News Spammern drohen bis zu zehn Jahre Haft

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
Maryland ist der erste US-Bundesstaat, der nach Inkrafttreten des Can-Spam-Bundesgesetzes ein eigenes Anti-Spam-Gesetz einführen will. Das geplante Gesetz, das nur noch vom Gouverneur von Maryland, Robert L. Ehrlich, unterschrieben werden muss, erklärt Spam zu einem kriminellen Vergehen.

Zur News: Spammern drohen bis zu zehn Jahre Haft
 

phil.

retiro anticipado
Moderator
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
28.908
Im Prinzip schon in Ordnung die Spammer zu bestrafen. Allerdings befürchte ich, daß dieses nicht sehr viel bringen wird.

Zu einfach sind die Möglichkeiten Spammails außerhalb der Länder die Strafen verhängen zu verschicken. Es ist zu befürchten, daß dies ein nahezu aussichtloser Kampf ist und man letztendlich damit leben muß.

Auch die Strafen gegen Virenschreiber und Verteiler verschonen uns nicht vor diesem Ärgernis.
 

(_H.A.W.K_)

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.328
Das wird die Spamer hoffentlich etwas abschrecken.
 

Otternase

Captain
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
Und wenn ich jemand beleidige und in Ars.. trete bekomm ich 15 Jahre.
Lebenslänglich sind 25 Jahre.

Wie soll man jemand mit so Utopischen Gefängnisstrafen drohen, hilft das geplänkel etwa beim Filesharing. Mann sollte auf dem Teppich bleiben reale Strafen androhen sonst wird auch das wieder zur Farce.

Ich mag das gespame zwar nicht aber stören tuts mich auch nicht.
 

qtel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
399
lol
Also gerade AOL setzt sich für härtere Maßnahmen gegen das spammen ein :D
Die Firma die seit Jahren massenhaft AOL CDs verschickt und Heften beilegt.
Ist das etwa kein spam?
Ich persönlich finde elektronischen Spam weitaus weniger schlimm als realen, wie zum Beispiel Prospekte oder halt unerwünschte, die Umwelt belastende AOL CDs.
Wieviel Jahre steht denn in Maryland auf soetwas? :p
 

WhiteShark

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.912
Zitat von qtel:
lol
Also gerade AOL setzt sich für härtere Maßnahmen gegen das spammen ein :D
Die Firma die seit Jahren massenhaft AOL CDs verschickt und Heften beilegt.
Ist das etwa kein spam?
Ich persönlich finde elektronischen Spam weitaus weniger schlimm als realen, wie zum Beispiel Prospekte oder halt unerwünschte, die Umwelt belastende AOL CDs.
Wieviel Jahre steht denn in Maryland auf soetwas? :p
dies aol cd´s sind echt schlimm. ständig hat man eine und wenn man bei nem bekannten den rechner neu aufsetzt und der des brauch hat man keine cd da.
 

h1tm4n

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.720
Verstehe die Länge des "Aufenthalts im Gefägnis" eh nicht ganz. In Deutschland gibt es 5 Jahre für Raubkopierer und auf Kinderpornografie stehen "gerade mal" 3 Jahre Haft, irgendwas stimmt hier nicht...
 

Nelson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2003
Beiträge
270
@8
bei den raupkopien üben halt grosse internationale konzerne heftigen druck auf die gerichte und den staat aus... denke ich zumindest..
gabs nichtmal ne reportage wo gezeigt wurde, dass viele einflussreiche leute in die diese ganzen pornografischen sachen verwickelt waren?

naja back to topic... ich hoffe das solche gesetze auch mal in deutschland verabschiedet werden! mein emailkonto hält das bald nicht mehr aus... der spamfilter ist auch fürn arsch weil der auch normale emails blockt!
 

xLoMx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
740
Ich halte das für den falschen weg, demnächst wird dann auch eine firme angeklagt weil sie ihren geschäfstpartnern mitgeteilt hat das sie umzieht/eine neue homepage hat/der preis fällt.
Das ist der falsche WEG, keine gesetzte dagegen, keine strafen fürs Spamen. Es muss einen anderen Weg geben das zu unterbinden. von spam-filtern halte ich auch nichts. das sollte schlicht und einfach unmöglich sein anonyme emails zu versenden. und die abzockemethoden werden reduziert. dialer und son scheiß brauch man doch nicht, es gibt doch eigendlich keine seriösen angebote im internet wo man einen dialer braucht. und dann auch noch für 30€ einwahlgebühr, oder welchen servis sollen die für 3€/min anbieten?
Da gibt es ja schon gesetzte gegen.


@8

die 3 jahre haft für kinderpornographie ist doch nur wenn du ausversehen welche gesehn hast. versurft und solch ein kram.
 

Schleifer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
291
Sollte es nicht die Todesstrafe fürs Spammen geben, 10 Jahre find ich dann doch ein bischen wenig... ;-)

@10
ja, es gibt ein Alibi-Gerichtsurteil des BGH zum Schutze der Verbraucher gegenüber unberechtigter Dialer-Einwahl, aber versuch mal dein Geld von den Telekomikern wiederzukriegen...viel Spaß!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top