Sapphire Radeon HD 5870 Vapor-X 2GB auf HD 5870 Toxic übertakten

Kaspa

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
38
Hallo zusammen,

besitze seit dieser Woche eine Sapphire Radeon HD 5870 Vapor-X 2 GB und möchte diese auf das Niveau der HD 5870 Toxic 2 GB bringen.

Laut Pressemitteilung von Sapphire verwenden die Karten ja die gleiche Technologie:

Die SAPPHIRE HD 5870 2GB TOXIC Edition wird bereits in der Fabrik übertaktet und bietet daher serienmäßig bereits einen Chiptakt von 925 MHz und einen Speichertakt von 1225 MHz (4.9 GHz effektiv) - das macht sie zur schnellsten Grafikkarte ihrer Klasse. Und der extra große 2GB Frame Buffer bietet extra Vorteile bei anspruchsvollen Spielen. Ausgestattet mit SAPPHIRE’s mehrfach ausgezeichneter VAPOR-X Kühltechnologie, erreicht die TOXIC Edition unschlagbare Performance und bleibt doch leise und kühl genug, um noch weiter übertaktet zu werden.

Die SAPPHIRE HD 5870 2GB VAPOR-X Edition bietet die gleiche Technologie, wird aber serienmäßig mit einem Chiptakt von 850 MHz und einem Speichertakt von 1200 MHz (4.8 GHz effektiv) ausgeliefert und das Ganze mit geringerer Betriebstemperatur und merklich leiser dank der mehrfach ausgezeichneten und höchst zuverlässigen VAPOR-X Kühl-Technologie.
Wenn ich die die Karte mit den ATI Tray Tools auf 925 MHz GPU und 1225 MHz Speichertakt overclocke kommt kein Fehler im Artefaktscanner. Wenn ich allerdings Splinter Cell Conviction starte wird der Bildschirm nach 2 Minuten schwarz, das System freezt aber nicht.

Woran könnte es liegen? Die Karten sollten ja den gleichen angepassten Vapor-X Bios haben und sonst auch identisch sein, das diese Übertaktung möglich ist.

Was wäre denn der sinvollste Weg aus der Vapor-X 2 Gb eine Toxic 2 GB zu machen?
 

CheGuerillia

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
892
Ähhm, so weit ich weiss haben die Toxic-Versions doch digitale Spannungswandle, die Vapor-X nicht, oder ?

Auf jeden Fall solltest du einfach mal versuchen die Spannung ein bisschen anzuheben.
Allerdings ist es sowieso schwachsinn sich beim Übertakten an den Werten anderer Karten zu orientieren.
Versuch einfach auf das höchste zu gehen was ohne Abstürze läuft.
Wenn da der Shader n bissl mehr und der Chip n bissl weniger mit macht, ist das doch immernoch ok.
Das macht im Endeffekt vlt. 1% aus.

Außerdem, manche Spiele wie Splinter Cell oder Unreal III haben generell immer Probleme mit übertakteten Karten,
keine Ahnung an was das liegt.
Vlt. die Kombination aus Treiber + Engine....

Versuch einfach weiter dein Glück,

MFG
Che
 

Kaspa

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
38
Da ich auf dem Gebiet noch absoluter Anfänger bin, wäre es schön wenn du mir noch erklären könntest was du mit digitale Spannungswandle meinst?

Laut GPU-Z liegt die VDDC Voltage im 3D-Betrieb bei 1,165.

In der PCGH 06/10 wird bei der Toxic 1,200 VGPU angegeben.

Könnte das der einzige Unterschied sein?

Folgendes habe ich noch gefunden:

Auffällig ist das saphirblaue PCB inklusive analoger Spannungsversorgung. Wie bereits auf der HD 5870 Vapor-X Rev. 2 verwendet Sapphire auch bei der HD 5850 Toxic/Vapor-X Spannungsregulatorchips aus dem Hause uPI-Semiconductors. Für ambitionierte Tuner ist das eine schlechte Nachricht, denn bislang lässt sich der installierte Controller nicht von Tweak-Tools wie dem MSI Afterburner ansprechen.
Wie kann man die Spannung evtl. trotzdem ändern?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Schaffe89

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
Soviel ich weiß, kann man die gar nicht ändern, ging nur bei Revsion 1.
Aber mal im Ernst.
Die paar % was du da rausquetschen kannst lohnen sich ohnehin nicht.^^
 

Jebbel

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.738
Unterschiede Toxic - Vapor-X

und noch schnell ein Wort zu den Unterschieden zwischen der Toxic und der Vapor-X. Folgende Fragen habe ich an Sapphire geschickt:

1. Blasen die Toxic und die Vapor-X die warme Luft ins Gehäuse oder wird sie abgeführt?
2. Ist es richtig, dass die Toxic über ein Hybridkühlsystem aus Heatpipes und Vapor-X-Technologie verfügt?
3. Ist das normale Vapor-X-Kühlsystem kühler und leiser als das Toxic-System?
4. Werden beim Vapor-X-System die Spannungswandler besser gekühlt als bei der Toxic?

Die Antworten vom deutschen Support:

1.) wird bei beiden Karten ins Gehäuse geblasen
2.) richtig
3.) ist objektiv nicht klärbar, da subjektiv natürlich jeder eine andere Einstellung zu Lautstärke und Wärmeentwicklung hat
4.) nein

Unterschiede zwischen der Vapor-X Rev. 1 und 2 werden hier erklärt:

http://www.pcgameshardware.de/aid,703988/Sapphire-Radeon-HD-5870-Vapor-X-Revision-2-mit-eigenem-Platinendesign-im-Test/Grafikkarte/Test/

Vapor-X- und Toxic-Kühltechnologie im Detail erklärt:

http://www.sapphiretech.com/presentation/VaporX/VaporX_index.aspx?cid=2

Soweit... vielleicht hilft das ja einigen bei der Entscheidungsfindung :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ashantor

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
993
Die Toxic hat afaik erhöhte Spannung. Dadurch lässt sich auch das Overclocking ermöglichen.
Möchtest du deine Vapor-X auf eine Toxic "upgraden" würde sich eigentlich ein Bios-Flash
anbieten. Der setzt deine Vapor-X auf die Einstellungen einer Toxic, denn die ist nix andres
als 'ne übertaktete Vapor-X..

Natürlich geht mit so einem Flash ein Garantieverlust anbei, aber das wirst du ja sicher
schon wissen, da das OC dies ja auch tut :-)
 

Kaspa

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
38
Zuletzt bearbeitet:

Jebbel

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.738
Top