5 minuten spiel/ absturz ganz aus! dann fährt er wie als würde man aufn knopf drücken wieder hoch. ok, was ist da los.
überhitzen habe ich im blick (Everrest) alles super. habe mit Rivertuner sogar die kühlung oder rotation des lüfters erhöht. volllast ist sie bei 80+°C nicht mal ganz.
Nen Paar komponenten:

Netzteil: (vielleich zuwenig spannung.. hmm) 750 Watt SLI Nitrox
Board: P5KC
Chip: E8400
Graka: GTX 280 (vorgestern geholt. vielleicht daran) (treiber von 8800gt nicht übernommen )
Ram: 6 GB Blue kit Exceleram
Gehäuse: http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.pc-icebox.de/images/smilodon_big.jpg&imgrefurl=http://www.pc-icebox.de/product_info.php%3Fproducts_id%3D3857&h=600&w=547&sz=62&hl=de&start=11&um=1&tbnid=dZ2TWw1PnFZ23M:&tbnh=135&tbnw=123&prev=/images%3Fq%3Dsmilodon%26um%3D1%26hl%3Dde%26sa%3DN


Wer die GTX280 kennt weiss das die verdammt lang ist... 28cm in ein und das sie total eingequtscht in meinen Tower ist. aber sie bekommt luft. Kann mir jemand helfen warum er so radikal abstürzt?
 
Zuletzt bearbeitet: (u)

Das MatZe

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
238
in der tat mach mals gehäuse auf ... gut möglich das auch irgend ne andere komponente überhitzt, ich könnte mir vorstellen das durch die GTX 280 auch andere komponenten etwas wärmer werden.
ließt du die temperaturen nach dem spiel aus oder währenddessen (logdatei fällt auch darunter kannste ja im nachhinein auslesen wie heiß sie während dem game war ;))?
netzteil sollte stark genug sein .... 18 oder 19A auf 4 12V schienen dürfte ausreichend sein ;)
 

IXerxes

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
383
ok, danke erstmal werde mal aschauen.. habe eben noch nen anderes spiel getestet was nicht die anforderungen b rauch wie crysis. und was ist nach 3 minuten glaub ich absturz.. mit selber neustart.. das nervt langsam und verstehen kann ich es nicht. Memtest 86 mal donwloaden

Ich habe das problem erst seit gestern wo ich crysis gespielt habe. kann es echt sein das der ram defekt ist? und wenn es an denn ram nicht liegt? was kann man dann machen?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Doppelpost zusammengeführt, bitte "Ändern" - Button nutzen.)

Sev7eNup

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
548
Vielleicht stellt das Netzteil auch nicht genügend Saft bereit. Nitrox sagt mir nix aber scheint nen Billignetzteil zu sein. Eventuell ist das defekt.
 

Luxmanl525

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.097
Hallo zusammen,

@ IXerxes

Crysis ist das mit Abstand GPU-lastigste Spiel derzeit überhaupt. Deshalb ist die Ursache ganz sicher in Verbindung mit der Grafikkarte zu suchen, oder eben damit mittelbar in Verbindung, dem Netzteil, was ohnedies offernbar nicht hochwertig zu sein scheint, der Name sagt mir momentan gar nichts, hört sich nach nem Billighersteller an.

Wie sieht es denn mit den Treibern aus, hast du es mal mit dem Nagelneuen 177,83er Treiber versucht?

Wenn nicht, solltest du das tun, immerhin ist die Karte ziemlich Neu und da ist es normal, daß der Treiber in manchen Spielen noch Probleme bereitet.

So long.....
 

deagleone

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.497
Netzteil wird ein Coba sein, schliese ich fast mal aus, hast Du die Treiber der GT vorher richtig entfernt?
 

IXerxes

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
383
Also danke erstmal für die koms. An Luxmanl525: Ich habe denn Treiber 177,83 INstalliert (irgentwas mit 125 mb or so) und an deagleone: ich habe die von meiner alten Karte vorher schon entfernt so das Vista sie nicht mehr erkannt.

Ihr werd es nicht glauben aber ich habe eben (22 zoll monitor also 1650:1050 glauib ich ) in dieser auflösung und natürlich alles high UT3 gedaddelt und das 2 std am stück!!!
Und es war nichts. Wie butter.. was ist das bitte?
Habe eben Warmonger gespielt.. genau 2 minuten danach radikal absturz.. Ok was ist da los im rechner?
Bitte helft mir

achja und zum Netzteil.. nope es war nicht so billig. habe es vor nen halben jahr gekauft und es kostet immernoch genausoviel. http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.pc-icebox.de/images/nitrox_750_big.jpg&imgrefurl=http://www.pc-icebox.de/product_info.php%3Fproducts_id%3D4019&h=498&w=600&sz=52&hl=de&start=10&um=1&tbnid=RisSPtP2XvTYFM:&tbnh=112&tbnw=135&prev=/images%3Fq%3DNitrox%2BATX%26um%3D1%26hl%3Dde%26sa%3DG
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Doppelpost zusammengeführt, bitte "Ändern" - Button nutzen.)

chnobli

Newbie
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5
Hey IXerxes!

Ich habe genau das gleiche Problem
wenn ich z.b company of Heroes zokke stürz der PC nach 10min ab genauso wie beim neuen Flatout dort bereits nach 5min.

Mein System:

Netzteil: Toughpower 600W
Board: P5K Pro
Chip: E8500
Graka: Gainward GTX 280
Ram: 4GB Corsair

Ich schätze mal das Mainboard wird vieleich nicht kompatibel sein zur Graka
 

IXerxes

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
383
jo, wir haben das gleiche board

ich habe eben mal denn rechner aufgemacht und alle kabel mal so sortiert und ich bin mir sicher ich habe denn 8 pin stromstecker ( GTX 280 brauch 1x 6 pin und 1x 8 pin) war locker.. aber drinne... irgentwie. vielleicht hat er zuwenig saft bekommen und deswegen diesen radikalabsturz. Kann das sein?
 

chnobli

Newbie
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5
ich denke nicht
mein kollege mit der gleichen hardware hat das problem auch

ich werde demnächt mal ein bios update machen

Ist deine Graka auch von Gainward?
 

IXerxes

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
383
ne Gigabyte

joah es ging ja lange gut, nur dann nach ner zeut, sind diese abstürze aufgetretten. nervig! Und hat nix gebracht. konnte crysis 20 min spielen aber dann wieder absturz.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (das 3 x beiträge zusammengeführt.)

chnobli

Newbie
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5
Mit dem neusten Bios Update hatte ich auch kein Erfolg meine Games stürzen immernoch ztw. ab

Vieleicht bekommt der CPU zuwenig Kühlung hast du auch den mitgelieferten Standart Kühler drauf?
 

SeBi1896

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.283
Moin, was haste den für Betriebsysthem drauf 32 Bit - 64 Bit?

Frage weil nen Kumpel hat in sein Geschäft jemanden überzeugen wollen das 8Gb nicht auf 32Bit geht und er es umbedingt wollte...!

Aber ich vermute 64 Bit haste! Wegen der 6GB!?


Wenn du auf dem CPU den BOX Kühler verbaut hast und nicht diesen getaktet hast, würde ich so oder so nen ander Kühler kaufen, wegen den Ram einfach mal 3 GB raus bzw. je wals einzelnt Testen oder den mem-Test , alle möglichen Treiber Updat's erneuert bzw. Mainboard , hast du wirklich jeden Stecker richtig angeschlossen , Hast du jemanden mit nem anderen NT zum Testen , Nächster kauf von dir würde nen Größerer Tower sein alleine wegen der Luft zu fuhr und mehr spiel raum zu haben ?!?

MFG
 
Zuletzt bearbeitet:

Luxmanl525

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.097
Hallo zusammen,

@ IXerxes

Am Board liegt es mit extrem hoher Sicherheit definitiv nicht. Die Asus P5K Serie ist total ausgereift und die wohl am fehlerfreiesten Boards mit P35 Chipsatz. Trotzdem schadet ein Bios-Update normalerweise in so einem Fall nichts, so denn ein neues existiert.

Ich bin vielmehr der Ansicht, daß das Problem definitiv mit der 280 GTX zusammenhängt. Wie sieht es denn mit den Temperaturen aus? Wie ist die GEhäusebelüftung?

So long....
 

IXerxes

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
383
Also, Der CPU (Test mit Everrest Ultimate) hat keine höhere temp als 55°C+ die Karte wird bei totaler auslastung ( Ich habe die techtemo 3 mal laufen lassen das mit der medusa http://de.youtube.com/watch?v=RgfqCnushFU ) Und sie wird nicht über 65°C grad heiß. Die kühlung ist glaube ich echt gut. Habe vorne ein für den "Air Flo" und dann 1 bei der Graka direkt. Und einen 2 fürn CPU und hinter dem Motherboard noch einen. Jau nd ich habe Win Vista 64x für die 6GB Aber nen Mem-test dauert ungefähr 24H... owei. Achja und Der Kühler ist von der CPU ist ein OCZ Technology "Vanquisher" kühlt aber echt gut (E8400)
Habe eben Bei nen Discounter angerufen die meinten ich solle mal den Mem-test machen oder die rams einzelnt testen. Was meint ihr?

PS: auf ein 32 bit Vista erkennt er nur 3 GB und ein 64x bit System erkennt 8 GB.
 

grubsi

Ensign
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
219
Zuletzt bearbeitet: (fehler korregiert)

IXerxes

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
383
Ich habe jetzt einiges versucht nur er stürzt immernoch ab... habe sogar die ganzen neuen treiber deinstalliert und denn der mitgelifert wurde installiert... und trozdem stürzt der ab. Bios habe ich auf standard gesetzt. ärgerlich
 
Top