SATA im Boot device net auffindbar

molt1

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
13
Hi,
also ich habe folgendes Problem:
Ich habe eine SATA HD und will windows auf dieser installieren. Klappt alles super bis zu dem Zeitpunkt wo sich das windowssetups neustartet. Wenns dann neu hochfährt und es sich windows eigentlich starten sollte kommt nur "Medienfehler Taste drücken zum neustarten".
Ich hab dann versucht im Bios die SATA Platte auf 1. boot device zu stellen, diese wurde aber nciht in der Liste aufgeführt.Im Harddrive Verzeichnis wird sie aber erkannt und aufgeführt.
Ich bin wirklich am verzweifeln :( .
danke schonmal im Vorraus
mfg molt
 

susch

Ensign
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
226
moin,
wenn ich mich recht erinner muss du, falls die platte nicht als sata im bios aufgeführt wird den boot-device auf scsi/ata oder einen entsprechenden controller stellen. welches mb hast du denn?
 
Zuletzt bearbeitet:

molt1

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
13
Asus A7v880.
Allerdings werden im boot device lediglich meine IDE HDD mein floppy drive und mein DVD laufwerk angezeigt.
mfg Molt
 

susch

Ensign
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
226
das ist nur die anzeige deines jetzigen boot device. du musst den boot bereich der schnittstellen einstellen. z.b 1. sata oder scsi 2. ide usw.

durfte etwas weiter "hinten" im bios zu finden sein.
 

-NachtschatteN-

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.529
"SCSI" als First Boot Device eintragen. Die Einstellung MUSS es geben.


Was Du meinst ist die Anzeige der Boot-Devices.
 
S

serge

Gast
für win2000 brauchst du einen s-ata treiber, bein winxp weis ich es nicht.

gruß serge
 

susch

Ensign
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
226
Zuletzt bearbeitet:

molt1

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
13
Vielen danke schonmal :)
Leider bringt mich der Artikel nicht wirklich weiter, da in meinem Bios nichts auch nur annähernd ähnliches zu finden ist .
scsi als bootdivice kann ich auch nciht einstellen , da es einfach nicht in der Liste steht :(.
und das mit der schnittstelle versteh ich nicht so ganz, im bios steht nix dazu ( AMI BIOS).
Kann das in irgendeiner Weise an den Jumpern liegen ? Die waren nämlich falsch gesetzt als ich das Board erworben habe und ich habe es meines besten Wissens und dem des Handbuchs umgestellt .
Mfg molt

edit:ich habe jetzt mal die IDE HD ausgesteckt und nun finde ich die SATA HD im boot device .
Nun meine Frage: Ist es nicht möglich eine IDE und eine SATA HD gleichzeitig zu betreiben ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top