Spiele stürzen ab

Sakeco

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
377
Hallo,

ich habe meinen E8400 übertakten lassen, von 3 Ghz auf 3,5 Ghz. Im PC-Laden, nicht vom Kumpel o.Ä.

Windows läuft ohne Macken, Prime meckert auch nach einer Stunde nicht.

Starte ich aber ein Spiel stürtzt es nach ca. 15 Minuten ab! Einen Bluescreen erhalte ich nicht.


Assassins Creed: Absturz( Assassins Creed.exe hat ein Problem festgestellt, und muss beendet werden.)

Empire: Total War: Absturz( ETW.exe hat ein Problem festgestellt, und muss beendet werden.)


Temperaturen sind in Ordnung, ausser bei der Graka(Idle: 48°, Last: bis zu 80°). Liegt es daran?

CPU: Idle: 27°, Last: ca. 69°, höchstens 71°

Ich habe keine Ahnung von solchen Sachen, (deswegen habe ich auch übertakten lassen und es nicht selber gemacht) nun stehe ich ahnungslos da....


Edit:

Sonstige Hardware:

ATI HD3870, 1 GB DDR4
4 GB DDR2 Ram, 800 Mhz
Netzteil: 400W
Mobo: Gigabyte EP45-DS3L
CPU: Intel E8400
 
Zuletzt bearbeitet:

Tanzbaerleonid

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
752
vermutlich der ram zu hoch aber im PC Laden Oc´en hab ich ja noch nie gehört
 

Tanzbaerleonid

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
752
wenn der Pc laden den ram teiler nicht Korekt eingestellt hat ja

schau mal mit CPU -z wie hoch der ram und der ram teiler ist und dann wäre noch interesant welchen ram du hast
Hersteller ect da findest du auch raus was der für Spannung braucht
 

Sakeco

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
377
Alles zum RAM:

Hersteller: CnMemory(laut CPU-Z Aeneon), 4096 MB @ 800 Mhz
Ram-Teiler: 5:6
Spannung: 1,8 V

wegen empfohlener Spannung guck ich gerade...

EDIT: auf der Hersteller Website steht nichts bezüglich der Spannung. Da steht gar nichts, nur das 5 Jahre Garantie darauf sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tanzbaerleonid

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
752
stell mal die spannung auf 1,85 wenn es geht
und bei den ram einstellungen die COmmand rate auf 2T und dann teste noch mal

achso und eine stunde Prime ist def. zu wenig

im allgemeinen sagt man ein system was 24 Stunden unter prime ohne fehler Läuft ist zu 99,9 % stabiel
 
Zuletzt bearbeitet:

Sakeco

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
377
Voltage kann ich auf 1,84 oder 1, 86 setzen, ich habe erstmal 1,84 eingestellt.

"Command rate" finde ich nicht. Soll ich ein paar Fotos machen?

Was mir gerade auffält:

1. EIST ist aktiviert, sollte das nicht aus?

2. CPU-Z zeigt einen Multi von 6 und eine frequenz von 333 Mhz an. Also beträgt die Taktrate
nur ca. 2000 mhz. Im Bios ist aber eingestellt:

Multi: 9
Frequenz: 350 Mhz

Zeigt CPU-Z das falsch an oder ist im Bios was eingestellt, dass die Performance reduziert?

EDIT: ich sehe gerade bei CPU-Z, dass Command rate bei 2T ist!
 

Tanzbaerleonid

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
752
ja EIST aus

V - core von der CPU???
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.630
Hab hier die Vermutung die PCIe Slot Frequenz ist einfach nicht Asynchron zum FSB der CPU getaktet. Der PCIe Takt für die Grafikkarte ist zu hoch.

Oder wird der seit Neuestem prinzipiell Asynchron vom Mainboard umgesetzt !?
 
Zuletzt bearbeitet:

Sakeco

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
377
Ich versteh' nur Bahnhof!

Der Takt ist auf AUTO. Auf was soll ich den einstellen?

EDIT: laut dem Tutorial "How to Intel übertakten" soll der PCIe-Takt auf 100 mhz eingestellt werden. Dies habe ich soeben getan. Problem gelöst?

EDIT2: so langsam habe ich das Gefühl, dass ich es auch selber hätte machen können...

Das mit dem "Fachmann" war wohl ne schlechte Idee...
 
Zuletzt bearbeitet:

Dionysos808

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.755
Hi Sakeco,

wenn Du Dir den Rechner im PC-Laden vom "Fachmann" (PCIe-Takt war auf "Auto"? :freak: Dann stimmen bestimmt auch so einige andere Einstellungen nicht.) hast übertakten lassen, hast Du doch auch sicherlich etwas dafür bezahlt? Wenn Du was dafür bezahlt hast, könntest Du Dich beschweren, dass die Kiste nicht stabil ist, die "Übertaktungsgebühr" zurückverlangen und dann im [Sammelthread] Intel Core 2 Duo/Quad übertakten - Beginnerfragen (FSB, BIOS, usw.)III um Hilfe bitten. Das bekommst Du alleine besser hin...
 

Sakeco

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
377
Das habe ich jetzt auch erkannt. Aber bei mir ist es so eine Sache, sobald ich nähmlich BIOS höre, traue ich mich nicht es selber zu machen.

Zu meinem Problem: ich habe jetzt eine Runde gemütlich Empire Total War gespielt. Mein Problem scheint also gelöst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top