Soundbar/Heimkinosystem bis 300€ zum 51" Plasma.

nex0rz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.844
Hi!

So, bin mal wieder auf der Suche nach einem soundtechnischen Ersatz für meinen Samsung 51" Plasma. :)
Bisher habe ich ein 50€ Sony-PC-System, 2.1, verwendet, angeschlossen per Chinch. Ist aber nicht wirklich der Rede wert, der Sound ist sehr fad, und eigentlich nur da, um dem Klang mehr Fülle zu geben. Ich möchte nun aber etwas besseres, da der Sound wirklich mies und der Subwoofer zu wenig Dampf hat.

Ich habe keine hohen Ansprüche, ich möchte nur einen klareren Klang bei viel Wumms. :)

Nun stehe ich vor der Entscheidung: Soundbar oder "Heimkinosystem"?
Na klar meinen die meisten, es sei Müll - wie gesagt bin ich mit deren Sound eigentlich zufrieden, soweit ich die probieren durfte.

Mein Budget liegt bei etwa 300€. Klasse wäre eine 5.1 Anlage (Ja, erstmal so n komplettsystem!), bei der ich jedoch die Rears hinten an die Decke oder Wand schrauben müsste. Mein Sofa steht im Raum, praktisch links an der Wand. Der TV steht im Eck, schräg, da ich rechts hinten auf der anderen Seite mein Bett stehen hab. Eine 5.1 Anlage ist so n bissl blöd, da man nie in der mitte hockt, aber anders geht es nunmal nicht. Alternativ tut es auch eine Soundbar. :)

Nun denn, meine Ansprüche beziehen sich eigentlich im Wesentlichen auf den Komfort. Das Ding möchte ich nicht seperat anschalten müssen. Es sollte sich mit dem TV anschalten bzw. dauerhaft anbleiben, dann aber nicht störend. Ich schaue Fernsehen und zocke recht viel über meine Xbox 360. Aber Achtung! Auch Musik soll darüber laufen, über mein MacBook Air und mein iPhone. Auch dies soll möglichst komfortabel passieren, so dass ich nicht zig Dinge einschalten muss, sondern das Ding bequem ber Bluetooth/AirPlay/Whatever streamen kann. Wenn das nicht möglich sein sollte, werd ich mir halt bald n Apple TV zulegen, ist dann wohl die beste Lösung. :)

Also: Was könnt ihr mir so empfehlen?
 

crustenscharbap

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.638
Ich wollte an mein Onkyo AVR auch Airplay nachrüsten. Der Stick von Onkyo kostet 60€. Da stand ich schon kurz davor mir auch ein Apple TV zu kaufen. Ein riesen Nachteil hat das Ding. Dazu muss der TV eingeschaltet werden. Ich bin durch Zufall auf einer Logitech Box gestoßen. Die kostet nur 30€ und ist mit jedem Bluetooth Gerät kompatibel. Einfach an der Anlage anschließen, connect Button drücken, gerät suchen, Verbinden fertig. 1 Minute. Verbindung bleibt gespeichert.

Wenn für dich 5.1 unpraktisch ist, dann schau dir doch einfach mal 2.1 Anlagen an.
2.1 ist genau so gut wie eine 5.1 Anlage für Musik teilweise sogar besser. Wenn eine 5.1 falsch eingestellt ist, nervt der Center bei Musik.

Bei 2.1 kommt eben der Klang nicht von hinten. Das ist nicht so schlimm. Ein wirklicher Nachteil einer 2.1 Anlage ist, der fehlende Center. Stimmen sind bei vielen Filmen sehr leise.

Also zur Sache:
Edifier S730
Teufel Motiv 2, sofern es noch zu haben ist
Schau dir mal das an, wenn es 5.1 sein sollDa ist die oben genannte Box dabei. Die funktioniert auch mit anderen Lautsprechern.

Das Teufel System ist zwar steinalt, aber es hat noch ordentliche 100mm Satelliten, welche die Stimmen ordentlich wiedergeben können. Zum Vergleich hat das neue C300 nur ein 80mm Mitteltöner. hat zu Folge, dass Stimmen beim Motiv2 nicht über Subwoofer laufen und so nicht nasal klingen. Schlaggitarren liegen auch in den Tonbereich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gr33nHulk

Commodore
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4.150
Bis ~ 300€ sind z.B. diese folgenden 3 Möglichkeiten, für das Geld, gute Systeme:

- Canton Movie 130 5.1
- Edifier 5.1 C6XD
- Teufel Consono 35 Mk2 "5.1-Set"


Als bessere 2.1 Lösung, falls doch gewollt, würde man mit sowas einen großen Qualitätssprung machen:

- Samson Resolv A5 2.1 Bundle


Was du davon bevorzugst, musst du selbst entscheiden, je nachdem wo die Prioritäten liegen. Gegenüber deinem alten System ist das alles ein hörbares, lohnenswertes und passendes Upgrade ;).
 
Zuletzt bearbeitet:

kammerjaeger1

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
5.806
Ich werf mal Jamo S506 HCS3 mit ins Boot ;-) i
Dabei vergesst Ihr leider, dass er dazu einen AVR braucht, was das Budget dann wieder deutlich sprengt.



@ TE
Wenn es gleich 5.1 sein soll, dann ist die Variante von Prisoner.o.Time die beste Lösung, ansonsten wäre in dem Bereich Gebrauchtkauf angesagt. Hinweise dazu findest Du in meinen 5.1-Topics. Evtl. auch erstmal ohne Rear anfangen.
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.425
Wenn er nicht mal 5.1 korrekt aufstellen kann, macht es auch keinen Sinn 5.1 zu kaufen. Hol dir ein besseres 2.1 für 300 als ein mikriges 5.1 fürs gleiche Geld.

normales 2.1:
Onkyo HTX-22HDX
und falls es doch eine Soundbar sein soll:
Yamaha YAS-201

*da das Onkyo bereits einen 5.1 AVR integriert hat im Subwoofer, kannst du später noch auf 5.1 aufrüsten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top