Sehr merkwürdiges Speicherproblem unter WinXP Pro.

Bl@ckD0G

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
726
Hi!
Ich habe wie bereits erwähnt ein äußerst merkwürdiges Problem unter WinXP Prof.

Dies tritt auf wenn ich mit Win arbeite, halt mal was schreibe oder der gleichen, aber keine besonders speicherintensiven Anwendungen laufen lasse.

Und so sieht es aus:
Plötzlich ist die Kiste total lahm, weil er den kompletten Arbeitsspeicher UND den kompletten Virtuellen Arbeitsspeicher füllt, habe dann teilweiße 1,05GB an Arbeitsspeicher belegt, lt. dem Windows Task-manager.
Dieser Zustand hält dann ca. so 30 - 60 sec. an, dann entleert er sich wieder und dann kann ich ca. wieder 1 oder 2 min. normal arbeiten.
Danach wiederholt sich das ganze Spiel.
Hier mal n link zu nem Screenshot, wo das sehr schön im Task-manager angezeigt wird.

http://doggy.an7hrax.com/images/speicherprob.jpg

Wenn ich im Task-manager schau, welcher Prozess das verursacht zeigt er mir nichts an. Bzw. lt. dem Task-Mng verbraucht dann kein Prozess mehr als vielleicht 50 MB und alle addiert komme ich nicht mal über 120...

Ich hab schon Tools gesucht, die besser anzeigen sollen, wie der Speicher von was gerade verbraucht wird, aber nichts gefunden, das etwas angezeigt hätte.

Habe die aktuellen Patches drauf, aus diesem "winboard.org_updatepack_1.4"

Mein Sys:
XP 2000+
512 MB DDR
2x UDMA 100/133 Platten (eher uninteressant dafür??)

Ich habe absolut keine Ahnung, was das sein könnte!
Wäre echt gut, wenn ihr n paar Typs hättet.

Gruß Doggy
 

Sahastro

Ensign
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
144
Hi!
Vielleicht einen Virus???
Wenn die geschickt programmiert sind, kann man die nicht immer im TaskManager sehen!
Ich würde dir mal empfehlen, solche Programme wie ProcExplorer oder/und Filemon zu installieren! Damit kann man jeden Prozess sichtbar machen, der gerade läuft! Die beiden sind sehr gut! Wenn das Problem auftritt, schaust mal welche Prozesse CPU-Zeiten beanspruchen! Das ganze ist viel mehr als ein Task-Manager! Da wird jeder Prozess und Thread sichtbar! Zu holen unter: http://www.sysinternals.com/

Viel Erfolg damit!

Sahastro
 

The Prophet

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5.981
Scanne mal nach Viren und Spyware. Desweiteren solltest du mal anfangen...nen paar Prozesse aus dem Autostart zu entfernen. 39 Stück ist wirklich Hammer. Ich arbeite gerade unter XP...hab Email, Browser, VPN, ICQ, Acrobat etc auf und komme kaum über 20 Prozesse..
 
G

Green Mamba

Gast
kannst auch mal im task-manager was ausprobieren. wenn du in der prozess-ansicht bist, dann drückst du auf ansicht->spalten auswählen. dort kannst du dann spalten mit dem namen e/a-bytes(andere) mal aktivieren, und auch noch andere die vielleicht aufschluss über das problem geben.
außerdem machst du mal start->ausführen und dann msconfig eingeben. hier kannst du mal temporär alles aus dem autostart nehmen. wenn das problem dann beim nächsten neustart weg ist, dann kannst du nach und nach die programme wieder aktivieren bis es wieder da ist. dann hast du den übeltäter! :)
 

rIQ

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.459
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Memory Management]


"LargeSystemCache"=dword:00000000
 
Zuletzt bearbeitet:

Bl@ckD0G

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
726
Also Viren und adware hab ich keine, dass konnte ich auch schon von anfang ausschließen, da ich mein sys mehr oder weniger sauber halte, regelmäßig scanne und vir.defs. update.

Die Proggies hab ich mir jetzt mal runter geladen filemon etc. aber seit her ist es nicht mehr aufgetreten.... habe nichts gemacht...kA

Ich habe die vermutung, dass die ursache davon evtl. in einem Patch lag/liegt, da ich das Problem glaube ich erst hatte nachdem ich dieses "winboard.org_updatepack_1.4" installiert hatte, kann ich aber nicht mit bestimmtheit sagen.
Ich weiß wirklich nicht warum es nicht mehr aufgetreten ist seit ich diesen ProzessExp laufen habe(vielleicht angst entdeckt zu werden :)), da es letzte zeit sehr häufig vor kam.
Aber nicht um sonst steht im Topic: merkwürdiges Speicher... :)

werde das jetzt mal weiter beobachten, danke für die Typs!

@The Prophet: Was gibt es den für Windows-Dienste etc. die unwichtig sind, die man abschalten kann. 40 Prozesse sind nicht so viel, wenn man einen webserver und druckserver und verschiede weitere netzwerkdienste wie Routersoftware etc laufen hat denke ich. Habe über die Msconfig auch schon einigegs deaktiviert .

@rIQ: Hä? :)
Also hab den eintrag gefunden, aber was soll ich damit machen, er hat den angegebenen wert.

Danke

Gruß Doggy
 
Zuletzt bearbeitet:

rIQ

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.459
Zuletzt bearbeitet:

The Prophet

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5.981
Poste einfach mal nen Screeni von deinen laufenden Anwendungen...
 

Bl@ckD0G

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
726
also der wert der in "LargeSystemCache"=dword:00000000 steht ist 0.
der size-wert wie auf der einen seite beschrieben steht auf 1.
zu finden unter:

KEY_LOCAL_MACHINE\ System\ CurrentControlSet\ Services\ LanmanServer\ Parameters


Ich kann eigentlich alle Administrator Prozesse zuweißen, nur bei dem Systemprozessen weiß ich nicht ob das alles auch wirklich solche sind.
Hab halt bei einigen die mir unbekannt sind nachgeschaut, dass der Pfad auch ins Windows Dir führt.

Screeni meiner Programme, aber wie gesagt ist jetzt nicht mehr augetreten, Gott weiß warum...
 

rIQ

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.459
was ist 'g3bay' und 'zapro', ?
 

Bl@ckD0G

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
726
Ja richtig zapro ist Zonealarm Pro (Firewall).

g3bay ist ein proggy, dass ein Kumpel von mir geschrieben hat, es verwaltet ein paar ebay auktionen und erinnert einen dran.

Aber das Proggy ist sicherlich nicht der auslöser für dieses Problem, auch wenn es selbst gecoded wurde.
 
G

Green Mamba

Gast
probiers trotzdem mal ohne das selbstgecodede programm. wenn er ein wenig unachtsam war, dann ist da vielleicht ein memory-leak eingebaut. das kann sowas verursachen.
wenns das nicht ist meinen tipp von oben mal versuchen!
außerdem machst du mal start->ausführen und dann msconfig eingeben. hier kannst du mal temporär alles aus dem autostart nehmen. wenn das problem dann beim nächsten neustart weg ist, dann kannst du nach und nach die programme wieder aktivieren bis es wieder da ist. dann hast du den übeltäter!
 
Top