News RTL bietet DVD-Verleih via Internet

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.298
#1
Der TV-Sender RTL startet gemeinsam mit der Videothek Netleih, die sich schon auf den Onlinemarkt spezialisiert hat, einen DVD-Verleih im Internet. Auf der Webseite RTLkino.de können ab sofort nicht nur DVDs gekauft, sondern auch geliehen werden.

Zur News: RTL bietet DVD-Verleih via Internet
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.321
#2
2x Porto um ne DVD durch die Gegend zu schicken ? :(
Ich muss also spätestens am Freitag wissen, was ich Samstag abends gucke. :(

Ich frag mich, warum man nicht mal ne vernünftige Online-Videothek aufbaut, wo das Zeugs gestreamt oder runtergeladen wird ?

Das ist doch sicherlich billiger als ne DVD 50 Mal zu kaufen, alles immer per Post hin und herzuschicken. Einmal rippen, dann zum Download für nen Euro.
 
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
6.202
#3
Schlechtes Angebot.

bis jetzt hat mich Amango.de am meisten überzeugt: f. 10 Euro/Monat kommt man auf ca. 8 Filme, wenn man alle sofort wieder verschickt. Das Porto übernehmen die selbst. Man macht sich seine Wunschliste und bekommt immer einen Film zugeschickt. Wenn man den dann zurückgeschickt hat, wird der nächste auf der Liste eingetütet.

Find ich nicht schlecht...

b.
 

Cannibal

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.303
#4
Ich leih mir meine Sachen immer im www.Verleihshop.de aus. Da bezahlt man für DVD´s oder Spiele 3,50 - 5,- Euro das Stk/Woche. Wenn ich bei uns in die Viedeothek geh, kostet ein Film 4 Euro pro Tag. Und das Angebot im Verleihshop ist viel aktueller und vorallem man kann 8 Sachen auf einmal bestellen nicht nur eins, wie bei Amango.

@2

Und denn sitz ich den ganzen Tag mit ISDN um mir mal einen Film runterzuladen. Ich find das mit der Post besser. Hat ebend nicht jeder ne DSL Flatrate. Für Filme finde ich, ist das sowieso Verschwendung. Für einmal ankucken lohnt sich das Runterladen nicht.
 
Dabei seit
März 2003
Beiträge
428
#5
also ich leihe mir DVDs bei uns in der im selben Ort wie ich beheimateten Videothek aus :-)
das hat mich vor 8 Jahren mal 5 Mark gekostet um dort mitglied zu werden und versandkosten hab ich nicht wirklich (weil ich dort in 10 minuten zu fuß hinkomme :)
 
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1
#6
Hallo,

Zitat von blutrichter:
Schlechtes Angebot.

bis jetzt hat mich Amango.de am meisten überzeugt: f. 10 Euro/Monat kommt man auf ca. 8 Filme, wenn man alle sofort wieder verschickt. Das Porto übernehmen die selbst. Man macht sich seine Wunschliste und bekommt immer einen Film zugeschickt. Wenn man den dann zurückgeschickt hat, wird der nächste auf der Liste eingetütet.

Find ich nicht schlecht...

b.
Ich hab bei Amango das Paket für 29,90 € wo man ständig 5 Filme im Umlauf haben kann. Toll finde ich, das man jeden film einzelnd bekommt und auch einzelnd verschicken kann. Bei Netleih darf man ja nur immer 2 zurückschicken :(

Bei diesem 5er Paket hab ich schon 32 Filme im Monat bekommen.
Schade ist nur das ich etwa 400 Meter zum Briefkasten laufen muß ;) um die DVDs zurückzubringen. Der Briefkasten vor meiner Wohnung wurde von der Post abmontiert :(

Wenn da mit den Internetvideotheken so wietergeht muß Premiere sich aber warm anziehen.

Mfg
Bernd
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.321
#8
DVDs sind dafür auch ein bissel aktueller als Premiere.
 
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
#11
Sehe das ganz wie Blutschlumpf. Es sollte ne Online Videothek geben, wo man sich für 2€ pro Top Film in Hammer Speed (also bei DSL 3000 mit 375kb/sec) ne super dekodierte DIVX laden kann :) Wäre auch mit nem Tool einverstanden, was mir nur erlaubt den Film innerhalb 24h so oft abzuspielen wie ich will. Reicht ja.

Habe die momentanen Online Videotheken mal getestet, und das System begeistert mich einfach nicht. Porto zahlen, auf Post warten, wieder abschicken und möglicherweise verkratze Ware erhalten? Nein Danke. Da geh ich lieber zur Videothek 5min entfernt und leihe mir für 1,60 nen Top Film 4h lang aus.
 
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
44
#12
Das wird ein Flopp! Wer will den schon auf irgendeine Bestellung warten und dann auch noch wieder zurücksenden! Ich will endlich Online-Filmdienste! :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
396
#14
das bisher Beste was ich kenne ist Arcor on Demand...von der Idee her! Leider gibt es dort noch nix Aktuelles...allerdings für mich zu gebrauchen,weil ich BBC Reportagen liebe ;-)
 

Tod

Banned
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
6.202
#16
@ Olly
Oh, verzeihung! Da hat sich doch was geändert, seit ich das letzte mal nachgesehen habe... ich selbst habe Amango nie benutzt. Die Preisstaffelung samt Port ist neu; früher war das billigste Angebot bei 10 Euro, wenn ich mich nciht täusche und das Porto haben die übernommen.
 

olly3052

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
13.911
#17
macht ja nix. Hört sich trotzdem billig an.
Nur wenn man Filme ab 18 Jahren mit dem Postidentsystem ausleihen will, kostet das einmalig 20 Euronen.

Die haben ja wohl ein Rad ab.

Bei Verleihshop kostet das 2,94 €!

Gruß

olly
 

Hamsterlilly

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
343
#18
Wenn ich jetzt spontan entschließe einen Film zu schauen, dann schwing ich mich ins Auto, fahr zur Videothek, leih es aus und kann ihn sofort schauen. Also flexibel und spontan kann man bei der Geschichte mit dem Postversand nicht sein.
Allerdings sind die Preise in den Videotheken auch nicht von schlechten Eltern. Und wenn man dann mal vergisst den Film gleich am nächsten Tag abzugeben, dann wird es noch teurer.
Es hat alles seine Vor- und Nachteile, aber mir persönlich würde es einfach zu lange dauern mir die Filme zusenden zu lassen!
 

Cannibal

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.303
#19
@ Olly

Wo das mit dem Postidenverfahren bei Verleihshop losging, war das sogar mindestens ein halbes Jahr umsonst mit der Anmeldung.

@ lasgo

Denn setzt ich micht lieber 10 min vor den PC. Kann mir dann bis zu 8 Artikel in Ruhe aussuchen und nächsten Tag bekomme ich die Ware (bis 16.00 Uhr bestellt - erhält man in d. R. nächsten Tag die Ware). Dann kann ich mir wieder 7 Tage Zeit lassen und die Filme/Spiele in Ruhe anschauen bzw. durchspielen. Finde ich besser, als 20 Km zur Viedeothek zu fahren. Und zurückbringen muss ich die Sachen auch wieder. Am Briefkasten komm ich jeden Tag vorbei. Ausserdem is das Angebot im Verleihshop viel besser, als in den Videotheken hier im Umkreis. Da sind Games von 2003 noch die Aktuellsten. Im Verleihshop gibts ja fast jeden Monat mindestens 20-30 neue Spiele und DVD´s. Und vorallem zahl ich in der Videothek pro Tag soviel, wie im Verleihshop für die ganze Woche.
 
Top