Speichern: neues Betriebssystem (Windows 10 Pro) - alte Dateien auf alten Festplatten

Goodtwist

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
297
Hallo,

die saubere Installation von Windows 10 Pro 64bit ist geschafft und Office 2013 ist auch auf dem Rechner drauf.

Davor habe ich Windows 7 64bit Enterprise und Office 2007 auf derselben Hardware benutzt, also die System-SSD und zwei HDD als Datenspeicher sind dieselben. Die SSD wurde natürlich im Zuge der W10-Installation formattiert. Die zwei HDD wurden während des Installationsvorgangs vom Mainboard abgekoppelt. Als alles fertig war schloss ich sie wieder an.

Das Problem, das ich jetzt habe, ist, dass ich keine noch auf dem vorigen Betriebssystem geschaffene Office-Dateien normal speichern kann. Ich müsste über Umwege eine neue Datei schaffen und diese zunächst woanders speichern, dann umbennen in den alten Dateinamen, und schließlich die ursprünliche Datei mit der neuen Datei ersetzen.
Das ist ein Albtraum und einmal schon unterlief mir irgendwo ein Fehler, sodass die Änderungen in den neuen Datei nicht enthalten waren.

Hier die Fehlermeldungen:

01 Excel konnte nicht speichern.png
02 Passen nicht zueinander.png
03 Nicht umbenannt.png
04 Hilfefenster.png

Ich glaube nicht, dass der Grund des Speicherfehlers die Antivirensoftware, Kaspersky Anti-Virus 16.0.1.445(c), sein kann. Der selbe Fehler tritt auch bei deaktivierter Antivirensoftware ein. Im Netz bemerkte ich zwar, dass manchmal auch andere Nutzer mit ähnlichen Problemen zu kämpfen hatten, aber eine Lösung für meinen konkreten Fall konnte ich leider nicht finden. Mir fällt nur ein, dass ich dieses Problem nicht hatte, wenn ich mal mein altes Windows 7 Enterprise neu aufsetzte; die alten Dateien funktionierten einwandfrei und ließen sich problemlos abspeichern.

Ich vermute, dass es irgendwie vielleicht mit Autorisierung/Benutzungsrecht zusammenhängen könnte. Dabei bin ich der Admin.

Kann mir wer vielleicht helfen?

LG
 

wesch2000

Commander
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
2.384
du hast wahrscheinlich keine zugriffsrechte. versuche diese unter dateieigenschaften->
sicherheitsreiter zu ändern.
 

Goodtwist

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
297
Das habe ich schon früher überprüft: die Benutzer SYSTEM und Administrators (ja, mein BS ist auf Englisch) haben bis auf Special permissions alle Rechte, Users hingegen Full control und Modify nicht.

05 Properties.png
 

Goodtwist

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
297
Die Frage ist, bin ich jetzt der "Users" oder der "Administrators"?

06 Advanced security settings.png
 

wesch2000

Commander
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
2.384
ändern->erweitert->suchen und dann deinen benutzernamen auswählen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Goodtwist

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
297
OK, scheint funktioniert zu haben.

Vielen vielen Dank!!!

Ich frage mich nur, 1. warum ist das von Anfang an nicht möglich gewesen und 2. liegt bei der System-SSD mein Benutzername nicht vor und trotzdem macht das BS scheinbar keine Probleme.
 

wesch2000

Commander
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
2.384
dein neues system hat dir wahrscheinlich eine neue sicherheits-id vergeben und die stimmt mit deiner alten sid nicht überein. wenn ich helfen kann immer wieder gern.
 
Top