Leserartikel SanDisk SSD 64GB bei Mediamarkt für 49,-

  • Ersteller des Themas jumijumi
  • Erstellungsdatum
J

jumijumi

Gast
#1
Hallo liebe Community,

wie ihr wahrscheinlich alle wisst, hatte Mediamarkt diese Woche die SanDisk SSD 64GB, 2.5", SATA 6Gb/s (SDSSDP-064G-G25) im Angebot für 49,-.
Der günstigste Online-Shop ist derzeit Mindfactory, dort kostet sie 62,90,-.
Das Angebot ist verlockend, doch ist die SSD überhaupt zu gebrauchen?

Auf der SanDisk-Webseite wird die SSD nicht aufgeführt. Von daher kann man keine Aussagen über den verbauten Controller treffen. Es lässt sich lediglich erschließen, dass MLC asynchron verbaut ist und
dass die SSD einen SATA 6.0Gbps Controller besitzt.

Mein Exemplar wurde am 8. Mai 2012 hergestellt. Ist also noch relativ neu.
Firmware-Version ist 1.0.0, welche auch schon drauf war. Da diese SSD auf der SanDisk-Webseite nicht aufgeführt wird konnte ich kein Firmware-Update machen.

Nun gehts ans auspacken!


Die Verpackung war sehr spartanisch gestaltet, wie ein USB-Stick von Sandisk. Und auch so klein. In der Packung war nur die SSD, in Anti-Statischer-Folie, sowie ein Handbuch mit Garantiekrams.

Die SSD selber ist schwarz. Ganz schwarz (außer der Sticker auf der Rückseite).

Auf Geizhals steht dass die SSD 9,5mm hoch ist. Wie man am letzten Foto sehen kann ist sie allerdings nur 7mm hoch. Bei M4 etc. kostet Slim mehr, also ein Pluspunkt für die SanDisk.

Testergebnisse:

SanDisk 64GB


Crucial M4 64GB


Fazit:
Im Lesen ist die SanDisk zwar nicht so schnell, aber beim seq. Schreiben überholt sie selbst die 64GB M4. Beim Rest siegt die M4 aber deutlich, war auch zu erwarten.
Dennoch ist die SanDisk eine gute SSD zum super Preis. Kaufen! (Wenn euer Mediamarkt noch aufhat. :D )
Jetzt muss sich die SSD nur noch im Langzeittest beweisen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
I

IcE*T

Gast
#4
AW: SanDisk SSD 64GB bei Blödmarkt für 49,-

den daten nach zu urteilen ist das für mich keine ssd sondern ein usb stick. Bei den leistungswerten kann sie ab in die Tonne... auch für 49 euro.
 

meckswell

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
6.883
#7
AW: SanDisk SSD 64GB bei Blödmarkt für 49,-

mein gott blödmarkt ist mediamarkt.und mit schreiben: 240MB/s ist ein witz.dann ist die hier bestimmt besser.

http://geizhals.de/676338
Die sequentiellen Werte sind sehr gut für eine 60GB SSD. Das schafft die von dir verlinkte Mushkin im AS SSD bei Weitem nicht.

Aber dafür sind die restlichen Werte unterirdisch.

@jumijumi:

Schraub sie mal auf und schau was für n Controller drin is. Es soll ja schließlich ein ordentliches Review sein.
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
29.757
#8
AW: SanDisk SSD 64GB bei Blödmarkt für 49,-

Warum sollten 240MB beim schreiben ein Witz sein, die sehr gern gekauft M4 hat auch nicht mehr, real sind es noch mal etwas weniger, stört aber keinen ...


Wobei der Benchmarktest natürlich nicht so toll aussieht, aber der Preis ist dafür auch nicht schlecht.


Hast du eigentlich raus finden können was für ein Controller verbaut ist?
 

WEWzulu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
351
#9
AW: SanDisk SSD 64GB bei Blödmarkt für 49,-

Die Schreibgeschwindigkeit geht aber an sich in Ordnung. Ich hab ne RealSSD C300 die 150MB/s schreibt und das ist auch i.O. Wichtiger ist ja bei Programmstarts die Leserate. Außerdem: Woher sollte man schon viele Daten auf die SSD schreiben? Bei der Kapazität wräe die SSD ja einmal komplett inerhalb von 4,5 Minuten beschrieben. Nur um sich das mal vor Augen zu führen. Und bei der Installation von CD/DVD/BD limitiert so oder so das laufwerk und jeder normale USB3.0-Stick kann auch grad mal so schnell gelesen werden. Von daher ist die Schreibrate relativ unwichtig.
 
Dabei seit
März 2012
Beiträge
467
#10
AW: SanDisk SSD 64GB bei Blödmarkt für 49,-

Naja. Die Crusial M4 ist in der 64GB-Version auch nicht so schnell. Die Werte sind durchaus normal.

Ach Mediamarkt. Ahaaaa. Und warum nennt sich das Blödmarkt? Die Jugend halt. Immer gut drauf und knapp daneben....... Pfosten oder Latte..... Im Fußball verliert man damit ebenso knapp wie im Gespräch mit einem, der nicht mehr zur Jugend gehören will und es auch nicht wirklich möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:

bl!nk

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.811
#11
AW: SanDisk SSD 64GB bei Blödmarkt für 49,-

mein gott blödmarkt ist mediamarkt.und mit schreiben: 240MB/s ist ein witz.dann ist die hier bestimmt besser.

http://geizhals.de/676338
Bloß sind die Schreibwerte gerade bei kleinen SSDs auf denen hauptsächlich das Betriebssystem und einige wenige, häufiger genutzte Programme liegen, beinahe komplett Rille.

Mal ganz davon abgesehen, dass der Aufpreis aufgrund der Versandkosten knapp 30% beträgt!

Andererseits schließe ich mich einigen hier an. Bei einem Review-Thread sollte man in den Titel nicht sowas wie Blödmarkt schreiben!
 
J

jumijumi

Gast
#13
Ich weiß ja nicht....... Weiß jemand, oder kennt jemand "Blödmarkt"?

Ein Posting mit dieser Titelbeschreibung ist mehr als seltsam. Dein Mitteilungsbedürfnis in allen Ehren. Aber wieso ist ein Unbekannter ein "Blödmarkt", wenn Du dort einen Einkauf tätigst?
Bist Du dann automatisch ein "Blödkunde"?
Ich wollte nun nicht mediamarkt schreiben, deshalb:
Zitat von VelleX:
Es geht um "Media - Ich bin doch nicht blöd... - Markt" ;-)
aber wurde ja schon geändert.

Hast du eigentlich raus finden können was für ein Controller verbaut ist?
Noch nicht, ich geb mein bestes, aber gleich ist erstmal EM. :D

Zitat von Dario:
Hier ist übrigens die Supportseite der SSD. Da gibts evtl. auch eine neue Firmware.
http://kb.sandisk.com/app/answers/de...SDSSDX-60G-G25
Dankeschön, aber das ist für die 120, 240, 480GB Modelle.
Die 64GB: SDSSDP-064G

Zitat von Lostinpast:
Schon wieder verkehrt. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2012
Beiträge
467
#14
Ahhh. Aber dann hab ich das bisher völlig falsch verstanden!

Ich dachte immer, wenn man bei Mediamarkt die Preise vergleicht, ist man nicht "blöd" und somit beim "Blödmarkt"..... Also "ich bin doch nicht blöd" hat nie bedeutet, das Mediamarkt vor Ort blöd ist. Ältere Kunden brauchen so was ja auch in ihrer Nähe ganz ohne Internet. Auch die Jugend will mal älter werden. Und reifer allemal.
 

Dario

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.052
#15
Dankeschön, aber das ist für die 120, 240, 480GB Modelle.

Die 64GB: SDSSDP-064G
Die von dir genannte Platte ist, wenn du weiter runter scrollst, auch aufgeführt,
allerdings wird dort die V1.0 als letzte FW angegeben...:(

Beim Controller tippe ich übrigens auf einen Sandforce 1200/2281. Die Größeren haben den eingebaut und ein 6 GBit Interface hat die Platte ja auch...
 
Zuletzt bearbeitet:

meckswell

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
6.883
#16
Ein Sandforce kann es nicht sein, der 2281 schafft seq diese Werte nicht mit async Nand, dafür würde er 4k-64 mehr schaffen.
 
Dabei seit
März 2012
Beiträge
467
#17
Schön. Nun gibt es auch die Meßwerte einer 128GB Crusial M4....... Aber die sind nicht vergleichbar mit der 64GB-Version. Das ist ein Sandforce. Was sonst? Für das Geld völlig ok.
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.033
#18
Sooo schlecht ist die SSD nicht... für meine Corsair P60 habe anno dazumals 170€ hingelegt und die ist wesentlich langsamer.
Diese SSD ist bei den 4K Werten immer noch 10x so schnell wie eine HDD.
Passt also.
Für den Normalanwender wird es keinen Unterschied machen, ob er diese oder eine andere SSD verwendet.
 
Dabei seit
März 2012
Beiträge
467
#19
Die Herstellerwerte für die verschiedenen 64GB-SSD sind so genau wie sie auch real oder eben in der tatsächlichen Welt der Anwender anzutreffen sind. Real ist dabei relativ. Tatsächlich ist dabei zutreffend.

Die Werte einer Samsung SSD 830 mit 64GB. Herstellerangaben:

64 GB (7 mm Bauhöhe, MLC)
2,5 Zoll, SATA III (600 Mbyte/s)
Maximale Lese-/Schreibgeschwindigkeit: 520 MB/s / 160 MB/s

Die Werte einer SanDisk SSD 64GB. Herstellerangaben:

64 GB (9,5 mm Bauhöhe, MLC)
2,5 Zoll, SATA III (600 Mbyte/s)
Maximale Lese-/Schreibgeschwindigkeit: 490 MB/s / 240 MB/s


Da ich nun selbst schon Erfahrung mit SSD habe.......

Wenn ein Betriebssystem mit allen Programmen installiert ist, dann treffen die Herstellerangaben auf die "tatsächliche Welt"...... Auch die Tests von verschiedenen tollen Computer-WWW-Testern sind da meist weit weg jeglicher Realität.

Hier nun meine Testergebnisse einer ADATA S511 120GB mit Betriebssystem Windows 7 Ultimate x64 und allen von mir lieb gewonnenen Programmen. Die SSD ist zu 3/4 gefüllt.... wie, das bleibt mein Geheimnis...... Daten sind kaum vorhanden. Nur Programme.

Was ich damit sagen will. Vieles ist relativ. Ein Score von "1154" mag gegenüber den Schreibwerten verblasen. Nur.... schreibt mein System ständig auf die SSD???? Wie wichtig ist der Schreibwert denn wirklich im Alltag? Wenn überhaupt, dann sowieso nur im Hintergrund. Mit ein wenig Prozessor-Last.
Ich nutze die SSD als Betriebssystem-SSD und Programmspeicher aber nicht als Datengrab.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
I

IcE*T

Gast
#20
1325MB/s also entweder habe ich die letzten 3 Jahre SATA Revolution verschlafen oder da haut was nicht hin, auch der score bei der ADATA SSD an dem AMD Controller kann nicht stimmen.
 
Top