Shutdown -script

bounty1410

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
448
servus liebe leude,

bitte keine dummen kommentare von wegen googlen und sufu.
ich habe schon überall gegugt aber keiner weiß wies geht!

ich möchte von einem notebook aus (xp home) meinen rechenr im wohnzimmer ausschalten.
wake on lan mit nem cmd script funktioniert nur das herunterfahren will nicht.

ich habe es hiermit versucht

c:\shutdown -s -m \\RENE -t 60

dann kommt die meldung Zugriff verweigert

ich weiß dass ich das recht haben muß den pc remote runterzufahren aber wie vergebe ich dieses recht?

ich habe es auch schon in verbindung mit net use gemacht aber ich kriege keinen zugriff.

wer kann mir mal bitte helfen?
 

PCB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
1.687
@kalleberlin: Den Thread mal genau lesen bringt manchmal was, man weiß dann nämlich was der TO eigentlich will!;)
Zitat von bounty1410:
ich weiß dass ich das recht haben muß den pc remote runterzufahren aber wie vergebe ich dieses recht?
Start -> Ausführen -> gpedit.msc -> Computerkonfiguration -> Windows-Einstellungen -> Sicherheitseinstellungen -> Lokale Richtlinien -> Zuweisen von Benutzerrechten

Die entsprechenden Einträge heißen (bei mir leider nur auf Englisch, musst du halt entsprechend übersetzen:) )

- Force Shutdown from a Remote System
- Shutdown the System


Hier dann die entsprechenden User eintragen, dann sollte es gehen.

PCB
 

bounty1410

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
448
Zuletzt bearbeitet:

bounty1410

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
448
servus,

ich habe es gestern nochmal probiert und habe die benutzerrechte vergeben.das haut einfach nicht hin.
dann habe ich mir doch mal dieses psexec geholt, aber da komme ich mit der syntax nicht klar.
wie sage ich dem ding führe auf dem pc \\RENE c:\shutdown.cmd aus?

dann hatte ich gestern mal einen batchbefehl der zumindest auf dem remoterechner per rdp den pc runtergefahren hat. aber dann habe ich es nochmal probiert und es ging nicht mehr.

ich weiß vor lauter batch cmd scheiße überhaupt nicht mehr weiter!!!!

kann mal bitte jemand die genaue syntax für die shutdown-batchdatei und für das psexec posten?

hier die nötigen infos

remote rechner name: \\RENE (IP- 192.168.178.2) xp professional
die batchdatei soll dort unter c:\ liegen und die will ich dann mit psexec an diesem ort ausführen.

bitte helft mir mal ich blicke echt nicht mehr durch:(
 

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.292
@bounty1410
wie in #6 schon gesagt, nochmal:
PSexec ist das falsche Programm dafür - PSshutdown (Link siehe #6) macht genau das, was du willst 0.ô

Anwendung
Code:
psshutdown [[\\computer[,computer[,..] | @file [-u user [-p psswd]]] -s|-r|-h|-d|-k|-a|-l|-o [-f] [-c] [-t nn|h:m] [-n s] [-v nn] [-e [u|p]:xx:yy] [-m "message"]
In deinem Falle einfach nur
Code:
psshutdown \\computername -u Administrator -p 123a5b78 -t 00 -m "gn8"
\\computername = na was wohl ;)
-u Administrator = der Benutzer, der am RemotePC vorhanden ist und die Rechte hat den PC herunter zu fahren
-p 123a5b789 = dem ihm sein Passwort latürnich
-t 10 = nach 10 Sek. herunterfahren
-m "gn8" = angezeigte Meldung

Hoffe das war verständlich genug - steht im Übrigen auch in den o.g. Links.
 

Alfredo

Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
2.933
Naja falsche Programm ist relativ. Mit Psexec gehts auch. Aber PSshutdown ist wohl einfacher ;)
 

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.292
Falsches Programm - ok stimmt - mit PSexec kann man ja wirklich jeden Befehl aufrufen wie man will, aber fürs Herunterfahren ist PSshutdown ja einfach dafür gemacht =)
 
Top