S-ATA HD Probleme

tazy666

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
19
Guten Morgen

Ich habe mir gestern eine S-ATA Platte gekauft und ein S-ATA Controller gekauft. Die S-ATA Platte ist nicht partitioniert und formatiert. Wenn ich mein System (AMD2600, ASUSA7V8X,WIN2000) starte, komme ich bis zum Bootmanager. Es ist nur ein ystem vorhanden. Hier bleibt mein System stehen. Wenn ich die Platte wegnehme, funzt alles wieder. Wie muss ich Die S-ATA Platte partitionieren und formatieren? :mad:
 

wop

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.555
Anscheinend versucht der Rechner von der leeren Platte zu booten, ändere mal die Bootreihenfolge im Bios.

wop
 

tazy666

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
19
habe ich gemacht! er bootet folgendermasse:

1. IDE HD MAXTOR
2. FLOPPY
3. ATAPI-CD Rom

Die S-ATA Platte ist nicht aufgeführt
 

René

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
98
Hi,
Bootreihenfolge: 1. SCSI
2. HD 0 [IDE Controler]
3. usw
 
S

spiro

Gast
Hast Du den Treiber für den S-ATA Controller eingebunden? Wenn nicht, ist es nicht verwunderlich, dass die S-ATA Platte nicht erkannt wird!
 

tazy666

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
19
die S-ATA Controller-Karte wurde ohne Probleme installiert. Wenn ich das System starte, kann ich sogar mit F4 ins Raid-Menu einsteigen. Dort wird die HD erkannt. Nur wenn ich weiter will, bleibt alles hängen.
 

René

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
98
SCSI- Controller im BIOS als ersten einstellen, weil DU ja einen zus. Controller aktivierst. Sonnst ist der OnBoard- Controller [IDE] der erste. Das das Raid - Menü erscheint ist o.k., hat aber mit der Bootreihenfolge nichts zu tun.
 

tazy666

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
19
Habe ich versucht, aber in meinem BIOS kann ich keinen SCSI- Controller einstellen (ASUS A7V8X). Ausserdem will ich ja von der IDE HD booten, die S-ATA HD ist nur zum speichern
 

René

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
98
O.K. , starte dein W2K mit Controllerkarte aber ohne ATA- Platte und binde den Treiber mit ein. Rechner neu starten, Fehlermeldung ?, wenn nein dann neust. , ATA- Festpl. drann und neust. ; sollte jetzt als neue HD erkannt werden, noch Formatieren lassen, fertig. (Raid - Menü wird ja die HD erkannt, ODER?)
 

tazy666

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
19
Ich habe den PC ohne ATA gestartet und den Treiber der Controllerkarte noch einmal neu installiert. Es gab keine Fehlermeldung. Im Gerätemanager ist die Karte auch ohne Ausrufzeichen. Ich habe den PC heruntergefahren, die ATA Paltte angeschlossen. Konnte nur im Raid-Menü Platte sehen. Im Bootmanager bleibt das Ding dann wieder hängen.
Ich glaub ich drehe durch!
 

René

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
98
Wieso im Bootmanager? Wenn du kein OS auf ihr hast, sollte sie da nicht erscheinen. HD defekt?
 

tazy666

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
19
Sorry, habe es wohl falsch geschrieben.

Nach dem Start und den Aufliestungen, komme ich zu einem Fenster, wo ich auswählen kann, welches BS (BS ist auf IDE Platte) ich benützen will (habe nur eines installiert). Der Countdown zählt hinunter, danach geht nichts mehr.
 

Origano

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.531
Wie wäre es denn, wenn Du im Bios mal die SATA Funktion aktivierst???
Entweder durch Jumper oder Einstellung.
 

tazy666

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
19
ich kann im Bios keine die SATA Funktion aktivieren!! Wo soll ich den einen Jumper setzten?
 

René

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
98
Welche HD's hast DU denn eigentlich? (IDE ? ; S-ATA ?)
Und funktioniert die S-ATA eigentlich als Single?
Am Controller sollte es ja nun NICHT liegen. (W2K hat ihn erkannt ohne Fehler!)
 

tazy666

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
19
Also ich habe:

1. IDE HD --> booten

2. IDE HD --> Speichern

3. S-ATA --> neu und nur zum Speichern
 
S

spiro

Gast
Wenn Du im BIOS keine Möglichkeit hast, muß auf dem Board ein entsprechender Jumper vorhanden sein! Schau mal in Dein Manual!
 

tazy666

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
19
Ich habe ein ASUS A7V8X Board und habe die Gebrauchsanweisung von vorne nach hinten und umgekehrt durchgelesen. Ich fand nirgends einen Hinweis. Auf dem Board fand ich jedoch 2 Leitungen (ohne Anschluss) mit der Bezeichnung S-ATA1 und S-ATA2
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.065
Geh in das Menü vom Raidcontroller >SATA, erstelle ein Raid, danach partitionieren und formatieren, kannst Du aber auch unter Windows machen, wenn ein Raid erstellt wurde. Wenn nicht davon gebootet werden soll, mußt Du das am Controller einstellen und keine primäre Partition erstellen, sondern erweiterte mit logischen Laufwerken. Du hättest die Platte auch ans Board an SATA1 oder SATA 2 anschließen können, auf dem Board dann den Jumper auf enabled setzen. Danach wie oben beschrieben fortfahren.
 
Top