Samsung Platte bricht andauernd zusammen

alex-sky

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
116
Also ich hab eine Samsung SP2014N (200GB, 7200 rpm, 8M, relativ neu) obwohl ja Samsung.de behauptet die gibts nicht aber egal. Jedenfalls, jedesmal wenn man sagen wir mehr als 10MB kopieren will, stützt sie einfach ab und klickt nur noch vor sich her. Also nicht so ein klicken das man denkt sie wäre im Eimer, sondern ruhig und gemächlich. Eins-Zwei-Klack-Eins-Zwei-Klack...usw Manchmal macht sie es auch einfach nur bei Fotos. Also 10 kopiert es und das 11 bekommt man nicht runter, ist ganz komisch, da wird dann immer ein Fehler angezeigt.

Hab ein Notebook und die Platte befindet sich in einem Externen Gehäuse. Hab auch keine Möglichkeit sie in einem PC zu testen.

Was meint ihr, Platte im Eimer oder Externes Gehäuse für die Katz?
 

hal9000

Captain
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
4.072
ich weiß nicht, ob das samsung-tool hutil.exe auch am usb-angeschlossene platten testen kann. alternativ geh mal zu http://www.seagate.com/support/disc/asp/tools/de/ und laß nen onlinecheck machen. notfalls doch die platte in einen rechner einbauen und testen. irgendwer hilft dir schon. wenn die platte einen schaden hat, ist jeder tag kostbar.
 

punto-gt

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
150
Das tönt nicht gut, so ähnliche geräusche hatte meine neue seagate SATAII auch gemacht.
Die Platte wurde im Bios nicht mehr erkannt und die Leseköpfe sprangen komisch herum.
Ich ging zum Händler und bekam sie ausgetauscht.

Wie alt ist deine Platte? Hast sicher noch Garantie drauf denke ich. Umtauschen...!
 

alex-sky

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
116
Die Platte müßte so 7 Monate alt sein. Also Online Testen geht nicht mit Externen Platten. Gibts irgendein Tool was das kann?
 

TECH_ATTACK

Banned
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
625
Tausche die Platte einfach um, denn du bist sonst ja nie auf der sicheren Seite was Zuverlässigkeit angeht.


Also tauschen!
 

alex-sky

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
116
OK zurück schicken und wohin? Hab die Platte bei e-bug gekauft, dahin zurück oder direkt zu Samsung. Hab so ein Problem noch nie gehabt.
 

davidbaumann

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
Zurück zu e-Bug. Falls du die Rechnung nichtmehr hast kannste es bei Samsung versuchen.

David
 

alex-sky

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
116
So also Rechnung hab ich endlich gefunden und Garantie ist auch noch. Nun bevor ich den ganzen Aufwand betreibe, könnte es auch sein das es am externen Fesplattengehäuse liegt? Oder muß das die Festplatte sein?
 

tco95ttocs

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
1.548
um das raus zu finden gibt es 2 möglichkeiten, die 1. ist, die platte in irgend einem anderen rechner zu testen und die 2. eine andere platte in das externe Gehäuse einbauen und prüfen ob diese funktioniert!
 

BlindHai

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
85
Hallöli,

das beschriebene Problem habe ich auch schon gehabt mit einer IDE-Platte in
einem externen USB 2.0 Gehäuse. Die eingebaute Platte war in Ordnung. Die
Elektronik im Gehäuse hatte 'nen Schuss. Glücklicherweise ging das auf
Garantie.

Nach meinen Erfahrungen mit externen USB-Platten (unter anderem Bootsektor
zerstört) kann ich eigentlich nur raten, auf Netzwerklösungen umzusteigen. Wer
einen 1000er Lan-Anschluss hat, sollte dies eh in Erwägung ziehen.

Greetz
BlindHai
 

davidbaumann

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
Gestern hatte ich das selbe Problem mit einer externen 2.5" Festplatte mit Stromversorgung über USB.
Die Platte hatte ein USB-Kabel mit 2 Steckern, da ich aber nur einen am Notebook frei hatte hab ich nur einen angeschlossen.
Ging auch erstmal bis ich Dateien rüberkopieren wollte, dann fing das gleiche Problem an.
Nachdem ich dann beide USB-Stecker angeschlossen hatte (hab sowas auch noch nie gesehn) gings dann einwandfrei. Denk mal an dem einen Stecker war nur die Stromversorgung angeschlossen
Die Platte hatte also definitiv zu wenig Strom.
Bau sie mal bei dir in den PC

David
 
Top