Notiz Snapdragon-865-Nachfolger: Snapdragon Tech Summit im Livestream verfolgen

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.465

7H0M45

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
594
Wäre mal cool wenn die mal wieder etwas entwerfen würden was richtig flott ist. Als Konkurrenz zu den Apple Chips.

Warum macht das eigentlich bis auf Apple kein anderer Hersteller mehr? Die klatschen ja weitestgehend nur noch die Referenzdesigns zusammen oder?
 

Piak

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.795
Ich erwarte auch den 775G. Und hoffentlich morgen dann die ankündigung vom note 11/note 20/cc10
 

AlphaKaninchen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
1.062

Atent123

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
962
Wäre mal cool wenn die mal wieder etwas entwerfen würden was richtig flott ist. Als Konkurrenz zu den Apple Chips.

Im Zweifel kostet jeder mm^2 Die Fläche ordentlich Marge.
Zumal die Frage ist, ob ein Hersteller überhaupt Interesse an so einem schnellen SoC hat.
Der SD865 wurde ja in vielen Fällen aus Kostengründen schon gar nicht mehr verbaut.
So spielen die mit wenig Risiko in Sachen Energieeffizienz vorne mit und es bleibt beim Transistorcount noch im Rahmen.
 

Piak

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.795

M4573r_0D

Ensign
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
197
Mal schauen ob sie zum A13 in meinem iPhone aufschließen können. War jahrelang mit Androiden unterwegs und hege deswegen noch eine gewisse Sympathie für die snapdragons. :-)
 

LamaMitHut

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.018
Wäre mal cool wenn die mal wieder etwas entwerfen würden was richtig flott ist. Als Konkurrenz zu den Apple Chips.

Warum macht das eigentlich bis auf Apple kein anderer Hersteller mehr? Die klatschen ja weitestgehend nur noch die Referenzdesigns zusammen oder?

Weil man dann jedes Jahr Geld in die Hand nehmen muss, und dann doch keiner wegen einen 5-10% schnelleren SoC von x nach y wechseln würde. Sieht man doch auch bei Apple, kaum ein Zubehör (kopfhörer, smartwatch) ist absolute Spitze - solange es good enough ist juckt das doch niemand. Es geht um das Gesamtpaket.

Naja, bei dem SoC bin ich schon etwas neidisch. Aber nicht zu dem Preis. XD
 

Atent123

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
962
Mal ist der eine mal der andere Energiesparender. Negativbeispiele gab es auf beiden Seiten. Snapdragon 810/Exynos 990

Richtig
Allerdings war gerade der 990 bzw. die M5 Kerne auch schon ziemlich desaströs.
Da war der SD865 unter Last fast doppelt so effizient.
https://www.anandtech.com/show/1560...xynos-snapdragon-review-megalomania-devices/6
Dabei haben die M5 Kerne auch deutlich mehr Die Fläche eingenommen.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.685
Das stimmt so nicht. Die Samsung Cores sind oft leistungsfähiger als die ARM Cortex, die fast unverändert auch Qualcomm nutzt.
Mal ist der eine mal der andere Energiesparender. Negativbeispiele gab es auf beiden Seiten. Snapdragon 810/Exynos 990
Leistungsfähiger ist ja nicht besser. Die Effizienz war immer bescheiden. Und das bei erheblich höheren Transistoraufwand.
Zuletzt war das Ding bei M4 und M5 nicht mal mehr schneller.

Der Snapdragon 810 war in erster Linie kein Problem des Core Design. Das war ein Problem der Implementierung und des problematischen Fertigungsprozesses (20 nm).
 

sTOrM41

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.896
Wäre mal cool wenn die mal wieder etwas entwerfen würden was richtig flott ist. Als Konkurrenz zu den Apple Chips.

Warum macht das eigentlich bis auf Apple kein anderer Hersteller mehr? Die klatschen ja weitestgehend nur noch die Referenzdesigns zusammen oder?

Bis auf Samsung, Huawei und Apple hat kein anderer Hersteller einen Marktanteil mit dem so eine Eigenentwicklung überhaupt Sinn machen würde.
 

Piak

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.795
Zuletzt war das Ding bei M4 und M5 nicht mal mehr schneller.

Falsch, ein M5 Kern ist schneller als der Standard-ARM Kern. Er braucht dabei aber deutlich mehr Strom, was dann eben in Multithread Tests zum Verhängnis wird, weil er drosseln muss.

"Besser" kann man auf verschiedene Eigenschaften beziehen.
Ergänzung ()

Im Artikel steht dass das eine Vermutung von @nlr ist, dass er nicht gezeigt wird. Meine Hoffnung ist eine andere. Wissen tut es keiner hier. Donnerstag morgen wissen alle mehr
 

guggi4

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.432
[the 990] however still falls behind the Snapdragon 865 by 11 and 3%.
The performance differences aren’t that big an issue, the elephant in the room is the fact that the Exynos chip here requires double the energy to achieve slightly lower performance to its competitor.
We don’t have public die shots of the S865 and E990 yet, but I’m willing to bet that the M5 cores end up at least 3x the size of the A77 designs. Together with the 2x efficiency disadvantage, and the 10% performance deficit, that’s a PPA disadvantage of 6-7x, which is just untenable.

"Besser" kann man auf verschiedene Eigenschaften beziehen.
Also ich finde hier keine bessere Eigenschaft der absolut katastrophalen M5 Kerne.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.685
Falsch, ein M5 Kern ist schneller als der Standard-ARM Kern. Er braucht dabei aber deutlich mehr Strom, was dann eben in Multithread Tests zum Verhängnis wird, weil er drosseln muss.
Sorry, aber das ist jetzt albern. Du kannst nicht einfach falsch rufen ohne irgendwelche Belege. Die Spec-suite Ergebnisse wurden hier verlinkt. Da ist der M5 langsamer. Geekbench findest du in den CB-Tests, dort gibt's einen Gleichstand.
Beides Single Core wohl gemerkt, ohne thermische Limitierung.

"Besser" kann man auf verschiedene Eigenschaften beziehen.
Ja, das waren meine Worte.
Was kann denn jetzt der M5 besser? Performance? Maximal gleich gut, wenn es keine TDP gäbe. Effizienz? Schlechter. Die size? Deutlich größer.

Die M Cores waren ein komplettes Desaster. Zwischendrin war man mal schneller, aber bei schlechter Effizienz und extrem aufgeblasenen Kernen. Am Ende nicht mal wirklich schneller. Dafür hat man zig Mio. in die Entwicklung gesteckt. Samsung hat das nicht umsonst aufgegeben. Das Alleinstellungsmerkmal hätten sie gerne gehabt, aber sie haben es nicht geschafft was besseres zu produzieren. Nicht zuletzt weil ARM Designs auch deutlich breiter geworden sind. Aber eben ohne die Effizienz aus den Augen zu verlieren.
 

smalM

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.878
Warum macht das eigentlich bis auf Apple kein anderer Hersteller mehr? Die klatschen ja weitestgehend nur noch die Referenzdesigns zusammen oder?
Die Cores von Arm sind seit dem Cortex-A75 sehr schnell sehr viel leistungsfähiger geworden. Das muß man erst einmal selber so hinkriegen, was sich die früher selbst entwickelnden Firmen offensichtlich weder im Mobil- noch im Serverbereich noch zutrauen.

Der SD865 wurde ja in vielen Fällen aus Kostengründen schon gar nicht mehr verbaut.
Das liegt eher am absurd teuren 5G Modem, das dazu zwingend gekauft werden muß.

Der Snapdragon 810 war in erster Linie kein Problem des Core Design. Das war ein Problem der Implementierung und des problematischen Fertigungsprozesses (20 nm).
Der Cortex-A57 war eigentlich überhaupt kein Mobil-Kern, nur hatte Qualcomm nichts eigenes, denn Kryo war ja noch nicht fertig (es war eigentlich ein weiterer Krait eingeplant). Also ja, es war ein Designproblem.
 
Top