Spinnt mein Router oder falsche Einstellungen?

Black Orphan

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.014
Hallo zusammen,

ich verwende seit längerer Zeit den Netgear Router DG834B
http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/333030_-dg834b-netgear.html

Ich spiele sehr häufig online auf dem PC und der Xbox 360 und hatte bisher immer ein offenes Nat. Doch seit einiger Zeit bekomme ich in allen Spielen nur ein "moderates" bzw. "mittleres"", manchmal sogar "striktes". Ich kann mir nicht erkären warum das so ist.
Ich hatte bisher immer XP 32bit genutzt und habe nie etwas an den Routereinstellungen verändert.
Vor einiger Zeit habe ich dann Window7 64bit installiert und ganz normal den Router angeschlossen, ohne etwas an den Einstellungen zu verändern. Kann das irgendwie damit zusammenhängen?

Ich freue mich auf eure Antworten und danke im Voraus!
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.210
Wer ist dein Provider? Rollt dein Provider schon IPv6 Adressen an den Kunden raus?
 

Black Orphan

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.014
Mein Provider ist 1und1. Ich habe eine 1000er Leitung.
Die andere Frage verstehe ich nicht. Ich bin in Sachen Netzwerke usw. wirklich ein Noob.:)
 

bengel40

Captain
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
3.391
IPv6 wird neuer standart
 

Der Turl

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
1.994

Black Orphan

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.014
Danke schon mal für die Antworten. Die port forwarding Geschichte wurde mir schon einige male geraten. Ich wüßte aber gerne, warum ich nun überhaupt irgendwelche ports extra öffnen sollte, wenn doch zuvor alles geklappt hat.
 

Cotom

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
356
Du sollst die Ports öffnen, weil es jetzt eben nicht mehr klappt.
Das es vorher geklappt hat war Glück, wenn du keine Probleme mehr willst, dann öffne die entsprechenden Ports für deine Xbox und ggf. die PC-Spiele.
 

Der Turl

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
1.994
es könnte gut sein das vorher am pc UPNP aktiv war. wenn game/betreibsystem/router UPNP können dann werden automatisch ports geöffnet und auch nach inaktivität geschlossen ! komfortabel keine frage aber bei einigen routern stellt das eine sicherheist lücke dar.

eine fixe freigabe von ports ist auch möglich. entsprechender gaming port wird im router geöffent und an den betreffenden pc weitergeleitet. dortmuß natürlich noch eine eventuell aktive firewall auch noch überwunden werden. port ist dann aber immer offen. egal ob das game läuft oder nicht ! könnte sein das deine win7 firewall etwas gegen dein game hat !
 

Black Orphan

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.014
@Der Turl:

UPnP ist am Router aktiviert. Am PC ist die Netzwerkerkennung eingeschaltet.
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.210
Es gibt nicht DAS upnp. Upnp ist sehr vielseitig und damit du per upnp Portfreigaben automatisch einrichten lassen kannst muss der Schreibmodus für upnp zugelassen sein.

Das ist bei dir nicht der Fall, sonst würde die XBOX nicht wegen moderatem NAT motzen.
Hast du eine Fritzbox?

Irgendwas muss sich bei dir ja geändert haben, wenn es vor kurzem noch ging. Wurde vielleicht der Router upgedated und damit Änderungen an der Konfiguration vorgenommen? Manche Provider spielen selbstständig Firmware Updates in die Kunden Router ein, dann bekommt man das gar nicht mal mit wenn man nicht die Versionsnummern verfolgt.
 

Black Orphan

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.014
@easy.2ci:
Wie geschrieben: ich kenne mich mit solchen Sachen leider überhaupt nicht aus. Welchen Router ich habe, habe ich ja bereits im ersten Post geschrieben. Dort gibt es auch einen Link.

Ob der Router geupdatet wurde, weiß ich leider nicht. Ich vermute, dass es mit dem Wechsel des Betriebssystems zu tun hatte. Bei XP habe ich den Router einfach angeschlossen, installiert und alles lief blendend. Bei win 7 mußte ich ja noch zuvor festlegen welches Netzwerk es sein soll, Heimnetz u.ä.
 

phreeze

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
728
spielt keine Rolle.
Was nennst du denn "bei XP einfach installiert" ??
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.210
Motzt die XBOX beim Verbindungstest denn auch wegen moderatem NAT?
Hattest du am Router manuell Portweiterleitungen eingerichtet?
Hat der Rechner durchs Neuinstallieren eine neue IP bekommen? Falls Portweiterleitungen bestanden gehen diese ja jetzt ins Leere
 

Black Orphan

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.014
@phreeze:

Einfach eingestöselt und mit der beiliegenden CD halt installiert.


@easy.2ci:

Beim Verbindungstest mit der Xbox wird allles ok dargestellt.
Wenn ich z.B. Gears 3 spiele kriege ich ein "moderates" Nat. Zur Zeit spiele ich Crysis 3 auf dem PC und kriege dort auch nur "mittel".
Zu der IP kann ich nichts sagen, ich weiß es nicht, ausser dass meine Internet IP "dynamisch" ist. Und NAT ist halt "aktiviert" unter den Grundeinstellungen meines Routers.
 

Black Orphan

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.014
Ich habe jetzt nochmal meine Netwerkverbindungen auf der Xbox geprüft und mußte feststellen, dass es doch ein Verbindungsproblem gibt und zwar zwischen "Netzwerk" und "Internet"...
 

Cotom

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
356
Wie dir jetzt bereits mehrere gesagt haben, liegt es an den fehlenden/mangelnden Portweiterleitungen in deinem Router. Daher noch einmal der Rat, gehe in deinen Router und leite die notwendigen Ports, entsprechend der Bedienungsanleitung deines Routers weiter. Für die Xbox kannst du hier nachlesen, welche Ports freigeschaltet werden müssen. Eine noch genauere Anleitung findest du unter anderem hier.
 

Black Orphan

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.014
Ich habe gestern die für Xbox Live nötigen Ports freigegeben (sowohl TCP als auch UDP, eingehend und ausgehend) und es gab keine Nat Probleme mehr. HAbe die Ports mit einem Program getestet und sie waren offen. Heute sehe ich, dass ich wieder striktes Nat habe und obwohl ich nichts an den Einstellungen verändert habe, wird mir beim Testen der Ports angezeigt, sie wären nicht offen.
Langsam nervt mich das wirklich...habt ihr eine Idee was da nicht stimmen könnte?
 

FredSpyker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
347
Ich habe gestern die für Xbox Live nötigen Ports freigegeben (sowohl TCP als auch UDP, eingehend und ausgehend) und es gab keine Nat Probleme mehr. HAbe die Ports mit einem Program getestet und sie waren offen. Heute sehe ich, dass ich wieder striktes Nat habe und obwohl ich nichts an den Einstellungen verändert habe, wird mir beim Testen der Ports angezeigt, sie wären nicht offen.
Langsam nervt mich das wirklich...habt ihr eine Idee was da nicht stimmen könnte?
Ja, kauf dir eine FritzBox, mit nur einem Klick kannst du dort nämlich alle Ports für ein bestimmtes Gerät/Konsole öffnen, dass nennt sich bei der FritzBox "Exposed Host", und ist wirklich sehr effektiv und einfach zu machen, dann gehören deine Probleme der Vergangenheit an, glaube mir! Wobei du bei der FritzBox in der Regel sowieso nie Ärger mit Ports hast, dort hast du immer NAT 2 bzw. offen, egal ob bei der 360 oder der PS3 usw.! Dein Router scheint sich die vergebenen IP Adressen wohl nicht lange zu "Merken", ähnliches Problem hatte ich auch mal, wie gesagt, Router tauschen und fertig, die Dinger gibts bei ebay schon um die 30-50€, würde dir eine 7170 empfehlen wenn du nicht viel Geld ausgeben willst aber dennoch Top Online Ergebnisse und ein gutes Netzwerk haben willst!

P.S. Alternativ kannst du ja die Ports nochmal weiterleiten usw. eine Sicherung von den Router Einstellungen machen, und wenn wieder nichts mehr geht, mal die Sicherung einspulen und schauen ob eswider geht!?
 

Black Orphan

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.014
@FredSpyker:

Danke für deine Antwort.
Ich hatte eigentlich nicht vor mir einen neuen Router zu holen, da ich sowiedo in naher Zukunft meinen Tarif oder Anbieter wechseln werde.
Du schreibst "Dein Router scheint sich die vergebenen IP Adressen wohl nicht lange zu "Merken" ".
Wie läuft das denn mit der Vergabe der IP? Ich habe überall bei den Verbindungen 192.168.0.2 eingegeben. Ist das richtig?
 
Top