Sehr Instabil nach neuer CPU und Festplatte

DonVito84

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
379
Hallo zusammen..

bin neu hier und muss sagen echt super Forum.
Nun zu meinem Problem, habe mir gestern eine neue CPU (AMD Xp2800+) und eine neue 160 GB von Samsung eingebaut..seit dem läuft mein System sehr instabil!! Habe daraufhin Windows neuaufgespielt, was aber auch nichts gebracht hat. Treiber, z.B Sound lassen sich nicht richtig installiern, der PC macht einfach mitten im Betrieb einen neustart, außerdem habe ich ab und zu Freezes (Ehmm schreibt man das so?? :) ) Könnte mir denken das es am Netzteil liegt, wobei 350 Watt doch reichen müssten?! Naja...ich hoffe ihr könnt mir helfen, wäre echt super!

Hier noch mein restliches System:

350 Watt Netzteil (Coba)
Chaintech NForce2 Zenith
512MB DDR Samsung
256MB DDR Apacer
Hercules Radeon 9600 Pro
 

Zock

Commodore
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.271
Also ich denke mal das dein CPU kühler nicht richtig drauf sitzt !

An deiner neuen Festplatte liegt es bestimmt nicht.

Hast du genug Wärmeleitpaste drunter ?
 

DonVito84

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
379
Hey das geht ja schnell hier!! :)

Hmm...also das der Kühler sitzt richtig und Paste ist auch genug drunter. Könnte es denn noch was anders sein..

Danke für die schnelle Antwort..
 

Kongo-Otto

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.584
Ich kenne jetzt dein Board nicht, aber wenn selbiges "nur" ein NF2 und kein NF2-Ultra400 ist kann es sein, daß es mit nem FSB von 200MHz schlicht weg nicht klar kommt.
 

DonVito84

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
379
Nein ist kein Ultra Bord...aber der 2800+ läuft doch nicht mit 200mhz FSB!
Ehmm kenn mich da aber jetzt auch nich so gut aus...wo kann ich denn nachsehen auf was er jetzt läuft?!
 

Zock

Commodore
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.271

DonVito84

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
379
Danke...hab ich jetzt gemacht...er lüft auf 166mhz!

Das komische ist aber auch das er mir bei dem Programm anzeigt ich hätte die Ultra Version der Boards! Genau das gleiche macht AIDA auch! Hatte mal ein Versicherungsschaden mit dem Board, da hat mir meine Versicherung ein neues besorgt...kann ja sein das sie ausversehen das Ultra gekauft haben...hehe!

Naja ist ja jetzt auch egal...waran kenn es denn jetzt bloß liegen?! Nicht Netzteil?
 

Kongo-Otto

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.584
Hast recht den 2800er gibbet nur mit FSB333 (Asche auf mein Haupt).

Da gibt es aber als Fehlerquelle noch deinen Speicher!
Da das unterschiedliche Module sind (512/256) kann es durchaus sein, daß die bei einem synchronen Takt von 333Mhz ins straucheln kommen.
Probier doch mal diese im Singlechannel Modus oder einzeln zu betreiben und berichte dann ob es was gebracht hat.
Eventuel reicht es auch schon die Timing etwas herunter zu nehmen!
 

DonVito84

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
379
Man kann sich ja mal versehen :)

Hmm..also die Speicher laufen eh im Singelchannel Mode...könnte man überhaupt zwei unterschiedliche Module im Dualchannel Modus laufen lassen?

Naja ich kann ja mal den 256er rausnehem...mal gucken ob die Probs dann weg sind! Also seit dem ich das Thema eröffnet habe sind auch keine Probs meht aufgetretten...wie gesagt sehr unregelmässig!

Wenn euch sonst noch was einfällt..wäre dankbar!

Danke schon mal für die Hilfe Leute... :daumen:

edit: Also hab jetzt denn 512er drin gehabt..3 abstürtze (Ungewollte neustarts)!!! Jetzt läuft der 256er...mal sehen wie lange ;)
Bei dem 512er hatte ich eh kein gutes Gefühl mehr...da ist mir mal vor einiger Zeit ein kleines Teilchen von abgebrochen...lief aber bis zu meinem Upgrade trozdem stabil! Naja!

Sollte es daran liegen muss ich wohl oder übel neuen Speicher kaufen...was könnt ihr da so empfehlen..hauptsächlich spiele ich...würdet ihr da sagen eher zwei 256er oder zwei 512er...wobei letzeres sicher seher teuer ist oder?

Thx schon mal... :D

edit: Toll...dachte erst es könnte klappen, hatte aber gerade einen Freaze!! Schei**e..ich weis nicht mehr weiter! :heul: Das nervt so was von...
Naja habe noch hoffnung das es euch gibt...hoffe jemand hat noch Rat..
 
Zuletzt bearbeitet:

AIRMIC

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
608
hi don!

also was passiert nun, freezer oder reboots. freezzer deuten meistens auf ein thermisches problem hin und reboots auf ein zu schwaches netzteil.

gruss micha
 

DonVito84

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
379
Hi AirMic...

also ich habe beides...mal so mal so!!! Meinst du nicht das 350Watt genug sind?

Edit: Ach ja, hab ja auch die neue Festplatte..kann es auch vielleicht sein das die NVidia IDE Treiber stress machen?? Wenn ja, wie bekomm ich die wieder wech?

THX

Hi Leute, barauch immer noch eure Hilfe!!
 
Zuletzt bearbeitet:

thorger

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
281
Mein 2700+ @ 2350/1,8V läuft ohne Probs mit dem Arctic CS2. Unter Last 48°.

@ Don
Welche IDE Treiber hast du installiert? Hast du auch die Probleme, wenn du die WinXP Treiber nimmst?
 

DonVito84

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
379
Hab den AMD Boxed Kühler drauf.
Und ja ich hab die Probs auch wenn ich die normalen IDE Treiber nehme, stürtzt dann aber nicht so oft ab. Unter Windows kaum noch...aber als ich Black Hawk Down spielen wollte stürtze er beim Laden des zweiten Levels ab...
Weis echt nicht mehr was ich machen soll...hab WinXp jetzt bestimmt schon 6mal neuinstalliert und jedesmal macht er mucken. Wenn ich Xp neuinstalliert habe und manche Ordner auf z.B "Laufwerk D" öffenen will...sagt er immer: "Kann auf diesen Ordner nicht zu greifen", er sei beschädigt oder so! Es muss irgendwas mit der Festplatte sein...denke nicht das es an der CPU liegt!
 

thorger

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
281
Mach doch mal ein OS auf deine 40er drauf und lass die 160er draussen, wenn es dann immer noch Probs gibt, kannst du die Platte schon mal ausschließen.

Hast du mal geschaut ob bei deinem Netzteil die Spannung schwankt?
 

DonVito84

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
379
Ja hast recht das könnte ich mal machen...wenn sich dann rausstellt das es daran liegt, muss ich dann damit rechnen das die Platte kaputt ist oder das WinXP wegen den 160GB rumzickt?!

Wo kann ich das mit dem Netzteil überprüfen?
 

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.471
Für das Netzteil besorgst du dir am besten ein Programm, dass dir alle Kanäle samt anliegender Spannung ausgibt. Sollte da was außerhalb der Toleranzgrenzen liegen, wäre das ein deutliches Indiz, dass das Netzteil zu schwach ist.
 

DonVito84

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
379
Danke für den Tipp, aber kannst du mir vielleicht ein Programm nennen mit dem man dies tun kann? Ein Link wäre auch nett... :)

Mfg
 

DonVito84

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
379
Danke dir, werde ich mal testen wenn ich wieder Zuhause bin...werde euch die Daten dann mal sagen.

Ciao

Update: So hab jetzt mal Speed Fan installiert, einige Daten kommen von den Spannungen und so kommen wir sehr komiwsch vor, bitte gebt mal eure Meinung dazu ab.

Sollte ja auch probieren was passiert wenn ich WinXp auf der alten Platte installiere, habe da dieselben Porbs, sprich Freezes und Reboots! Meine Probs heufen sich, denn meine USB Ports am Mainboard scheinen nicht mehr zu funzen...findet keine Geräte an ihnen...scheinen aber im Geräte Manager installiert zu sein...versteh das alles nicht mehr..brauche unbedingt Hilfe!!

Danke schon mal...hier noch ein Pic von "Speed Fan" (ehmm wie macht man das?!?) :D

Edit: Denke ich habs..also das Bild...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Top