Speedfan und Coretemp <10 Grad Auslesedifferenz

postaldude87

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.383
hi,
ich habe in meinem gehäuse vorne einen 140mm Lüfter, und hinten einen 120mm Lüfter installiert um den Airflow und damit die Temperaturen meiner Hardware etwas zu verbessern,
jetzt benutze ich eingetlich schon ewig CoreTemp zum auslesen der CPU Temperatur, und CoreTemp zeigt auch angenehm niedriegere Temperaturen an, aber Speedfan zeigt nochmal niedriegere an, z.B. zeigt CoreTemp Temperaturen von 35-40grad meiner 4 cores an, Speedfan allerdings 25-30 Grad.
Bei der GPU sind sich beide aber wieder einig :rolleyes:

was ist denn jetzt richtig?
denn die cpu hat doch nicht mehr als einen sensor pro kern oder???
 
die 2 programme gehen von einer unterschiedlichen tjunction aus (speedfan von einer geringeren, gemessen wird nämlich die differenz zu dieser temp).
in speedfan, welches eine zu niedrige temp. anzeigt, kannst du unter benutzerdefiniert eine korrektur eingeben
 
ja ok, aber welches programm ist denn eher an der realität?
 
danke, andersrum wäre natürlich schöner gewesen :cool_alt:
aber dann weiss ich ja welches programm ich weiterhin nutze ;)
 
Zurück
Top