Sata150 läuft nur auf udma 5

RescueBunny

Newbie
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
3
Hallo....
Hoffe mir kann jemand helfen..
Habe grade bei Everest gesehen das meine 200Gb Western Digital "200JD"
nur mit udma 5 "ATA100" läuft statt mit "150" oder udma6...:heul:

Habe das Msi K8N-Neo2_Platinium und alle neusten treiber installiert....
Kann mir jemand sagen wo ich das evtl. richtig einstellen kann oder woran es liegen könnte!?

Freue mich über jede kleine Hilfe.....:D
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.687
Die Platte läuft im SATA-Modus, aus Kompatibilitätsgründen SATA/PATA ergibt sich die UDMA-Anzeige.




Bye,
 

coxon

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.547
Ziehe dir mal HD Tach.. Wenn der Wert deutlich über 100mn Burst liegt läuft sie auch mit dem vollen Speed.. ;)

*edit* und wilkommen auf Forumbase.. :)
__________________

 

coxon

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.547
Die Platte ist 1A! ;) Rennt auch mit ihrem vollen Speed.. Also brauchste dir wegen dem UDMA5 keinen Kopf zu machen.. 150 wirste nicht erreichen, das ist nur eine Statische Angabe..
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.298
Die 150 MB sind die maximale theoretische Übertragungskapazität des Busses, die sich alle daran angeschlossenen Geräte teilen, nicht die Leistung der jeweiligen Platte.

Achso und wurde die Platte an den auf vielen Boards vorhandenen 2. SATA Controller (zb. Silicon) angeschlossen, dieser ist nicht nativ, sondern an den PCI-Bus angebunden,
dann ist die maximale Rate sogar auf "nur" 133 MB limitiert, egal wie schnell das LW tatsächlich ist.
Die 133MB teilen sich zudem dann ALLE PCI-Geräte und Steckkarten, wird also nur theoretisch erreicht, wenn zeitgleich kein anderes Gerät darauf zugreift.
 
Zuletzt bearbeitet:

Madnex

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.599
Die 150 MB sind die maximale theoretische Übertragungskapazität des Busses, die sich alle daran angeschlossenen Geräte teilen, nicht die Leistung der jeweiligen Platte.
Nein, bei SATA steht die Bandbreite von 150 bzw. 300 MB/s jeder SATA Festplatte einzeln zur Verfügung, da SATA genaugenommen kein Bus sondern einen Punkt-zu-Punkt-Verbindung ist. Das ändert aber nichts daran, dass diese Werte nichts mit der tatsächlichen Festplattenleistung zu tun haben.
 
Anzeige
Top